Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

SOFTWARE AG, DE000A2GS401

AKTIE IM FOKUS 2: Software AG kräftig angetrieben von Auftragsprognose

18.11.2020 - 09:17:29

FRANKFURT - Die Aktien der Software AG profitieren am Mittwoch nach der Zahlenvorlage kräftig von einem optimistischen Ausblick. Die Papiere der Darmstädter Softwareschmiede zogen im frühen Xetra-Handel um 7,9 Prozent an. Als Treiber gilt vor allem eine erhöhte Prognose für den Auftragseingang 2020.

Händler sahen die Nachricht in ersten Reaktionen positiv, wenn sie auch nicht komplett überraschend komme. Laut Analyst Knut Woller von der Baader Bank untermauert die Prognose gemeinsam mit den Mittelfristzielen den guten operativen Schwung und die erfolgreiche Neuorientierung im Geschäftsmodell des Unternehmens. Die ebenfalls vermeldeten Zahlen zum dritten Quartal sind laut Woller im Rahmen oder etwas besser als zuvor angedeutet ausgefallen.

Experte Gautam Pillai von Goldman Sachs pflichtete ihm in einem ersten Kommentar bei. Er sah zwar den freien Mittelzufluss als schwach an, betonte aber, dass die Anleger darüber wegen der Auftragsperspektive wohl hinweg sehen würden. Eine positive Kursreaktion sieht er auch vor dem Hintergrund der jüngsten Kursschwäche. Die Aktie hatte sich im Oktober sehr schwach gezeigt mit Kursverlusten von mehr als einem Viertel. Davon hatte sich die Aktie im November bislang nur zögerlich erholt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH/ROUNDUP 3: Software AG erhöht Auftrags-Prognose - Aktie zieht an (Überschrift geändert.) (Boerse, 18.11.2020 - 11:22) weiterlesen...

Software AG erhöht Auftrags-Prognose - Aktie zieht vorbörslich an. Mit den detaillierten Zahlen zum dritten Quartal hob Konzernchef Sanjay Brahmawar am Mittwoch den Ausblick für den Auftragseingang in den jeweiligen Sparten an. Nun dürfte es in allen Geschäftsbereichen zu einem mehr oder weniger deutlichen Anstieg der Bestellungen kommen. Die zwischenzeitlich in der Corona-Krise gestutzten ursprünglichen Ziele vom Jahresbeginn wird das Unternehmen aber mehrheitlich nicht erreichen. Eine gute Nachricht gab es rund um den Hackerangriff, der die Systeme der Darmstädter im Oktober teilweise lahmgelegt hatte. DARMSTADT - Die Software AG sieht mittlerweile wieder mehr Licht bei den Vertragsabschlüssen. (Boerse, 18.11.2020 - 08:49) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Baader Bank belässt Software AG auf 'Add' - Ziel 42,60 Euro MÜNCHEN - Die Baader Bank hat die Einstufung für Software AG nach der Erhöhung der Jahresziele auf "Add" mit einem Kursziel von 42,60 Euro belassen. (Boerse, 18.11.2020 - 08:48) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Software AG vorbörslich kräftig angetrieben von Auftragsprognose. Die Papiere der Darmstädter Softwareschmiede rückten auf der Handelsplattform Tradegate verglichen mit ihrem Xetra-Schlusskurs um gut 6 Prozent vor. Als Treiber gilt vor allem eine erhöhte Prognose für den Auftragseingang 2020. FRANKFURT - Die Aktien der Software AG profitieren am Mittwoch nach der Zahlenvorlage von einem optimistischen Ausblick. (Boerse, 18.11.2020 - 08:17) weiterlesen...

Software AG erhöht Prognose für Auftragseingang - Margenziel bestätigt. Bei den einzelnen Sparten rechnet das Unternehmen jetzt vor allem in der relativ jungen Sparte für die Cloud und die Maschinenvernetzung (Cloud/IoT) und den Bereich mit der angestammten Datenbanksoftware (A&N) mit einem deutlich stärkeren Wachstum bei den Auftragseingängen, die das Volumen abgeschlossener Verträge beschreiben. DARMSTADT - Die Software AG notierte Softwarehersteller am Mittwoch in Darmstadt mit. (Boerse, 18.11.2020 - 05:34) weiterlesen...