Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

SEKTKELLEREI SCHLOSS WACHENHEIM AG, DE0007229007

Schloss Wachenheim AG gibt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 / 21 bekannt

18.08.2021 - 16:00:26

Schloss Wachenheim AG gibt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2020/21 bekannt. Schloss Wachenheim AG gibt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2020/21 bekannt

^

DGAP-Ad-hoc: Schloss Wachenheim AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

Schloss Wachenheim AG gibt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2020/21

bekannt

18.08.2021 / 15:55 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Schloss Wachenheim AG gibt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2020/21

bekannt

Die Geschäftsentwicklung des Schloss Wachenheim-Konzerns im Geschäftsjahr

2020/21 (1. Juli 2020 bis 30. Juni 2021) liegt nach vorläufigen und noch

ungeprüften Zahlen über den zuletzt im Mai 2021 angepassten Prognosen.

Auf Basis vorläufiger Zahlen konnte die Schloss Wachenheim AG in 2020/21

Umsatzerlöse von EUR 354,6 Mio. erwirtschaften, was gegenüber dem Vorjahr

(EUR 338,2 Mio.) ein Plus von 4,8 % bedeutet. Die Zahl der verkauften

Flaschen - umgerechnet in durchschnittliche 1/1-Flaschen - liegt mit 220,2

Mio. um 2,9 % über dem Vorjahresniveau (214,0 Mio. Flaschen). Demnach

konnten die bisherigen Prognosen leicht übertroffen werden, die für beide

Größen jeweils von einem gegenüber dem Vorjahr stabilen Niveau ausgingen.

Das operative Ergebnis (EBIT) liegt auf Basis vorläufiger Zahlen bei rund

EUR 24,4 Mio. (Vorjahr EUR 19,0 Mio.). Damit wird der zuletzt im Mai 2021

angepasste Prognosekorridor (EUR 21,0 Mio. bis EUR 23,0 Mio.) nochmals

überschritten. Der vorläufige Konzernjahresüberschuss nach Steuern beträgt

rund EUR 17,7 Mio. (Vorjahr EUR 13,0 Mio.); auch dies liegt über dem zuletzt

kommunizierten Prognosekorridor (EUR 14,5 Mio. bis EUR 16,5 Mio.).

Hintergrund dieser Entwicklung ist ein über den Erwartungen liegender

Geschäftsverlauf im vierten Quartal 2020/21 in den Teilkonzernen Frankreich

und Ostmitteleuropa.

Die Veröffentlichung des geprüften Konzernabschlusses 2020/21 ist für den

23. September 2021 geplant.

Kontakt:

Boris Schlimbach

- Mitglied des Vorstands -

Tel.: +49 (651) 9988-200

18.08.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Schloss Wachenheim AG

Niederkircher Straße 27

54294 Trier

Deutschland

Telefon: 0651-9988 0

Fax: 0651-9988 104

E-Mail: info@schloss-wachenheim.de

Internet: www.schloss-wachenheim.com

ISIN: DE0007229007

WKN: 722900

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard),

Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg,

München, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1227431

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1227431 18.08.2021 CET/CEST

°

@ dpa.de