NanoFocus AG, DE0005400667

NanoFocus AG, DE0005400667

29.12.2021 - 20:31:00

NanoFocus AG Ziel einer Cyber-Attacke: Anpassung der Jahresprognose

^

DGAP-Ad-hoc: NanoFocus AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

29.12.2021 / 20:26 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Oberhausen, den 29.12.2021 - Die NanoFocus AG (ISIN: DE0005400667) ist am

27.12.2021 Ziel einer Cyber-Attacke geworden. Entsprechend des

Notfallprotokolls wurden umgehend sämtliche IT-Systeme der Gruppe

kontrolliert heruntergefahren, die zuständigen Behörden informiert und

Strafanzeige erstattet. Gemeinsam mit internen und externen Experten sowie

Datenforensikern arbeitet eine Taskforce von NanoFocus daran, Herkunft,

Umfang und Ausmaß des Angriffs zu ermitteln. Parallel wird mit Hochdruck

daran gearbeitet, den Normalbetrieb wiederherzustellen. Dies wird jedoch bis

in den Januar hinein dauern. Detaillierte Aussagen zum Ausmaß der Attacke

und der Höhe eines etwaigen Schadens sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht

möglich. NanoFocus unterhält eine Cybersecurity-Versicherung zur Absicherung

gegen entsprechende Schäden.

Absehbar seit heute ist, dass bis zum Jahresende vereinzelt geplante

Auslieferungen von Messsystemen an Kunden nicht möglich sein werden. Vor

diesem Hintergrund erwartet die Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2021

nunmehr einen Umsatz von ca. TEUR 7.500 (bisher: zwischen TEUR 8.600 und

TEUR 9.700). Auf dieser Umsatzbasis werden die Prognosen für das EBITDA

(bisher: TEUR -400 und TEUR 300) sowie EBIT (bisher: TEUR -1.200 und TEUR

-500) nicht erreicht werden können.

NanoFocus AG

Der Vorstand

Kontakt:

Fabian Lorenz

Investor Relations

Telefon: +49 (0) 221/29831588

E-Mail: ir@nanofocus.de

Über die NanoFocus AG:

Die NanoFocus Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt optische sowie

taktile Messsysteme und Software zur Charakterisierung von technischen

Oberflächen. Die Messsysteme von NanoFocus ermöglichen hochpräzise

3D-Oberflächenanalysen im Mikro- und Nanometerbereich. Mit hohen Mess- und

Analysegeschwindigkeiten eignen sich die Systeme sowohl für das Prüflabor

als auch für den produktionsnahen Einsatz und die Inline-Kontrolle. Die

Messsysteme werden weltweit von Markt- und oder Innovationsführern aus

Medizin-, Automotive-, Elektronik-, und Halbleiterindustrie erfolgreich

eingesetzt. http://www.nanofocus.de

Disclaimer:

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung

zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar.

Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der NanoFocus AG findet nicht

statt. Diese Mitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese

Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten

oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von

Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

29.12.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: NanoFocus AG

Max-Planck-Ring 48

46049 Oberhausen

Deutschland

Telefon: 0208 62000 55

Fax: 0208 62000 99

E-Mail: ir@nanofocus.de

Internet: www.nanofocus.de

ISIN: DE0005400667

WKN: 540066

Börsen: Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart

EQS News ID: 1263296

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1263296 29.12.2021 CET/CEST

°

@ dgap.de