Redfund Capital Corp, Aktuelles

Aktuelles zu Redfund Capital: Firmen im Portfolio streben Börsengang an - Schwerpunkt auf internationale Markenprodukte

07.11.2018 - 13:48:08

Aktuelles zu Redfund Capital: Firmen im Portfolio streben Börsengang an - Schwerpunkt auf internationale Markenprodukte. Aktuelles zu Redfund Capital: Firmen im Portfolio streben Börsengang an - Schwerpunkt auf internationale Markenprodukte Vancouver, British Columbia, 7. November 2018 - Redfund Capital Corp (CSE: LOAN) (Frankfurt: O3X4) (OTC: PNNRF) (?Redfund?

Capital: Firmen im Portfolio streben Börsengang an - Schwerpunkt auf internationale Markenprodukte

 

Vancouver, British Columbia, 7. November 2018 - Redfund Capital Corp (CSE: LOAN) (Frankfurt: O3X4) (OTC: PNNRF) (?Redfund? oder das ?Unternehmen?) freut sich, über die aktuellen Entwicklungen des Unternehmens im Jahr 2018 zu informieren.

 

Unternehmensstrategie

 

Redfund Capital ist der erste Inkubator und Accelerator der medizinischen Cannabisbranche, der Herstellern von medizinischem Cannabis, CBD und Hanf eine Überbrückungsfinanzierung in Form eines Darlehens gewährt und Firmen, die auf medizinisches Cannabis spezialisiert sind und bereits Umsätze erzielen, bei der Wertentwicklung und beim Unternehmensaufbau hilft, ohne dass diese ihr Aktienkapital frühzeitig verwässern müssen.

 

Das Kernelement in Redfunds Geschäftsstrategie besteht darin, die Grundlage für ein Darlehens-Portfolio zu schaffen, mit dem einerseits Einnahmen über monatliche Zinsrenditen aus den gewährten Darlehen generiert werden, die das Unternehmen zur Deckung seiner Allgemeinkosten und Verwaltungskosten im Zusammenhang mit dem Tagesgeschäft der Handelsbank verwendet, und andererseits gleichzeitig auch ein Wertzuwachs für die Aktionäre des Unternehmens erzielt wird, indem die den Portfolio-Kunden gewährten Darlehen und Warrants entweder zur Gänze oder zum Teil in Aktien umgewandelt werden. Die Kunden steigern über Börsengänge ihren Unternehmenswert oder werden zu hochpreisigen Übernahmezielen größerer Konzerne.

 

Deals

 

Redfund freut sich berichten zu können, dass mittlerweile bereits 5 Unternehmen Finanzmittel über die Unterzeichnung von Schuldverschreibungen zur Verfügung gestellt werden konnten und entsprechende Verträge mit mehr als 11 weiteren Firmen, die sich in unterschiedlichen Stadien des Due-Diligence-Verfahrens befinden, geplant sind. Entsprechend den mit unseren Kunden unterzeichneten Schuldverschreibungen dürfen nicht alle Vetragskonditionen im Detail veröffentlicht werden.

 

Per 5. November 2018 befinden sich folgende Firmen im Darlehens-Portfolio des Unternehmens:

 

Biolog Inc. (?BI?), eine auf Cannabisaufguss-Technologien spezialisierte Firma mit Sitz im Silicon Valley (Kalifornien), hat ein patentiertes System zur Einbindung von Cannabis in Nahrungsmittel und Getränke entwickelt, bei dem die von Lexaria Bioscience Corp bereitgestellte DehydraTECHTM-Technologie zum Einsatz kommt.

 

Vorteile für das Aktienkapital von Redfund: Erwerb von 10 % der Anteile an BI über Ausübung von Warrants und Umwandlung der Schuldverschreibung.

 

Biominerales Pharma Colombia (?BP?), der Wegbereiter für medizinisches Cannabis in Kolumbien, konnte sich in Kolumbien erfolgreich eine ?Dreierlizenz? sichern, die dem Unternehmen sowohl die Aufzucht und Verarbeitung als auch den Export von CBD-Öl über den südamerikanischen Kontinent hinaus in andere Weltmärkte ermöglicht. Die Firma erzielt bereits Ernteerträge.

 

Vorteile für das Aktienkapital von Redfund: Erwerb von knapp 30 % der Anteile an BP über Ausübung von Warrants und Umwandlung der Schuldverschreibung.

 

Die von Virginia Vidal gegründete Firma Mary?s Wellness Ltd (?MW?) ist ein Pionier im Cannabis-Getränkesektor und gilt als ?Influencer? der medizinischen Cannabisbranche auf globaler Ebene. MW verfügt über eine aktuelle Produktlinie mit medizinischen Cannabisprodukten in 100 %-Bioqualität sowie insgesamt 18 Sorten von Aufgussgetränken ?für unterwegs?.

 

Vorteile für das Aktienkapital von Redfund: Sobald eine Lizenz erteilt wurde, besteht die Möglichkeit, sich eine bedeutende Beteiligung am Aktienkapital über die Umwandung der Warrants und Schuldverschreibungen zu sichern.

 

Die 2013 in Seattle (Washington) gegründete Firma Winterlife Inc. (?WL?) erzielt über den Verkauf in 600 Abgabestellen einen Umsatz in Höhe von 3 Millionen CAD und hat gerade seine Produktlinie WinterlifeCBD auf den Markt gebracht, die zu 100 % biologisch und vegan ist und weder THC noch Gluten enthält.

