Zalando SE, DE000ZAL1111

Zalando SE, DE000ZAL1111

06.08.2018 - 20:24:38

Zalando SE: Aufsichtsrat ermächtigt Vorstand zum Erwerb eigener Aktien mit einem Gesamtvolumen von nicht mehr als EUR 90 Mio. für Langfrist-Vergütungsprogramm

Die Zalando SE bereitet ein weiteres Aktienrückkaufprogramm mit einem Gesamtvolumen von bis zu EUR 90 Millionen vor. Dies hat der Vorstand der Gesellschaft heute entschieden, nachdem der Aufsichtsrat in seiner heutigen Sitzung den Vorstand ermächtigt hat, bis zum 1. Juni 2020 unter Ausnutzung der von der Hauptversammlung am 2. Juni 2015 unter Tagesordnungspunkt 7 erteilten Ermächtigung gem. § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG eigene Aktien der Zalando SE mit einem Gesamtvolumen von nicht mehr als EUR 90 Millionen zu erwerben und die erworbenen Aktien zur Absicherung bzw. Bedienung von Zahlungsverpflichtungen aus dem geplanten neuen Langfrist-Vergütungsprogramm für den Vorstand (Long-Term Incentive 2018) zu verwenden. Die Durchführung des Aktienrückkaufs steht unter anderem noch unter dem Vorbehalt der Klärung steuerlicher Fragen, die mit der genannten Verwendung eigener Aktien verbunden sind. Die näheren Einzelheiten des Aktienrückkaufprogramms werden gesondert vor dessen Beginn bekannt gegeben. Mitteilende Person: Dr Martin Hager, Team Lead Capital Markets

06.08.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Zalando SE Tamara-Danz-Straße 1 10243 Berlin

Deutschland E-Mail: presse@zalando.de Internet: https://corporate.zalando.de ISIN: DE000ZAL1111 WKN: ZAL111 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

711323  06.08.2018 CET/CEST

@ dgap.de