Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RHOEN-KLINIKUM AG, DE0007042301

RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft: Anpassung der Prognose für das Geschäftsjahr 2021

08.10.2021 - 16:02:30

RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft: Anpassung der Prognose für das Geschäftsjahr 2021. RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft: Anpassung der Prognose für das Geschäftsjahr 2021

^

DGAP-Ad-hoc: RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft / Schlagwort(e):

Prognoseänderung

RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft: Anpassung der Prognose für das

Geschäftsjahr 2021

08.10.2021 / 15:57 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17

EU-Marktmissbrauchsverordnung (MAR)

Bad Neustadt a. d. Saale, 8. Oktober 2021

Anpassung der Prognose für das Geschäftsjahr 2021

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten des

Geschäftsjahres 2021 hat der Vorstand der RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft

mit heutigem Datum entschieden, die bisherige Prognose des Ergebnisses vor

Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) für das Geschäftsjahr 2021 (mit

einem Wert zwischen 72,5 Mio. EUR und 82,5 Mio. EUR) anzupassen. Für das

Geschäftsjahr 2021 rechnet der Vorstand der Gesellschaft nunmehr mit einem

EBITDA zwischen 92 Mio. EUR und 102 Mio. EUR.

Die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2021 in Höhe von 1,4 Mrd. EUR in

einer Bandbreite von jeweils +/- 5% nach oben bzw. nach unten wird

beibehalten.

Diese Prognose spiegelt die weiter verschärften regulatorischen Eingriffe

des Gesetzgebers, wie beispielsweise die

Pflegepersonaluntergrenzenverordnung (PpUGV) und das

Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG), wider. Ebenfalls weisen wir darauf

hin, dass die Prognose unter Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem weiteren

Verlauf der COVID-19-Pandemie und unter dem Vorbehalt etwaiger

regulatorischer Eingriffe mit Auswirkungen auf die Vergütungsstruktur im

Jahr 2021 steht.

Kontakt:

RHÖN-KLINIKUM AG

Konzernbereichsleiter Rechnungswesen, Steuern, Controlling, Finanzierung und

Investor Relations

Igor Levit

T. +49 9771 65-12210 | igor.levit@rhoen-klinikum-ag.com

RHÖN-KLINIKUM AG

Leiter Investor Relations und Treasury

Julian Schmitt

T. +49 9771 65-12250 | julian.schmitt@rhoen-klinikum-ag.com

RHÖN-KLINIKUM AG | Schlossplatz 1 | D-97616 Bad Neustadt a. d. Saale

08.10.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft

Salzburger Leite 1

97616 Bad Neustadt a.d.Saale

Deutschland

Telefon: +49 (0)9771 - 65-0

Fax: +49 (0)9771 - 97 467

E-Mail: rka@rhoen-klinikum-ag.com

Internet: www.rhoen-klinikum-ag.com

ISIN: DE0007042301

WKN: 704230

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),

München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg,

Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1239569

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1239569 08.10.2021 CET/CEST

°

@ dpa.de