Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

BevCanna Enterprises Inc., BevCanna

BevCanna unterzeichnet Vertrag mit f?hrender Cannabis-Vertriebsagentur Kanadas, Velvet Management

13.09.2021 - 09:37:52

BevCanna unterzeichnet Vertrag mit f?hrender Cannabis-Vertriebsagentur Kanadas, Velvet Management. F?hrende Cannabis-Marketingagentur wird bei Aufbau von landesweitem Markenbewusstsein und Beschleunigung von Verkaufsdurchdringung von BevCanna entscheidende Rolle spielen Vancouver (British Columbia), 13. September 2021. Der aufstrebende

entscheidende Rolle spielen

 

Vancouver (British Columbia), 13. September 2021. Der aufstrebende Marktf?hrer f?r innovative Gesundheits- und Wellnessgetr?nke und -produkte, BevCanna Enterprises Inc. (CSE: BEV, Q: BVNNF, FWB: 7BC) (?BevCanna? oder das ?Unternehmen?), meldete heute, dass es einen Dienstleistungsvertrag mit der f?hrenden Cannabis-Verkaufsagentur Kanadas, Velvet Management Inc., unterzeichnet hat.

 

Velvet Management ist eine f?hrende Full-Service-Agentur f?r Cannabismarketing, die kanadische lizenzierte Produzenten auf allen Ebenen des Verkaufs und des Marketings gegen?ber staatlichen K?ufern und privaten Einzelh?ndlern repr?sentiert. Als Privatunternehmen mit einem Makler-/Agenturmodell arbeitet Velvet mit erstklassigen lizenzierten Produzenten und Verarbeitern landesweit zusammen, einschlie?lich The Valens Company (TSX: VLNS), Citizen Stash, The Green Organic Dutchman (TSX: TGOD), Harvest One (TSX-V: HVT), FIGR (OTC: PYYX), Sugarbud (CSE: SUGR) und Collective Project.

 

Velvet wird die Rolle der Feet on the Street-Einzelhandelsverk?ufer von BevCanna in ganz Kanada ?bernehmen und die Hausmarken von BevCanna repr?sentieren, einschlie?lich seines preisgekr?nten Partners und der meistverkauften US-Getr?nkemarke, Keef Brands.1 Als Vertreter von BevCanna hat Velvet mit dem Vorabverkauf des bald auf den Markt kommenden Keef Brands auf den Schl?sselm?rkten begonnen, um dessen Bekanntheitsgrad zu steigern und den Einzelh?ndlern Marketinginformationen und Handelsinstrumente bereitzustellen, die den Absatz der Produkte von BevCanna f?rdern. BevCanna wird auch in Health Canada-konforme Produktproben und Budtender-Aufkl?rung investieren, um K?ufe durch Budtender-Empfehlungen zu f?rdern.

 

?Die Zusammenarbeit mit Velvet, einer f?hrenden Agentur auf dem kanadischen Markt, wird unsere landesweite Verkaufsdurchdringung beschleunigen und unseren Bekanntheitsgrad durch sein umfassendes Einzelhandelsnetz steigern?, sagte Melise Panetta, President von BevCanna. ?Velvet hat bereits mit dem Vorabverkauf von Produkten von BevCanna in Schl?sselprovinzen begonnen, einschlie?lich Ontario, dem gr??ten kanadischen Markt f?r Cannabisprodukte, und mit der landesweiten Einf?hrung der Marke Keef wird Velvet unsere Reichweite auf ein breiteres Spektrum von Einzelh?ndlern in jeder Provinz erweitern.?

 

1 BDSA

 

?ber BevCanna Enterprises Inc.

 

BevCanna Enterprises Inc. (CSE:BEV, Q:BVNNF, FWB:7BC) ist ein diversifizierter Produzent von Gesundheits- und Wellnessgetr?nken sowie von Naturprodukten. BevCanna entwickelt und produziert eine Reihe von pflanzenbasierten und cannabinoidhaltigen Getr?nken und Nahrungserg?nzungen sowohl f?r Eigenmarken als auch f?r White-Label-Kunden.

