Amex Exploration Inc., Amex

Amex zieht Bilanz f?r 2021 und k?ndigt Explorationspl?ne f?r 2022 an

05.01.2022 - 09:06:07

Amex zieht Bilanz f?r 2021 und k?ndigt Explorationspl?ne f?r 2022 an. MONTREAL, KANADA - 5. Januar 2022 - Amex Exploration Inc. (?Amex? oder das ?Unternehmen?) (TSX-V: AMX, FWB: MX0, OTCQX: AMXEF) freut sich, einen R?ckblick auf seine Leistungen im Jahr 2021 und einen ?berblick auf seine Explorationspl?ne und

5. Januar 2022 - Amex Exploration Inc. (?Amex? oder das ?Unternehmen?) (TSX-V: AMX, FWB: MX0, OTCQX: AMXEF) freut sich, einen R?ckblick auf seine Leistungen im Jahr 2021 und einen ?berblick auf seine Explorationspl?ne und -ziele f?r das Jahr 2022 zu geben.

 

Auf Unternehmensseite konnte Amex das Jahr mit einer gest?rkten finanziellen Position abschlie?en, nachdem alle ausstehenden Warrants vollst?ndig ausge?bt wurden, womit der Kassenbestand des Unternehmens um 7 Millionen Dollar aufgestockt wurde. Dies war ein Zeichen f?r die anhaltende Unterst?tzung und das Vertrauen der Aktion?re. Dar?ber hinaus wurde Amex Exploration in der Liste der 2021 OTCQX Best 50 aufgef?hrt, einer Rangliste der leistungsst?rksten Unternehmen, die am OTCQX gehandelt werden. Im Rahmen der anhaltenden Schwerpunktlegung auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Aspekte (ESG) verst?rkte das Unternehmen sein Board of Directors durch die Ernennung von Bryan Coates zum Lead Independent Director und die Wahl von Dr. Luisa Morena zum Independent Director.

 

Auf der Explorationsseite konnte mit den im Jahr 2021 durchgef?hrten Bohrungen ein zus?tzlicher Mehrwert geschaffen werden (siehe Abbildung 1 und Tabelle 1). Andere wichtige Ergebnisse aus dem vergangenen Jahr beinhalten:

 

-          Auf dem Konzessionsgebiet Perron wurden drei wichtige Neuentdeckungen gemacht:

  • Eine kupferreiche vulkanogene Massivsulfid- (VMS)- Entdeckung (QF Zone) wurde entlang des Horizonts Norm?tal Mine gemacht, wo das Unternehmen 2,40 % Cu, 0,72 % Zn, 0,27 g/t Au und 22,15 g/t Ag auf 7,80 m durchteufte. Anschlie?ende Bohrungen best?tigten die anf?ngliche Entdeckung und lieferten ?hnliche Gehalte und M?chtigkeiten, was auf das Vorkommen eines betr?chtlichen VMS-Systems hinweist. Im Rahmen des Explorationsprogramms 2022 soll dieses System definiert und erweitert werden.
  • Eine neue hochgradige Goldstruktur wurde 650 m nordwestlich der High Grade Zone (HGZ) entdeckt, und zwar die Alizee Zone, welche 31,87 g/t Au auf 5,10 m lieferte.
  • Eine weitere hochgradige Goldstruktur, die 210 Gold Zone, wurde entlang der Verwerfung Norm?tal entdeckt. Der Entdeckungsabschnitt ergab 58,25 g/t Au auf 3,90 m.

 

-          Die Denise Gold Zone ?bertraf die Erwartungen und lieferte gro?e Zonen mit einer m?chtigen Goldmineralisierung in Oberfl?chenn?he und beachtlicher Kontinuit?t. Die Denise Zone wurde nun bis in eine Tiefe von 700 m und auf 500 m in Streichrichtung abgegrenzt und die geologischen Gegebenheiten deuten darauf hin, dass sie sich wahrscheinlich in Richtung Osten nahe der Oberfl?che weiter erstreckt.

 

-          In der HGZ wies Amex eine herausragende Kontinuit?t der hochgradigen Goldmineralisierung bis in eine Tiefe von 1,35 km nach. Das Unternehmen meldete in Bohrloch PE-21-344 mit 929,24 g/t Au auf 0,50 in einer Tiefe von 290 m auch den hochgradigsten einzelnen Analysewert bei Perron.

 

Tabelle 1. Die 20 besten im Jahr 2021 gemeldeten Bohrl?cher auf Grundlage des Goldmetallfaktors

 

Bohrloch-Nr.

von (m)

bis (m)

L?nge (m)

Au (g/t)

Zone

Metallfaktor (g*m)

PE-21-386W1

939

945,1

6,1

102,07

HGZ

622,6

PE-21-344

320,8

326,95

6,15

79,22

HGZ

487,2

PE-21-329

228,9

242

13,1

36,86

HGZ

482,9

PE-21-391

213,9

219,5

5,6

84,02

HGZ

470,5

PE-21-337

255,2

300

44,8

8,25

Denise

369,6

PE-21-367

211,1

226

14,9

21,75

HGZ

324,1

PE-21-409

374,9

381,8

6,9

43,74

HGZ

301,8

PE-21-313

180

183,9

3,9

70,92

HGZ

276,6

PE-21-383W1

538,5

542

3,5

76,61

HGZ

268,1

PE-21-318

1207,15

1215,55

8,4

29,62

HGZ

248,8

PE-21-301

1054,4

1063,25

8,85

27,06

HGZ

239,5

PE-21-392

297,5

304,05

6,55

36,02

HGZ

235,9

PE-21-287

1175,8

1182

6,2

37,59

HGZ

233,1

PE-20-210

108,8

112,7

3,9

58,25

210

227,2

PE-21-338

201,4

216,25

14,85

15,18

HGZ

225,4

PE-21-321

149,6

156

6,4

32,91

HGZ

210,6

PE-21-413

338,2

340

1,8

102,43

HGZ

184,4

PEX-21-041

288,6

293,7

5,1

31,87

Alizee

162,5

PE-20-230

634,1

642,5

8,4

17,89

HGZ

150,3

PE-20-207W2

902,5

907

4,5

32,99

HGZ

148,5

 

Abbildung 1. Goldkorridor bei Perron mit Stand Ende 2021. Die wei?en Pfeile stellen die kurzfristigen Erweiterungsziele dar. Die rosafarbenen Kugeln stellen einzelne Analyseergebnisse von mehr als 20 g/t Au dar.

 

 

Das Unternehmen absolvierte im Jahr 2021 Bohrungen ?ber insgesamt 129.310 m. Der Schwerpunkt lag auf Erweiterungs- und Abgrenzungsbohrungen in der HGZ @ irw-press.com