Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RWE Aktiengesellschaft, Aufgelistet.

RWE Aktiengesellschaft: RWE AG erhöht Konzern-Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021

30.07.2021 - 08:56:25

RWE Aktiengesellschaft: RWE AG erhöht Konzern-Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021. RWE Aktiengesellschaft: RWE AG erhöht Konzern-Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021

^

DGAP-Ad-hoc: RWE Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Prognoseänderung

RWE Aktiengesellschaft: RWE AG erhöht Konzern-Ergebnisprognose für das

Geschäftsjahr 2021

30.07.2021 / 08:52 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Essen, 30. Juli 2021

Angesichts des Geschäftsverlaufs in der ersten Jahreshälfte 2021 hat der

Vorstand der RWE AG die Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2021 angepasst:

Der Unternehmensbereich Energiehandel hat im ersten Halbjahr aufgrund einer

starken Handelsperformance ein außerordentlich hohes bereinigtes EBITDA von

525 Mio. EUR erzielt. Die ursprüngliche Prognose vom März 2021 sah einen

Korridor von 150 bis 350 Mio. EUR für das Gesamtjahr vor. RWE hebt den

Ausblick für den Energiehandel für das Geschäftsjahr 2021 an und erwartet

ein Ergebnis deutlich über 350 Mio. EUR.

Der EBITDA-Ausblick für die übrigen Segmente bleibt unverändert.

Auf Konzernebene erwartet RWE ein bereinigtes EBITDA von 3,0 bis 3,4 Mrd. EUR

(bisher: 2,65 bis 3,05 Mrd. EUR); im Kerngeschäft von 2,15 bis 2,55 Mrd. EUR

(bisher: 1,8 bis 2,2 Mrd. EUR). Der Ausblick für das bereinigte EBIT steigt

auf 1,5 bis 1,9 Mrd. EUR (bisher: 1,15 bis 1,55 Mrd. EUR) und es wird ein

bereinigtes Nettoergebnis von 1,05 bis 1,40 Mrd. EUR (bisher: 0,75 bis 1,10

Mrd. EUR) für das Geschäftsjahr 2021 angenommen.

Am 12. August 2021 wird RWE den Zwischenbericht über das erste Halbjahr 2021

veröffentlichen.

Mitgeteilt durch Dr. Ulrich Rust, General Counsel

30.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: RWE Aktiengesellschaft

RWE Platz 1

45141 Essen

Deutschland

Telefon: +49 (0)201-5179 0

Fax: +49 (0)201-5179 5005

E-Mail: invest@rwe.com

Internet: www.rwe.com

ISIN: DE0007037129, Weitere ISINs von Fremdkapitalund

Hybridanleihen sind unter

http://www.rwe.com/web/cms/de/1775762/rwe/investor-rela

tions/anleihen/finanzierungsinstrumente/rwe-anlei-

hen-im-ueberblick/, aufgelistet.,

WKN: 703712, Weitere WKNs von Fremdkapitalund Hybridanleihen

sind unter

http://www.rwe.com/web/cms/de/1775762/rwe/investor-rela

tions/anleihen/finanzierungsinstrumente/rwe-anlei-

hen-im-ueberblick/ aufgelistet.

Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime

Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Börse Luxemburg

EQS News ID: 1222903

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1222903 30.07.2021 CET/CEST

°

@ dpa.de