Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Media and Games Invest plc, MT0000580101

Media and Games Invest plc, MT0000580101

11.01.2021 - 20:49:53

Media and Games Invest: Das Board of Directors hat beschlossen den Unternehmenssitz nach Luxemburg zu verlagern, B-Aktien einzuf?hren und Aktienoptionen im Rahmen eines ESOP f?r Mitarbeiter in Schl?sselpositionen auszugeben.

Disclosure of inside information acc. to Article 17 MAR of the Regulation (EU) No 596/2014

Media and Games Invest: Das Board of Directors hat beschlossen den Unternehmenssitz nach Luxemburg zu verlagern, B-Aktien einzuf?hren und Aktienoptionen im Rahmen eines ESOP f?r Mitarbeiter in Schl?sselpositionen auszugeben.

Das Board of Directors der Media & Games Invest plc ("MGI" oder die "Gesellschaft", ISIN: MT0000580101; Ticker M8G; Nasdaq First North Premier Growth Market und Scale Segment Frankfurter Wertpapierb?rse) hat heute beschlossen, den Sitz der Gesellschaft von Malta nach Luxemburg zu verlegen. Die Sitzverlegung soll MGI f?r weitere Investorengruppen zug?nglich machen, die aufgrund des derzeitigen Sitzes nicht in die Gesellschaft investieren d?rfen. MGI plant, in einem ersten Schritt ihre Rechtsform von einer Aktiengesellschaft ("plc") in die einer Societas Europaea ("SE") umzuwandeln und danach den Verlagerungsprozess zu beginnen, mit dem Ziel, idealerweise ab dem 1. Januar 2022 in Luxemburg ans?ssig zu sein. Gespr?che mit Beratern in Malta und Luxemburg, um die Verlegung ohne Verz?gerung einzuleiten, werden in K?rze beginnen. Die endg?ltige Entscheidung ?ber die Verlagerung wird zu einem sp?teren Zeitpunkt von den Aktion?ren der MGI in einer noch einzuberufenden au?erordentlichen Hauptversammlung getroffen.

Um die Aktienstruktur der Gesellschaft weiter zu optimieren und weiteres Wachstum zu erm?glichen, hat das Board of Directors heute zudem die Einf?hrung von B-Aktien als neue Aktienklasse beschlossen. Die Einf?hrung der B-Aktien muss von den Aktion?ren der MGI auf einer schnellstm?glich einzuberufenden au?erordentlichen Hauptversammlung beschlossen werden. Die B-Aktien sollen als neue Aktienklasse mit weniger Stimmrechten als die derzeitigen Aktien eingef?hrt werden, um dem Unternehmen die Ausgabe von Aktien bei?geringerer?Verw?sserung der derzeitigen Stimmrechte zu erm?glichen, ?hnlich wie bei Wettbewerbern. Die derzeitigen Aktien werden zu A-Aktien. Die genauen Bedingungen der B-Aktien werden abschlie?end festgelegt und in der Einladung zur au?erordentlichen Hauptversammlung vorab ver?ffentlicht. Die Rechte der derzeit ausgegebenen Aktien werden gesch?tzt und nicht nachteilig ver?ndert. Das Board of Directors beabsichtigt, die B-Aktien bei ihrer Erstausgabe an der Nasdaq First North Premier Growth Market zu notieren.

Da das Anwerben von Spitzenfachkr?ften und die Bindung von Mitarbeitern auf dem derzeit sehr wettbewerbsintensiven Arbeitsmarkt immer wichtiger wird, hat das Board heute ferner beschlossen, ein neues ESOP-Programm aufzulegen und die Ausgabe von bis zu 15 Millionen neuen MGI-Aktien fr?hestens ab Mai 2024 und sp?testens bis Dezember 2030 ?ber eine Option zu einem Aus?bungspreis von 2,60 Euro je Aktie zu erm?glichen.

Ziel des aktienbasierten Anreizprogramms ist es, Schl?sselpersonal zu motivieren, zu halten und einstellen zu k?nnen. Der Personenkreis, auf den das Programm abzielt, sind C-Level und Key Management von MGI und MGI-Tochtergesellschaften. Die Teilnehmer werden vom MGI-Board auf der Grundlage von Vorschl?gen des Managements ausgew?hlt. Der Gesamtzeitraum f?r das Programm erstreckt sich bis 2030, wobei die Optionen fr?hestens ab 2024 ausge?bt werden k?nnen. Die Erdienungszeit (Vesting Period) betr?gt f?r die Mitarbeiter mindestens 4 Jahre, wobei Aktienpakete jedoch fr?hestens 2 Jahre nach Erdienung (Vesting) verkauft werden k?nnen. Der Mindestaus?bungspreis betr?gt 2,60 Euro pro MGI-Aktie, wobei der Aus?bungspreis mindestens 20 % ?ber dem durchschnittlichen Schlusskurs der MGI-Aktie an der schwedischen Nasdaq der letzten 5 Tage zum Zeitpunkt der Ausgabe des Programms an einen Mitarbeiter liegen muss. Die maximale Gesamtzahl der Aktien betr?gt bis zu 15 Millionen St?ck. Die Optionen werden an die Bodhivas GmbH ausgegeben, das Investmentvehikel des Vorstandsvorsitzenden und CEO Remco Westermann, mit dem alleinigen Zweck, die Verpflichtungen dieses ESOP-Programms gegen?ber den MGI-Mitarbeitern zu erf?llen und zu bedienen. Zu den weiteren Bedingungen des ESOP geh?ren u.a. bestimmte Aus?bungs- und Verkaufsfenster, sowie Good- und Bad-Leaver-Bedingungen f?r ausscheidende Mitarbeiter. Anstelle der Auszahlung in bar ist auch die Auszahlung des Optionsgewinns in Aktien m?glich. Der Wert des Programms ist abh?ngig vom tats?chlichen Kurs der MGI-Aktie ab 2024 sowie von der Anzahl der ausgegebenen Optionen und der Mitarbeiter, die ihre Option in den jeweiligen Aus?bungsfenstern aus?ben k?nnen. Der maximale Wert des Programms ergibt sich aus der maximalen Anzahl der Aktien (15 Millionen) multipliziert mit dem tats?chlichen Aus?bungskurs abz?glich 2,60 Euro.

