RWE Aktiengesellschaft, DE0007037129

RWE Aktiengesellschaft, DE0007037129

06.10.2017 - 10:33:19

RWE Aktiengesellschaft: Bekanntgabe des Rückkaufvolumens für Hybridanleihen

Die RWE Aktiengesellschaft gibt bekannt, auf Grundlage des am 26. September 2017 veröffentlichten Rückkaufangebots Schuldverschreibungen in folgendem Umfang zurückzukaufen: EUR 268.320.000 der EUR 550.000.000 Nachrangige Schuldverschreibungen erstmals kündbar in 2025 (ISIN XS1219499032), USD 182.640.000 der USD 500.000.000 Nachrangige Schuldverschreibungen erstmals kündbar in 2026 (ISIN XS1254119750) und EUR 161.049.000 der EUR 700.000.000 Nachrangige Schuldverschreibungen erstmals kündbar in 2020 (ISIN XS1219498141). Der Gesamtnominalbetrag der zurückgekauften Schuldverschreibungen entspricht einem Betrag von rund EUR 584,61 Millionen.   Da das Gesamtvolumen des beabsichtigten Rückkaufs ausgeschöpft wurde, wurden angebotene GBP 750.000.000 Nachrangige Schuldverschreibungen erstmals kündbar in 2019 (ISIN XS0652913988) nicht zum Rückkauf angenommen.   RWE Aktiengesellschaft Mitgeteilt durch Dr. Ulrich Rust, General Counsel  

06.10.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: RWE Aktiengesellschaft Huyssenallee 2 45128 Essen

Deutschland Telefon: +49 (0)201-12-15025 Fax: +49 (0)201-12-15265 E-Mail: invest@rwe.com Internet: www.rwe.com ISIN: DE0007037129, DE0007037145, , Weitere ISINs von Fremdkapital- und Hybridanleihen sind unter http://www.rwe.com/web/cms/de/1775762/rwe/investor-relations/anleihen/finanzierungsinstrumente/rwe-anleihen-im-ueberblick/, aufgelistet., WKN: 703712, 703714, , Weitere WKNs von Fremdkapital- und Hybridanleihen sind unter http://www.rwe.com/web/cms/de/1775762/rwe/investor-relations/anleihen/finanzierungsinstrumente/rwe-anleihen-im-ueberblick/ aufgelistet. Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Luxemburg   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

616417  06.10.2017 CET/CEST

@ dgap.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!