Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

SCHWEIZER ELECTRONIC AG, DE0005156236

Schweizer Electronic AG: Vorläufiges Ergebnis zum ersten Halbjahr 2021 und Anpassung der Prognose für das laufende Geschäftsjahr

23.07.2021 - 15:59:30

Schweizer Electronic AG: Vorläufiges Ergebnis zum ersten Halbjahr 2021 und Anpassung der Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Schweizer Electronic AG: Vorläufiges Ergebnis zum ersten Halbjahr 2021 und Anpassung der Prognose für das laufende Geschäftsjahr

^

DGAP-Ad-hoc: Schweizer Electronic AG / Schlagwort(e):

Halbjahresergebnis/Prognoseänderung

Schweizer Electronic AG: Vorläufiges Ergebnis zum ersten Halbjahr 2021 und

Anpassung der Prognose für das laufende Geschäftsjahr

23.07.2021 / 15:55 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Schweizer Electronic AG: Vorläufiges Ergebnis zum ersten Halbjahr 2021 und

Anpassung der Prognose für das laufende Geschäftsjahr

- Auftragseingang versechsfacht

- Umsatz steigt um 31 Prozent

- EBITDA-Quote mit -8,8 Prozent unterhalb Erwartung erfordert Anpassung der

Ergebnisprognose

Schramberg, 23. Juli 2021 - Nach vorläufigen Zahlen erzielte die SCHWEIZER

Gruppe im ersten Halbjahr 2021 einen Umsatz in Höhe von 59,4 Mio. Euro

(erstes Halbjahr 2020: 45,4 Mio. Euro). Dies entspricht einem Umsatzwachstum

von +30,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Auftragseingang

versechsfachte sich und erreichte 95,9 Mio. Euro (2020: 15,3 Mio.), was zu

einem Auftragsbestand von 155,4 Mio. Euro führte.

Das vorläufige EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen)

betrug -5,2 Mio. Euro (erstes Halbjahr 2020: -5,6 Mio. Euro). Damit

verbesserte sich die EBITDA-Quote zwar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

auf -8,8 Prozent (erstes Halbjahr 2020: -12,4 Prozent), lag aber unterhalb

der prognostizierten Bandbreite von 0 bis -6 Prozent.

SCHWEIZER rechnet für das Geschäftsjahr 2021 weiterhin mit einem

Umsatzwachstum in Höhe von +20 bis +30 Prozent, was einem Umsatz in Höhe von

120 bis 130 Mio. Euro entspricht.

Hingegen kann die bisherige Erwartung für die EBITDA-Quote nicht voll

aufrechterhalten werden. Wir erwarten nun eine EBITDA-Quote von -5 bis -10

Prozent (bisher 0 % bis -6 %). Ursächlich hierfür ist die nachhaltig

ungünstige Preisentwicklung der Roh- und Zuliefermaterialien und die noch

bestehenden strikten Reisebeschränkungen nach China, die für den Zeitplan

des Technologietransfers und die Qualifizierung des Werks durch

internationale Großkunden hinderlich sind.

Die endgültigen Zahlen für das erste Halbjahr 2021 werden am 6. August 2021

unter

https://schweizer.ag/investoren-und-medien/finanzberichte/downloads-berichte

bekannt gegeben.

Erläuterungen zu den verwendeten Kennzahlen finden Sie unter

https://schweizer.ag/investoren-und-medien/unternehmenskennzahlen/erlaeuterung-kennzahlen.

Kontakt:

Elisabeth Trik

Investor Relations

Telefon: +49 7422 512 302

Fax: +49 7422 512 397

ir@schweizer.ag

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über SCHWEIZER

Die Schweizer Electronic AG steht für modernste Spitzentechnologie und

Beratungskompetenz in der Leiterplattenindustrie. Durch die hochmodernen

Produktionsstätten in Schramberg/Deutschland und Jintan/China sowie den

engen Partnerschaften mit anderen Technologieführern bietet SCHWEIZER

individuelle Leiterplatten- & Embedding-Lösungen. SCHWEIZERs innovative

Leiterplatten-Technologien kommen in anspruchsvollsten Anwendungen, wie z.B.

in den Bereichen Automotive, Aviation, Industry & Medical sowie

Communications & Computing zum Einsatz und zeichnen sich durch ihre höchste

Qualität und ihre energie- und umweltschonenden Eigenschaften aus.

Das im Jahr 1849 von Christoph Schweizer gegründete Unternehmen ist an den

Börsen in Stuttgart und Frankfurt (Ticker Symbol 'SCE', 'ISIN DE 000515623')

zugelassen.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Elisabeth Trik

Investor Relations

Schweizer Electronic AG

Einsteinstraße 10

78713 Schramberg / Germany

Telefon: +49 7422 512 - 302

Fax: +49 7422 512 - 777 302

E-mail: ir@schweizer.ag

Besuchen Sie uns auf www.schweizer.ag

23.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Schweizer Electronic AG

Einsteinstraße 10

78713 Schramberg

Deutschland

Telefon: 07422-512-301

Fax: 07422-512-397

E-Mail: ir@schweizer.ag

Internet: www.schweizer.ag

ISIN: DE0005156236

WKN: 515623

Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt

(General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Tradegate

Exchange

EQS News ID: 1221286

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1221286 23.07.2021 CET/CEST

°

@ dpa.de