Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

American Manganese Inc., American

American Manganese gibt den Abschluss einer Privatplatzierung in H?he von 20 Millionen C$ mit institutionellen Investoren bekannt

05.10.2021 - 13:33:58

American Manganese gibt den Abschluss einer Privatplatzierung in H?he von 20 Millionen C$ mit institutionellen Investoren bekannt. 5. Oktober 2021 - Surrey, BC ? American Manganese Inc. (?AMY? oder ?Unternehmen?) (TSXV: AMY) (OTCQB: AMYZF) (FSE: 2AM) gab heute bekannt, dass es seine bereits angek?ndigte Privatplatzierung von Stammaktien (?Stammaktien?) und Warrants zum Erwerb

? American Manganese Inc. (?AMY? oder ?Unternehmen?) (TSXV: AMY) (OTCQB: AMYZF) (FSE: 2AM) gab heute bekannt, dass es seine bereits angek?ndigte Privatplatzierung von Stammaktien (?Stammaktien?) und Warrants zum Erwerb von Stammaktien (?Warrants?) an institutionelle Investoren mit einem Bruttoerl?s von insgesamt etwa 20 Millionen C$ (?Privatplatzierung?) abgeschlossen hat. Im Rahmen der Privatplatzierung hat das Unternehmen bis zu 20.000.000 Stammaktien und Warrants zum Erwerb von bis zu 20.000.000 Stammaktien zu einem Preis von 1,00 C$ pro Stammaktie und zugeh?rigem Warrant ausgegeben. Jeder Warrant berechtigt seinen Inhaber zum Kauf einer Stammaktie zu einem Aus?bungspreis von 1,25 C$ pro Stammaktie zu einem beliebigen Zeitpunkt vor dem dreij?hrigen Jahrestag des Abschlusses der Privatplatzierung (?Abschlussdatum?).

 

A.G.P./Alliance Global Partners (?Agent?) fungierte als exklusiver Platzierungsagent f?r die Privatplatzierung.

 

Die im Rahmen der Privatplatzierung ausgegebenen Stammaktien und Warrants wurden durch einen Prospektnachtrag zum Kurzprospekt des Unternehmens vom 16. September 2021 (zusammenfassend ?Prospektnachtrag?) qualifiziert, der in der Provinz British Columbia eingereicht wurde. In den Vereinigten Staaten wurden die Stammaktien, Warrants und die bei Aus?bung der Warrants auszugebenden Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung gem?? den Ausnahmeregelungen von den Registrierungsanforderungen des United States Securities Act von 1933 in seiner aktuellen Fassung (?U.S. Securities Act?) und bestimmter anderer Rechtsordnungen in ?bereinstimmung mit geltenden Wertpapiergesetzen angeboten. Es wurden keine Wertpapiere an in Kanada ans?ssige Personen oder Unternehmen zum Verkauf angeboten oder verkauft.

 

Der Agent erhielt eine Barprovision in H?he von 7,0 % des gesamten Bruttoerl?ses aus dem Verkauf der Stammaktien und Warrants. Dar?ber hinaus gab das Unternehmen an den Agenten Warrants in H?he von 7,0 % der Anzahl der im Rahmen der Privatplatzierung verkauften Stammaktien aus (?Vermittler-Warrants?). Jeder Vermittler-Warrant berechtigt seinen Inhaber zum Kauf einer Stammaktie zu einem Aus?bungspreis von 1,00 C$ pro Aktie zu einem beliebigen Zeitpunkt ab sechs Monaten ab dem Abschlussdatum bis zum dreij?hrigen Jahrestag des Abschlussdatums.

 

Es wird erwartet, dass das Unternehmen den Nettoerl?s aus der Privatplatzierung als Betriebskapital und f?r allgemeine Unternehmenszwecke verwenden wird. Einzelheiten ?ber die konkrete Verwendung des Erl?ses wurden im Prospektnachtrag bekannt gegeben.

 

Diese Pressemitteilung stellt in Kanada weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch werden die Wertpapiere in Verbindung mit der Privatplatzierung in irgendeinem kanadischen Rechtsgebiet verkauft. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, und die Wertpapiere d?rfen in keinem Rechtssystem verkauft werden, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor einer Registrierung oder Qualifizierung gem?? den Wertpapiergesetzen eines solchen Rechtssystems ungesetzlich w?re. Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Verkauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten dar. Die angebotenen Wertpapiere wurden bzw. werden nicht nach dem Wertpapiergesetz der Vereinigten Staaten (U.S. Securities Act) registriert und d?rfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, sofern keine Registrierung nach den geltenden bundes- und einzelstaatlichen US-Wertpapiergesetzen erfolgt und keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierungsverpflichtung besteht.

