Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ECKERT & ZIEGLER, DE0005659700

BERLIN - Der Strahlen- und Medizintechnikkonzern Eckert & Ziegler aufgestiegene Unternehmen vor allem in China aus.

04.12.2019 - 08:37:24

ECKERT & ZIEGLER IM FOKUS: Kurse aufwärts, Wachstum ostwärts. Nach einer Kurs-Rally im Anschluss an die Bekanntgabe der Neunmonatszahlen wurde jüngst die Milliarden-Marke bei der Marktkapitalisierung geknackt.

und Technologie-Dienstleister Hypoport . Bereits im Sommer 2018 begann die Aktie an Wert zuzulegen und erreichte Ende des vergangenen Jahres einen Kurs von gut 60 Euro. Davor pendelte er jahrelang zwischen 15 Euro und 40 Euro.

WAS DIE ANALYSTEN SAGEN:

Aliaksandr Halitsa von der Privatbank Hauck & Aufhäuser bezeichnete die bestätigte Prognose für den Gewinn pro Aktie von 4 Euro als "konservativ". In einer jüngst veröffentlichten Studie stellte er fest: Die Resultate hätten die Wachstumsstory des Herstellers radioaktiver Komponenten für Medizin- und Messtechnik voll unterstrichen.

Selbst bei einem Gewinnrückgang von 46 Prozent im vierten Quartal sei die Jahresprognose noch zu halten. Nach Ansicht des Experten geht die zurückhaltende Prognose auf die erwartete Sonderbelastung in Höhe von bis zu 1,8 Millionen Euro zurück. Doch selbst wenn die Strafzahlung der BaFin und eine mögliche Neubewertung von Meilensteinzahlungen das Ergebnis in voller Höhe mindere, sei ein übertreffen der Gewinnprognose im Gesamtjahr möglich. Er empfahl daher einen Kauf der Papiere, mit einem Kursziel von 210 Euro.

Die DZ Bank hob den fairen Wert für die Aktie nach den Neunmonatszahlen von 155,50 auf 156,10 Euro an und beließ die Einstufung auf "Halten". Das Medizintechnik-Unternehmen habe ein unerwartet starkes drittes Quartal hinter sich, schrieb Analyst Sven Kürten in einer Studie. Auch Kürten hielt die Prognose daher für "konservativ".

@ dpa.de