Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

UNITED INTERNET AG, DE0005089031

United Internet beschließt Aktienrückkaufprogramm für bis zu 160 Mio.

06.08.2021 - 22:26:28

United Internet beschließt Aktienrückkaufprogramm für bis zu 160 Mio. EUR

^

DGAP-Ad-hoc: United Internet AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf

06.08.2021 / 22:22 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Montabaur, den 6. August 2021. Der Vorstand der United Internet AG hat heute

mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, ein neues

Aktienrückkaufprogramm aufzulegen. Das Volumen des Aktienrückkaufprogramms

beträgt insgesamt bis zu 160 Mio. EUR. Der Vorstand ist ermächtigt, Tranchen

für den Rückkauf innerhalb des vorgenannten Rahmens festzulegen. Das

Programm soll im August 2021 beginnen und wird längstens bis zum 30. April

2022 laufen.

Damit macht die United Internet AG von der durch die ordentliche

Hauptversammlung am 20. Mai 2020 erteilten Ermächtigung Gebrauch, wonach bis

zum 31. August 2023 Aktien im Umfang von bis zu 10 % des zum Zeitpunkt der

Beschlussfassung bzw., falls dieser Wert geringer ist, des zum Zeitpunkt der

Ausübung der Ermächtigung bestehenden Grundkapitals der Gesellschaft

zurückgekauft werden dürfen. Auf Basis dieser Ermächtigung wurden bisher

keine eigenen Aktien erworben. Die Gesellschaft hält aus früheren

Aktienrückkaufprogrammen aktuell 6.769.137 eigene Aktien (ca. 3,49 % des

Grundkapitals).

Für die Verwendung der zurückgekauften Aktien kommen alle nach der

Ermächtigung der ordentlichen Hauptversammlung vom 20. Mai 2020 zulässigen

Zwecke in Betracht. Die Aktien können auch eingezogen werden.

Der Aktienrückkauf wird sich an den Regelungen der Verordnung (EU) Nr.

596/2014 und der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission

orientieren. Weitere Einzelheiten werden vor Beginn des

Aktienrückkaufprogramms veröffentlicht werden. Die United Internet AG behält

sich das Recht vor, das Aktienrückkaufprogramm jederzeit einzustellen.

Ansprechpartner

United Internet AG

Lisa Pleiß

Phone +49 2602 96-1616

presse@united-internet.de

Hinweis

Im Sinne einer klaren und transparenten Darstellung werden in den Jahres-

und Zwischenabschlüssen der United Internet AG sowie in Ad-hoc-Mitteilung

nach Art. 17 MAR - neben den nach International Financial Reporting

Standards (IFRS) geforderten Angaben - weitere finanzielle Kennzahlen wie z.

B. EBITDA, EBITDA-Marge, EBIT, EBIT-Marge oder Free Cashflow angegeben.

Informationen zur Verwendung, Definition und Berechnung dieser Kennzahlen

stehen im Geschäftsbericht 2020 der United Internet AG auf Seite 57 zur

Verfügung.

06.08.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: United Internet AG

Elgendorfer Straße 57

56410 Montabaur

Deutschland

Telefon: +49 (0)2602 / 96 - 1100

Fax: +49 (0)2602 / 96 - 1013

E-Mail: info@united-internet.de

Internet: www.united-internet.de

ISIN: DE0005089031

WKN: 508903

Indizes: MDAX, TecDAX

Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime

Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg,

Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1224785

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1224785 06.08.2021 CET/CEST

°

@ dpa.de