Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Jungheinrich AG, DE0006219934

AKTIE IM FOKUS 2: Jungheinrich zeitweise auf Dezember-Hoch

24.07.2020 - 14:33:26

FRANKFURT - Die Aktien von Jungheinrich haben am Freitag mit 26,60 Euro zwischenzeitlich ein neues Hoch seit Dezember 2019 erreicht. Zuletzt drehten sie aber etwas zurück in die Verlustzone und gaben um 0,8 Prozent auf 26,24 Euro nach.

Analyst Frederik Bitter von Hauck & Aufhäuser hob nach den am Vortag vorgelegten Zahlen und dem neuen starken Jahresausblick sein Kursziel von 22 auf 32 Euro an und bekräftigte seine Kaufempfehlung. Die hervorragende Aktienkursentwicklung des Gabelstaplerherstellers sei angesichts der Zahlen und der Ebit-Erwartung nur gerechtfertigt, schrieb er und hält den Ausblick sogar für vorsichtig.

Am Vortag waren die Aktien um letztlich 15 Prozent nach oben gesprungen und hatten das Dezember-Hoch nur knapp verfehlt. Morgan Stanley strich nach diesem Kurssprung nun aber die Kaufempfehlung. Im frühen Freitagshandel waren die Anteile zunächst deutlich abgesackt und hatten ihrer Kursrally Tribut gezollt.

Die Erwartungen einer schrittweisen Geschäftserholung seien mittlerweile eingepreist, hieß von der US-Bank, die die Aktien in Relation zur europäischen Investitionsgüterbranche dennoch für nicht sonderlich hoch bewertet hält./ck/ajx/fba

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Jungheinrich auf Hoch seit Mai 2019 - Analysten positiv gestimmt. Diverse Analysten bleiben guten Mutes für die Papiere des Herstellers von Flurförderzeugen, auch wenn dieser am Vortag wegen der Corona-Pandemie einen Gewinneinbruch im ersten Halbjahr verkünden musste. FRANKFURT - Die Vorzugsaktien von Jungheinrich ihre Gewinne auf zuletzt 6,5 Prozent und 28,30 Euro aus. (Boerse, 12.08.2020 - 11:30) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser belässt Jungheinrich auf 'Buy' - Ziel 32 Euro. Der europäische Gabelstaplermarkt setze seine Erholung vom April/Mai-Tief fort, schrieb Analyst Frederik Bitter in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Jungheinrich auf "Buy" mit einem Kursziel von 32 Euro belassen. (Boerse, 12.08.2020 - 09:26) weiterlesen...

Gabelstaplerhersteller Jungheinrich im ersten Halbjahr mit Gewinneinbruch. Der Gewinn brach im Vergleich zum Vorjahr um 28,9 Prozent auf 59,7 Millionen Euro ein, wie das Unternehmen am Dienstag im Rahmen der Vorstellung des Halbjahresberichts in Hamburg mitteilte. Je Aktie entsprach das einem Gewinn von 0,60 Euro nach 0,83 Euro im vergangenen Jahr. Jungheinrich litt in den ersten sechs Monaten unter einer schwachen Nachfrage, der Konzernumsatz sank daher wie bereits seit Juli bekannt von 2 Milliarden Euro auf 1,8 Milliarden Euro. Auch die restlichen Eckdaten und die im Juli ausgegebene Prognose wurden zudem bestätigt. HAMBURG - Der Gabelstaplerhersteller Jungheinrich hat im ersten Halbjahr wegen der Corona-Pandemie deutlich weniger verdient. (Boerse, 11.08.2020 - 12:05) weiterlesen...

Jungheinrich AG / Frühzeitige und konsequente Maßnahmen reduzieren ... Frühzeitige und konsequente Maßnahmen reduzieren Auswirkungen von (Boerse, 11.08.2020 - 07:36) weiterlesen...