 

?ber American Manganese

 

American Manganese Inc. ist ein Unternehmen f?r kritische Mineralien, das sich auf das Upcycling von Reststoffen aus Lithiumionenbatterien zu hochwertigen Batteriekathodenmaterialien konzentriert und dabei sein im geschlossenen Kreislauf gef?hrtes RecycLiCo?-Verfahren einsetzt. Mit nur ganz wenigen Verarbeitungsschritten und einer Extraktionsrate von bis zu 99 % f?r Lithium, Kobalt, Nickel und Mangan werden im Upcycling-Verfahren wertvolle Lithiumionenbatterie-Rohstoffe erzeugt, die direkt in die ?Wiederherstellung? neuer Lithiumionenbatterien einflie?en.

 

Das von American Manganese entwickelte und patentierte Originalverfahren zur Herstellung von Mangan ist der Eckpfeiler in der Entwicklung des unternehmenseigenen Lithiumionenbatteriekathoden-Recyclingverfahrens RecycLiCo?.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

 

Diese Pressemitteilung enth?lt zukunftsgerichtete Aussagen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich unter anderem auf die Verwendung der Erl?se aus der Privatplatzierung. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht ausschlie?lich historischer Natur sind, einschlie?lich aller Aussagen ?ber ?berzeugungen, Pl?ne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft. Solche Informationen sind im Allgemeinen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Formulierungen wie ?k?nnen?, ?erwarten?, ?sch?tzen?, ?antizipieren?, ?beabsichtigen?, ?glauben? und ?fortsetzen? bzw. deren Verneinung oder ?hnlichen Varianten zu erkennen. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass sich die bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Informationen verwendeten Annahmen als falsch erweisen k?nnen. Ereignisse oder Umst?nde k?nnen dazu f?hren, dass die tats?chlichen Ergebnisse erheblich von den vorhergesagten abweichen, und zwar aufgrund zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten und anderer Faktoren, von denen sich viele der Kontrolle des Unternehmens entziehen, einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf Markt- und andere Bedingungen; die Volatilit?t des Handelskurses der Stammaktien; Risiken in Bezug auf die F?higkeit des Unternehmens, die erforderlichen beh?rdlichen Genehmigungen in Bezug auf die Privatplatzierung zu erhalten; die Gesch?fts-, Wirtschafts- und Kapitalmarktlage; die F?higkeit, die Betriebskosten zu verwalten, was sich nachteilig auf die Finanzlage des Unternehmens auswirken kann; die F?higkeit, wettbewerbsf?hig zu bleiben, da andere, besser finanzierte Konkurrenten konkurrenzf?hige Produkte entwickeln und auf den Markt bringen; regulatorische Unsicherheiten; den Zugang zu Ausr?stung; die Marktbedingungen sowie die Nachfrage und Preisgestaltung f?r Produkte; den Wettbewerb in der Branche; die Auswirkungen technologischer Ver?nderungen auf die Produkte und die Branche; die F?higkeit, das Betriebskapital zu verwalten; und die Abh?ngigkeit von Schl?sselpersonal. Es ist m?glich, dass das Unternehmen seine Pl?ne, Projektionen oder Erwartungen nicht erreichen wird. Solche Aussagen und Informationen beruhen auf zahlreichen Annahmen in Bezug auf gegenw?rtige und zuk?nftige Gesch?ftsstrategien und das Umfeld, in dem das Unternehmen in Zukunft t?tig sein wird, einschlie?lich der Nachfrage nach seinen Produkten, der Annahme, dass es keine Vorschriften oder Gesetze geben wird, die das Unternehmen an der Aus?bung seiner Gesch?ftst?tigkeit hindern, der erwarteten Kosten, der F?higkeit, ausreichendes Kapital f?r die Durchf?hrung seiner Gesch?ftspl?ne zu sichern und der F?higkeit, seine Ziele zu erreichen. In Anbetracht dieser Risiken, Ungewissheiten und Annahmen sollten Sie sich nicht vorbehaltlos diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen.

 

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdr?cklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschr?nkt. Der Leser wird davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Ver?ffentlichung dieser Pressemitteilung. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen jegliche Absicht ab und ?bernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zuk?nftiger Ereignisse oder aus anderen Gr?nden. Dar?ber hinaus ist das Unternehmen nicht verpflichtet, die Erwartungen oder Aussagen von Dritten in Bezug auf die oben genannten Angelegenheiten zu kommentieren.

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als ?Regulation Services Provider? bezeichnet) ?bernehmen keinerlei Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Ansprechpartner

Larry W. Reaugh,

President und Chief Executive Officer

Telefon: (778) 574-4444

E-Mail: lreaugh@amymn.com

www.americanmanganeseinc.com

www.recyclico.com

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

@ irw-press.com