Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bam Bam Resources Corp, Bam

Bam Bam f?gt dem Kupfer-Porphyr-Projekt Majuba Hill eine zweite Bohranlage hinzu

11.10.2021 - 15:07:02

Bam Bam f?gt dem Kupfer-Porphyr-Projekt Majuba Hill eine zweite Bohranlage hinzu. VANCOUVER, BC ? 11. Oktober 2021 ? Bam Bam Resources Corp. (CSE: BBR / OTC: NPEZF / FWB: 4NPB) (?Bam Bam? oder das ?Unternehmen?) freut sich, eine zweite Bohranlage im Kupfer-Porphyr-Projekt Majuba Hill in Perishing County, Nevada,

? 11. Oktober 2021 ? Bam Bam Resources Corp. (CSE: BBR / OTC: NPEZF / FWB: 4NPB) (?Bam Bam? oder das ?Unternehmen?) freut sich, eine zweite Bohranlage im Kupfer-Porphyr-Projekt Majuba Hill in Perishing County, Nevada, bekanntzugeben. Falcon Drilling wurde mit der Bohrung eines Kerns von 914 Metern (3000 ft) beauftragt. Die zweite Bohranlage dient der Erweiterung des Kupfer-Porphyr-Vorkommens in Majuba.

 

Reverse-Circulation-Bohrungen (?RC?) mit der ersten Bohranlage begannen Mitte Oktober und produzieren eine hervorragende Basisstruktur. Das Unternehmen ist mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Das andauernde RC-Bohrprogramm ist auf Infill- und Erweiterungsbohrungen der bekannten Oxidkupfermineralisierung, die in fr?heren Bohrarbeiten und Abbauarbeiten aus der historischen Untertage-Mine Majuba Hill identifiziert wurden, ausgerichtet.

 

 

Diagram

Description automatically generated with low confidence

 

Kernbohrungen werden sich auf das Kupfer-Gold-Ziel richten. Ausgiebige geochemische Bodenuntersuchungen, die in diesem Sommer stattfanden, umrissen eine ausgepr?gte Kupfer-Gold-Zone in Granodiorit-Intrusivgestein. Eine mafische Gangzone durchschneidet das weitl?ufige Granodiorit-Intrusivgestein. Ein kleiner Teil der Gangzone wurde durch Untertagearbeiten in den fr?hen 1900er Jahren in der historischen Mine Last Chance bearbeitet.

 

Die mafische Gangzone trifft mit einer starken magnetischen, durch eine Drohnenuntersuchung identifizierte Anomalie und einem Korridor hoher Aufladbarkeit aus der k?rzlich durchgef?hrten Induzierten Polarisation-/Widerstandsf?higkeitsuntersuchung zusammen.

 

David Greenway, President und CEO, kommentierte: ?Ich freue mich sehr, dass wir Majuba eine zweite Bohranlage hinzuf?gen. Bam Bams Bohrungen in Majuba basierten immer auf einem systematischen, stufenweisen Explorationsansatz, und wir sind begeistert, dass die Ergebnisse ein erweitertes Bohrprogramm veranlasst haben?.

 

Qualit?tskontroll-/Qualit?tssicherungsma?nahmen (?QA/QC?) und Produktkette

Das Unternehmen setzt im Projekt Majuba Hill Qualit?tssicherungs- und Qualit?tskontrollma?nahmen unter Einhaltung der besten Praktiken der Branche um. Die Proben werden vom sicheren BBR-Lager oder direkt vom Bohrger?t aus zur Probenaufbereitungsanlage in Reno oder Elko (Nevada) transportiert. ALS verbringt anschlie?end das aufbereitete Probenpulver zum Analyselabor nach Reno (Nevada) oder Vancouver (British Columbia). Die Boden- und Gesteinssplitterproben werden vom Unternehmen direkt nach Elko oder Reno (Nevada) transportiert.

