Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

COMMERZBANK AG, DE000CBK1001

AKTIE IM FOKUS 2: Commerzbank nach überzeugenden Zahlen stärkster MDax-Wert

13.02.2020 - 11:50:25

FRANKFURT - Die Aktien der Commerzbank sind am Donnerstag nach der Bilanzvorlage für 2019 zum größten Favorit im MDax aufgestiegen. Mit einem Plus von 5,5 Prozent auf 6,22 Euro kosteten sie so viel wie zuletzt Anfang August. Aus charttechnischer Sicht scheint die Bodenbildung damit abgeschlossen. Analysten betonten vor allem die Entwicklung im Schlussquartal, die besser verlaufen sei als am Markt erwartet.

So habe das operative Quartalsergebnis in Höhe von 250 Millionen Euro über den Erwartungen gelegen, während der Konzernverlust mit 54 Millionen Euro niedriger war als befürchtet, führte JPMorgan-Analyst Kian Abouhossein in einer Ersteinschätzung aus. Auch die verbesserte Kapitalsituation sei ermutigend, schrieb Analystin Anke Reingen vom Analysehaus RBC. Philipp Häßler von Pareto Securities wertete zudem den überraschend hohen Zinsüberschuss positiv.

Zinstief, Konjunkturflaute und Regulierungskosten setzen der Branche zwar immer noch zu, der Commerzbank gelang es 2019 wider Erwarten dennoch, die Erträge etwas zu steigern: von 8,57 Milliarden Euro auf gut 8,64 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis legte zudem im Gesamtjahr um rund ein Prozent auf knapp 1,26 Milliarden Euro zu. Experten hatten hier mit einem leichten Rückgang gerechnet. Unter dem Strich ging der Gewinn wegen höherer Steuern und der Kosten für den Stellenabbau um ein Viertel auf 644 Millionen Euro zurück.

Im Zuge des Umbaus sollen bei der Commerzbank bis 2023 weitere 2300 Stellen abgebaut werden. Ende vergangenen Jahres hatte die Bank auf Vollzeitbasis knapp 40 400 Mitarbeiter, im laufenden Jahr soll die Zahl auf knapp 39 000 Vollzeitstellen sinken. Zudem wird jede fünfte der etwa 1000 Filialen geschlossen. Das Management um Konzernchef Martin Zielke prüft darüber hinaus weiteres Einsparpotenzial. Mehr Informationen dazu soll es spätestens zur Vorlage der Zahlen zum zweiten Quartal geben./kro/ck/zb

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Ziel für Commerzbank auf 5,20 Euro - 'Neutral'. Den plötzlichen globalen Stillstand reflektierend, habe er seine Überschuss-Schätzungen für europäische Banken um weitere 120 Milliarden Euro bis 2023 gekürzt, schrieb Analyst Jernej Omahen in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Liquidität sei nun ein entscheidendes Kriterium, um eine Erholung auf Unternehmensseite zu unterstützen. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Commerzbank von 7,00 auf 5,20 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. (Boerse, 31.03.2020 - 07:24) weiterlesen...

Commerzbank streicht Dividende für 2019 - Hauptversammlung online. Der Vorstand werde der diesjährigen Hauptversammlung keine Gewinnausschüttung vorschlagen, teilte der MDax -Konzern am Montag in Frankfurt mit. Zudem soll das Aktionärstreffen als Online-Veranstaltung ausgerichtet werden. FRANKFURT - Die Commerzbank streicht angesichts der wirtschaftlichen Unsicherheiten infolge der Coronavirus-Pandemie die Dividende für das Geschäftsjahr 2019. (Wirtschaft, 30.03.2020 - 15:52) weiterlesen...

Commerzbank-Tochter Comdirect verkleinert Vorstand. FRANKFURT/QUICKBORN - Die vor der Komplettübernahme durch die Konzernmutter Commerzbank stehende Onlinebank Comdirect verkleinert ihren Vorstand. Vom 1. April an besteht die Führung des Instituts mit Sitz im schleswig-holsteinischen Quickborn aus der seit diesem Jahr amtierenden Vorstandsvorsitzenden Frauke Hegemann sowie Marketing- und Vertriebsvorstand Matthias Hach. Der Dritte im Bunde, Finanz- und IT-Vorstand Dietmar von Blücher, hat sein Amt niedergelegt und scheidet zum 31. März aus dem Unternehmen aus. Commerzbank-Tochter Comdirect verkleinert Vorstand (Boerse, 30.03.2020 - 12:49) weiterlesen...

Rasant steigende Nachfrage nach KfW-Hilfen - Banken prüfen genau (Wirtschaft, 27.03.2020 - 15:33) weiterlesen...

VIRUS/Commerzbank: Hohes Tempo bei KfW-Anträgen - aber genaue Prüfung. "Wir haben zusätzliche Ressourcen zur Verfügung gestellt, um die Fülle der Anträge zu bearbeiten", sagte der für Privat- und Unternehmerkunden zuständige Vorstand Michael Mandel der Deutschen Presse-Agentur in Frankfurt. FRANKFURT - Die Commerzbank will bei Anträgen auf KfW-Corona-Hilfen trotz hohen Tempos genau hinschauen. (Boerse, 26.03.2020 - 08:05) weiterlesen...

VIRUS/GESAMT-ROUNDUP 3: Wirtschaft auf Talfahrt - wann fließen die Nothilfen? (Aktualisierung: Absatz 12 und folgende) (Wirtschaft, 24.03.2020 - 22:01) weiterlesen...