 

Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von renommierten Marken, die Konsumenten auf internationaler Ebene ansprechen, demonstriert das Team eine beispiellose Expertise in den Kategorien Nahrungserg?nzungsmittel und mit Cannabis infundierte Getr?nke. BevCanna, das seinen Sitz in British Columbia, Kanada, hat, ist Eigent?mer einer unber?hrten alkalischen Quellwasserschicht und einer erstklassigen Produktionsanlage mit einer Fl?che von 40.000 Quadratfu? und mit HACCP-Zertifizierung, die derzeit eine Abf?llkapazit?t von bis zu 210 Millionen Flaschen j?hrlich aufweist. Das umfangreiche Vertriebsnetz von BevCanna umfasst mehr als 3.000 Einzelhandelsverkaufsstellen ?ber seine marktf?hrende Marke TRACE, seine E-Commerce-Plattform Pure Therapy f?r nat?rliche Gesundheits- und Wellness-Produkte, sein vollst?ndig lizenziertes kanadisches Cannabis-Produktions- und Vertriebsnetz und eine Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Cannabis-Getr?nkeunternehmen Nummer 1, Keef Brands.

 

F?r das Board of Directors:

John Campbell, Chief Financial Officer und Chief Strategy Officer

Director, BevCanna Enterprises Inc.

 

Ansprechpartner f?r Medien und Interviews:

Wynn Theriault, Thirty Dash Communications Inc.

416-710-3370

wynn@thirtydash.ca

 

Ansprechpartner f?r Anleger:

Bryce Allen, BevCanna Enterprises Inc.

778-766-3744

bryce@bevcanna.com

 

Haftungsausschluss f?r zukunftsgerichtete Informationen

 

Diese Pressemitteilung enth?lt zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und sich auf Aktivit?ten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen glaubt, erwartet oder voraussieht, dass sie in der Zukunft eintreten werden oder k?nnen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten Aussagen ?ber: dass Velvet Management entscheidend dazu beitragen wird, die nationale Markenbekanntheit aufzubauen und die Verkaufsdurchdringung von BevCanna zu beschleunigen; dass Velvet als Vertreter von BevCanna mit dem Vorverkauf der bald erscheinenden Keef Brands in den wichtigsten M?rkten begonnen hat, um die Bekanntheit zu steigern und den Einzelh?ndlern Marketinginformationen und Handelsinstrumente zur Verf?gung zu stellen, um den Verkauf von BevCanna-Produkten zu f?rdern; dass BevCanna auch in Health Canada-konforme Produktproben und die Ausbildung von Budtendern investieren wird, um K?ufe durch Budtender-Empfehlungen zu f?rdern; dass Velvet die Reichweite des Unternehmens auf eine gr??ere Anzahl von Einzelh?ndlern in jeder Provinz ausweiten wird; und andere Aussagen ?ber die Gesch?ftspl?ne des Unternehmens. Die zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die gegenw?rtigen Erwartungen des Managements auf der Grundlage der derzeit verf?gbaren Informationen wider und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu f?hren k?nnen, dass die Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen.

 

Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrundeliegenden Annahmen angemessen sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantien f?r zuk?nftige Leistungen und dementsprechend sollte man sich aufgrund der ihnen innewohnenden Ungewissheit nicht auf solche Aussagen verlassen. Zu den Faktoren, die dazu f?hren k?nnten, dass die tats?chlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den gegenw?rtigen Erwartungen abweichen, geh?ren unter anderem: allgemeine Marktbedingungen; ?nderungen der Verbraucherpr?ferenzen; und die Volatilit?t der Rohstoffpreise; und andere Faktoren, die au?erhalb der Kontrolle der Parteien liegen. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zuk?nftiger Ereignisse oder aus anderen Gr?nden, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich, und das Unternehmen ?bernimmt keine Haftung f?r die Offenlegung in Bezug auf andere hier genannte Unternehmen.