 

Vorteile für das Aktienkapital von Redfund: Es besteht die Möglichkeit, sich über die Wandlung der Schuldverschreibung 50 % der Anteile an Winterlife Inc. zu sichern.

 

RxMM Health Care, ein Teilunternehmen von RxMM Health Capital, widmet sich der Herstellung von rezeptfreien CBD-Medikamenten und hat mit Alzheimers Defense (AD) ein 100 % natürliches Nutrazeutikum auf CBD-Basis entwickelt. Die mit Redfund unterzeichnete Schuldverschreibung ist durch Immaterialgüterrechte Dritter im Wert von mehr als 40 Millionen US-Dollar besichert (Belehnung).

 

Vision für 2019

 

Redfund Capitals Geschäftschancen in den Wachstumsmärkten und die einzigartigen Marktbedingungen in der Cannabisbranche eröffnen dem Unternehmen die Möglichkeit, im 1. Quartal 2019 einzigartige Zuwachsraten zu erzielen. Zwei der Firmen in unserem aktuellen Portfolio prüfen bereits, welche Verfahrensschritte im Detail für den Börsenantrag bei der Canadian Securities Exchange erforderlich sind und hoffen, sich bis zum ersten Quartal als eigenständige, börsennotierte Gesellschaften positionieren zu können. Die Option, Schuldverschreibungen und Warrants in Aktienanteile an diesen Firmen umzuwandeln, sowie das Vorrecht auf den Erwerb von Passiva und Aktiva bieten Redfund die Möglichkeit, seinen Aktionären auch in Zukunft eine entsprechende Wertschöpfung zu sichern. Redfund wird bei öffentlichem Bekanntwerden von Informationen und bei Umwandlung seiner Aktienpositionen weitere Pressemeldungen schalten.

 

Das Unternehmen ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Redfund ist mit seinem Angebot in puncto Wertschöpfung eine Bereicherung sowohl für den Markt als auch für die Aktionäre von Redfund. In jedem neuen Wachstumsmarkt werden sich in gut einem Jahr Renditen erzielen lassen. Die Chance, sich Marktanteile zu sichern, ist dann am größten, wenn ein Markt neu entsteht. Cannabis hat seinen weltweiten Siegeszug angetreten und die Zeichen für das kommende Jahr stehen auf Wachstum.

 

?Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, ein Portfolio von 20 Firmen aufzubauen. Insgesamt 75 Millionen Dollar sollen über Darlehen an Firmen vergeben werden, die bereits Umsätze erwirtschaften, eine entsprechende Markenpräsenz aufweisen und eine internationale Vermarktung ihrer Produkte anstreben. Wir wissen, dass die Chance, unser Geschäft auf internationaler Ebene auszubauen und weiterhin in dieses Zukunftskonzept zu investieren, klare Vorteile für unsere Aktionäre bringt. Für die medizinische Cannabisbranche, die sich langsam zu einem Massenmarkt entwickelt, steckt das Szenario eines Börsengangs noch in den Kinderschuhen. Wir hoffen, dass die Firmen in unserem Portfolio schon bald eine Führungsrolle unter den börsennotierten Unternehmen einnehmen werden?, meint CEO Meris Kott.

 

Über Redfund Capital Inc.

 

Im Rahmen seiner Tätigkeit hat Redfund die Absicht, Zielunternehmen in der mittleren Phase bzw. Endphase ihrer betrieblichen Entwicklung bzw. bei der Entwicklung von umsatzvalidierten Technologien mit Fremd- bzw. Eigenfinanzierungslösungen zu unterstützen. Die aktuelle Zielgruppe der Handelsbank sind Unternehmen, die auf medizinisches Cannabis, Hanf und CBD spezialisiert sind bzw. Unternehmen im Gesundheitswesen.

 

Für nähere Informationen zu Redfund Capital besuchen Sie bitte die Webseite www.redfundcapital.com oder wenden Sie sich an CEO Meris Kott (Tel. 604.484.8989, E-Mail: info@redfundcapital.com).

 

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter dem Firmenprofil auf www.SEDAR.com .

 

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als ?Regulation Services Provider? bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung könnten ?zukunftsgerichtete Aussagen? oder ?zukunftsgerichtete Informationen? (gemeinsam die ?zukunftsgerichteten Informationen?) gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und ähnlichen kanadischen Gesetzen darstellen.  Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung von Begriffen wie ?könnte?, ?beabsichtigen?, ?erwarten?, ?glauben?, ?werden?, ?geplant?, ?geschätzt? sowie ähnliche Ausdrücke und Aussagen in Bezug auf Angelegenheiten, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Informationen zu werten und basieren auf den aktuellen Ansichten oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich der Ergebnisse und des Zeitplans solcher zukünftiger Ereignisse.  Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können in erheblichem Maße abweichen. Diese Pressemitteilung enthält insbesondere zukunftsgerichtete Informationen hinsichtlich des Geschäfts des Unternehmens, des Besitzes, der Finanzierung und gewisser Änderungen im Unternehmen.  Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung entsprechen dem Stand der Dinge zum aktuellen Zeitpunkt und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu korrigieren ? weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen-, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben wird.  Aufgrund der hier enthaltenen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen sollten sich Anleger nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Die zuvor genannten Aussagen qualifizieren ausdrücklich sämtliche zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

 

@ irw-press.com