 

Die Bohrkernproben werden mit einer S?ge halbiert, wobei eine Bohrkernh?lfte jeweils in einen beschrifteten Stoffprobenbeutel gegeben wird. Alle Proben werden auf ihren Gehalt an Kupfer, Gold, Silber und 33 weiteren Elementen untersucht. Gold wird nach der ALS-Methode Au-AA23 ermittelt; eine eingewogene Teilprobe (30 Gramm) wird dabei einer Flammprobe mit abschlie?ender Atomabsorption unterzogen. Kupfer, Silber und die ?brigen 31 Elemente werden nach der ALS-Methode ME-ICP61 bestimmt; es handelt sich dabei um einen Aufschluss aus vier S?uren mit anschlie?ender induktiv gekoppelter Plasma-Atomemissions-Spektroskopie (ICP-AES). Rund 5 % der ?bergebenen Proben sind Bohrkern-Doppelproben und kommerzielles, standardm??iges Referenzmaterial aus kupfer- und goldf?hrendem Porphyr (Pulver). Der Probenausschuss und das verbleibende Probenpulver werden von ALS wieder eingesammelt.

 

Gew?hrung von RSUs (Restricted Share Units, beschr?nkte Aktien)

Das Unternehmen gew?hrte Beratern und einem Direktor des Unternehmens insgesamt 6.300.000 beschr?nkte Aktien (die ?RSUs?). Die RSUs sind f?r einen Zeitraum von einem Jahr g?ltig und unterliegen dem, von den Aktion?ren des Unternehmens am 2. Dezember 2019 genehmigten, RSU-Plan. ?

 

Qualifizierter Sachverst?ndiger

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen wurden von E.L. ?Buster? Hunsaker III, CPG 8137, einem beratenden Geologen ?berpr?ft. Er ist ein nicht unabh?ngiger qualifizierter Sachverst?ndiger im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects (?NI 43- 101?).

 

?ber Bam Bam Resources Corp.

Bam Bam Resources Corp. (CSE: BBR / OTC: NPEZF / FWB: 4NPB) besch?ftigt sich mit der Identifizierung, der Pr?fung und dem Erwerb von Kupfer- und Kupfer-Silber-Gold-Aktiva in fortgeschrittenem Stadium. Das ist eine direkte Reaktion auf die wachsende, weltweite Nachfrage nach und die nicht ausreichende Versorgung mit Edelmetallen, was durch den Green New Deal in den USA und den meisten anderen entwickelten L?ndern mit ?hnlichen Programmen gegen den Klimawandel hervorgerufen wird. Solche Programme sind stark abh?ngig von Silber, Gold und insbesondere Kupfer, um E-Fahrzeuge und andere erneuerbare Energiequellen zu produzieren und die f?r saubere und erschwingliche Elektrizit?t n?tige Infrastruktur aufzubauen.

 

Sein Vorzeigeprojekt ist der Kupfer-Silber-Gold-Distrikt Majuba Hill, der 156 Meilen au?erhalb von Reno (Nevada, USA) liegt. Der Auftrag des Managements besteht darin, sein Hauptaugenmerk auf sichere, bergbaufreundliche Rechtsprechungen zu richten, in denen die Regierungsbestimmungen Bergbaubetriebe unterst?tzen.

 

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als ?Market Regulator? bezeichnet) ?bernehmen keinerlei Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

F?r das Board von Bam Bam Resources Corp.

?David Greenway?

David C. Greenway

President & CEO

 

Weitere Informationen erhalten Sie ?ber:

Joel Warawa

VP of Corporate Communications

E: jw@bambamresources.com

P: 1 (855) 475-0745

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

 

Diese Pressemitteilung enth?lt bestimmte Aussagen, die als ?zukunftsgerichtete Aussagen? gelten k?nnten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, mit Begriffen wie ?erwartet?, ?plant?, ?antizipiert?, ?glaubt?, ?sch?tzt?, ?prognostiziert?, ?potentiell? und ?hnlichen Ausdr?cken dargestellt werden bzw. in denen zum Ausdruck gebracht wird, dass Ereignisse oder Umst?nde eintreten ?werden?, ?w?rden?, ?k?nnten? oder ?sollten?.? Obwohl Bam Bam Resources Corp. annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine R?ckschl?sse auf zuk?nftige Leistungen zu. Die tats?chlichen Ergebnisse k?nnen erheblich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Annahmen, Sch?tzungen und Meinungen der Firmenf?hrung von Bam Bam Resources Corp. zum Zeitpunkt der ?u?erung dieser Aussagen. Sollten sich die Annahmen, Sch?tzungen oder Meinungen der Firmenf?hrung bzw. andere Faktoren ?ndern, ist Bam Bam Resources Corp. nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen dem aktuellen Stand anzupassen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

@ irw-press.com