 

Das Unternehmen schloss am 23. Juni 2021 einen Werbe- und Investor-Relations-Vertrag (der "Vertrag") mit TruTap LLC (dem "Berater") ab, in dem sich der Berater bereit erkl?rte, dem Unternehmen bestimmte Werbe-, Corporate-Branding-, Marketing-, Online-Unternehmenskommunikations- und Investor-Relations-Dienstleistungen f?r einen Zeitraum von einem Monat (die "Laufzeit") ab dem 1. Juli 2021 zu erbringen, und zwar f?r eine Gesamtbarzahlung von 82.000 US-Dollar, die bei Vertragsabschluss geleistet wurde. Die Kontaktinformationen des Beraters lauten wie folgt: TruTap LLC, Kontaktperson: Adriel Simeon, Tel: 1(334)258.8149, 1159 Brook Drive West, Dunedin, FL 34698. Die vom Berater zu erbringenden Dienstleistungen k?nnen Lead-Generierung, Datensegmentierung, ereignisbasierte Optimierung, bezahlte Werbung und bezahlte Medienbeziehungen umfassen und k?nnen ?ber externe Portale und Finanzmedien, Online-Pr?sentationen und andere Plattformen und Medien erbracht werden.

 

Das Unternehmen tilgte Verbindlichkeiten (die ?Schuldentilgung?) in H?he von 400.194,21 Dollar, die es bestimmten Gl?ubigern des Unternehmens schuldete, indem es im Tausch 873.335 Stammaktien (jede eine ?Schuldentilgungsaktie?) zu einem angenommenen Preis von 0,45 Dollar pro Schuldentilgungsaktie und 13.077 Schuldentilgungsaktien zu einem angenommenen Preis von 0,55 $ pro Schuldentilgungsaktie. 523.077 St?ck der Schuldentilgungsaktien sind ab dem Ausgabedatum an eine Haltedauer von vier Monaten und einem Tag gebunden.

 

Die im Rahmen der Schuldentilgung erworbenen Wertpapiere werden nicht gem?? dem geltenden US-Wertpapiergesetz in der aktuellen Fassung (United States Securities Act von 1933 bzw. ?Gesetz von 1933?) registriert und d?rfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, sofern keine Registrierung bzw. keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierung laut dem Gesetz von 1933 vorliegt. Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere in Staaten dar, wo ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich w?re.

 

Die Schuldentilgungstransaktionen mit John Campbell, Melise Panetta und Marcello Leone (zusammen die ?Schuldentilgungen?) galten als ?Transaktionen mit nahestehenden Parteien? (?related party transactions?) im Sinne der Vorschrift Multilateral Instrument 61-101 Protection of Minority Security Holders in Special Transactions (?MI 61-101?). Die Schuldentilgungen waren aufgrund der in Abschnitt 5.5(b) der Vorschrift MI 61-101 enthaltenen Ausnahmen von der Bewertungsanforderung der Vorschrift MI 61-101 befreit, da die Stammaktien des Unternehmens nicht in einem bestimmten Markt notiert sind. Des Weiteren waren sie aufgrund der in Abschnitt 5.7(1)(a) der Vorschrift MI 61-101 enthaltenen Ausnahmen von der Genehmigungsanforderung f?r Minderheitsaktion?re der Vorschrift MI 61-101 befreit, da der Marktwert der Schuldentilgungen 25 % der Marktkapitalisierung des Unternehmens nicht ?berstieg. Da der Bericht ?ber wesentliche ?nderungen, in dem die Schuldentilgung offengelegt wird, weniger als 21 Tage vor der entsprechenden Transaktion zur Einreichung gelangt, muss gem?? der Vorschrift MI 61-101 dargelegt werden, warum die Fristverk?rzung unter den gegebenen Umst?nden angemessen oder notwendig war. Aus Sicht des Unternehmens war es erforderlich, die Schuldentilgung sofort durchzuf?hren. Daher war die Fristverk?rzung unter den gegebenen Umst?nden angemessen und notwendig, um die Finanzlage des Unternehmens zu verbessern.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

@ irw-press.com