Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

sino AG, DE0005765507

sino AG, DE0005765507

26.03.2020 - 13:13:34

sino AG: High End Brokerage | Konzernergebnisprognose 2019/2020: Erwarteter Gewinn nach Steuern zwischen 3,3 und 5,2 Millionen Euro

^

DGAP-Ad-hoc: sino AG / Schlagwort(e): Prognose

sino AG: High End Brokerage | Konzernergebnisprognose 2019/2020: Erwarteter

Gewinn nach Steuern zwischen 3,3 und 5,2 Millionen Euro

26.03.2020 / 13:10 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Düsseldorf, 26.03.2020

Der Vorstand hat heute eine Prognose für das Konzernergebnis nach Steuern

fur das Geschäftsjahr 2019/2020 der sino AG erstellt. Er erwartet, dass das

Konzernergebnis der sino, bei unverändertem Anteilsbesitz an der Trade

Republic Bank GmbH, zwischen 3,3 und 5,2 Millionen Euro im Geschäftsjahr

2019/2020 liegen wird.

Diese Konzernergebnisprognose berücksichtigt sowohl die erhebliche Zunahme

der Handelsvolumina an den Börsen in den letzten Wochen als auch die

Veräußerungsgewinne aus den Anteilsverkäufen an der tick-TS AG, per ad-hoc

mitgeteilt am 13. Dezember 2019 und an der Trade Republic Bank GmbH, per

ad-hoc mitgeteilt u.a. am 6. November 2019 sowie die erfolgswirksam zu

erfassenden Kapitalerhöhungen in der Trade Republic Bank GmbH, per ad-hoc

mitgeteilt u.a. am 6. November 2019.

Die Prognose beruht auf den Einschätzungen des Vorstands am heutigen Tage,

auch hinsichtlich der weiteren Entwicklung der Kapitalmärkte und der Erlöse

bei der sino AG als auch bei der Trade Republic Bank GmbH. Naturgemäß geht

dies in Zeiten einer Pandemie mit erhöhten Unsicherheiten einher. Es kann

vom Vorstand nicht ausgeschlossen werden, dass wesentlich veränderte

Sachlagen jederzeit zu Anpassungen der Prognose Anlass geben könnten.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ingo Hillen, Vorstand -

ihillen@sino.de |

0211 3611-2040

Kontakt:

Karsten Müller

Syndikus / Prokurist

Tel. +49 211 3611 2220

26.03.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: sino AG

Ernst-Schneider-Platz 1

40212 Düsseldorf

Deutschland

Telefon: +49(0)211 3611-0

Fax: +49(0)211 3611-1136

E-Mail: info@sino.de

Internet: www.sino.de

ISIN: DE0005765507

WKN: 576550

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart

EQS News ID: 1007919

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1007919 26.03.2020 CET/CEST

°

@ dgap.de