BAUER AG, DE0005168108

AKTIE IM FOKUS 2: Bauer brechen nach positivem Ausblick nach oben aus

12.04.2018 - 18:13:23

FRANKFURT - Zuversichtlich stimmende Unternehmensprognosen gepaart mit positiven Analystenkommentaren haben die Aktien des Tiefbaukonzerns Bauer am Donnerstag kräftig angeschoben. Mit einem Plus von 25,26 Prozent auf 23,85 Euro gingen die im Prime Standard der Deutschen Börse notierten Papiere aus dem Handel.

In der Spitze waren sie bis auf 24,05 Euro geklettert, dem höchsten Stand seit Anfang Februar. Damit ließen sie vorübergehend auch ihr Anfang März erreichtes Zwischenhoch bei 23,95 Euro hinter sich, überwanden es auf Schlusskurs-Basis aber nicht. Anfang des Jahres hatten die Anteile mit 32,05 Euro noch deutlich mehr gekostet.

Das Schrobenhausener Unternehmen will nach einem Gewinneinbruch 2017 in diesem Jahr wieder ein deutlich besseres Ergebnis einfahren. Im Bau-Segment profitiere man vom weltweit wachsender Nachfrage nach Straßen, Brücken, Dämmen oder in der Energieversorgung, teilte das Unternehmen mit.

Zusätzlichen Kursauftrieb gaben am Donnerstag positive Analystenkommentare. So stufte das Bankhaus Lampe die Aktien von "Halten" auf "Kaufen" hoch mit einem Kursziel von 30 Euro. Wie Analyst Marc Gabriel schrieb, übertrafen die Ergebnisse die Erwartungen. Der Nettogewinn 2018 sollte zudem deutlich besser ausfallen als in den vergangenen zwei Jahren, so der Experte. Die meisten Problemprojekte seien mittlerweile gelöst.

Laut Analyst Hans-Joachim Heimbürger von Kepler Cheuvreux könnte Bauer von neuen Investitionen in die Infrastruktur, besseren Auftragsbedingungen und einer Normalisierung am Markt für Baumaschinen profitieren.

@ dpa.de