Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

sino AG, DE0005765507

sino AG, DE0005765507

06.11.2019 - 16:57:40

sino AG | High End Brokerage: BaFin schließt Inhaberkontrollverfahren ab und genehmigt Beteiligung von Creandum und Project A an der Trade Republic Bank GmbH

^

DGAP-Ad-hoc: sino AG / Schlagwort(e): Sonstiges

sino AG | High End Brokerage: BaFin schließt Inhaberkontrollverfahren ab und

genehmigt Beteiligung von Creandum und Project A an der Trade Republic Bank

GmbH

06.11.2019 / 16:54 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Düsseldorf, 6. November 2019

Die sino Aktiengesellschaft ("sino") wurde heute darüber informiert, dass

die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") das

Inhaberkontrollverfahren für die Beteiligung von Creandum V L.P., Guernsey,

United Kingdom, ("Creandum") abgeschlossen hat. Das Inhaberkontrollverfahren

für Project A Ventures III GmbH & Co. KG, Berlin, ("Project A") ist

ebenfalls abgeschlossen und die BaFin hat die Beteiligung beider Venture

Capital Investoren an der Trade Republic Bank GmbH genehmigt.

Die Vereinbarungen für die Beteiligung der Investoren wurden am 16. Juli

2019 notariell beurkundet und am 30. September 2019 angepasst, beides wurde

jeweils mittels Ad-hoc-Mitteilung vom jeweiligen Tag durch die sino

gemeldet.

Gemäß den vertraglichen Vereinbarungen werden der Trade Republic Bank GmbH

nach dem erfolgreichen Abschluss des Inhaberkontrollverfahrens in diesem

dritten Teil der Beteiligung der beiden Investoren rund 4,4 Millionen Euro

im Rahmen der vereinbarten Kapitalerhöhung durch die Venture Capital

Investoren zufließen. Der vertraglich vereinbarte Verkauf von Anteilen an

der Trade Republic Bank GmbH an die beiden Venture Capital Investoren durch

die sino Beteiligungen GmbH, eine 100%-igen Tochter der sino AG, der zu

einem Verkaufspreis von insgesamt 1,5 Millionen Euro führen wird (siehe

Ad-hoc Mitteilung vom 16. Juli 2019), kann nun ebenfalls vollzogen werden.

Nach Durchführung sämtlicher vereinbarter Kapitalerhöhungen und des Verkaufs

der Anteile wird die sino Beteiligungen GmbH noch mit rund 30 % am

Grundkapital der Trade Republic Bank GmbH beteiligt sein.

Kontakt:

Karsten Müller

Syndikus / Prokurist

Tel. +49 211 3611 2220

06.11.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: sino AG

Ernst-Schneider-Platz 1

40212 Düsseldorf

Deutschland

Telefon: +49(0)211 3611-0

Fax: +49(0)211 3611-1136

E-Mail: info@sino.de

Internet: www.sino.de

ISIN: DE0005765507

WKN: 576550

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart

EQS News ID: 906147

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

906147 06.11.2019 CET/CEST

°

@ dgap.de