In einem immer st?rker umk?mpften Arbeitsmarkt, in dem andere Spielefirmen, aber auch Tech-Unternehmen wie Tesla und Apple aktiv um unsere Mitarbeiter werben, wird dieses Aktienoptionsprogramm die MGI-Gruppe bei der Bindung von Schl?sselpersonal sowie bei der Einstellung neuer Talente unterst?tzen, was das Wachstum des Unternehmens weiter f?rdern wird.

VERANTWORTLICHE PARTEIEN

Bei diesen Informationen handelt es sich um solche Informationen, zu deren Ver?ffentlichung Media and Games Invest plc gem?? der (EU) Marktmissbrauchsverordnung 596/2014 verpflichtet ist. Die Informationen in dieser Mitteilung wurden durch die Vermittlung der unten aufgef?hrten verantwortlichen Personen zur Ver?ffentlichung zu dem von MGIs Nachrichtenverteiler EQS Newswire bei der Ver?ffentlichung dieser Mitteilung angegebenen Zeitpunkt bekannt gegeben. Die unten genannten verantwortlichen Personen k?nnen f?r weitere Informationen kontaktiert werden.

F?r weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Remco Westermann Chairman of the Board und CEO +49 40 411 885206

S?ren Barz, Head of Investor Relations Phone: +49 170 376 9571 Mail: soeren.barz@mgi.group, info@mgi.group Web: www.mgi.group

Jenny Rosberg, ROPA, IR contact Stockholm Phone: +46707472741 Mail: Jenny.rosberg@ropa.se

Axel M?hlhaus / Dr. S?nke Knop, edictor, IR contact Frankfurt Phone: +49 69 9055 05 51 Mail: mgi@edicto.de

About Media and Games Invest plc

Media and Games Invest plc (MGI), ist ein schnell wachsendes und profitables Unternehmen, das im Bereich digitale Spiele mit einer starken unterst?tzenden Medien-Unit und einem Fokus auf Nordamerika & EMEA t?tig ist. Das Unternehmen kombiniert organisches Wachstum mit wertsteigernden Akquisitionen und erzielt so ein starkes und nachhaltiges Ergebnis-Wachstum. Seit 2014 hat die MGI-Gruppe erfolgreich mehr als 30 Unternehmen und Assets ?bernommen, die in die eigene Plattform integriert werden und dabei effizienzsteigernde Technologien wie die Cloud nutzt. Die Aktien des Unternehmens sind am Nasdaq First North Premier Growth Market in Stockholm und im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierb?rse notiert.

Der certified advisor des Unternehmens am Nasdaq First North Premier Growth Market ist FNCA Sweden AB; info@fnca.se, +46-8-528 00 399.

Wichtige Informationen

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren von MGI in irgendeiner Rechtsordnung dar, weder von MGI noch von jemand anderem.

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika dar oder ist Teil eines solchen Angebots. Die hierin erw?hnten Wertpapiere d?rfen in den Vereinigten Staaten nicht verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht gem?? dem US-Wertpapiergesetz von 1933 in der jeweils g?ltigen Fassung (der "Securities Act") befreit, und sie d?rfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht befreit, oder es handelt sich um eine Transaktion, die nicht der Registrierungspflicht gem?? dem Securities Act unterliegt. Es ist nicht beabsichtigt, die hierin erw?hnten Wertpapiere in den Vereinigten Staaten zu registrieren oder ein ?ffentliches Angebot der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten durchzuf?hren. Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen d?rfen weder ganz noch teilweise direkt oder indirekt in den Vereinigten Staaten, Australien, Kanada, Hongkong, Japan, Neuseeland, Singapur, S?dafrika, S?dkorea, der Schweiz oder in einer anderen Jurisdiktion angek?ndigt, ver?ffentlicht, kopiert, vervielf?ltigt oder verbreitet werden oder in anderen Zust?ndigkeitsbereichen, in denen eine solche Ank?ndigung, Ver?ffentlichung oder Verbreitung der Informationen nicht mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften vereinbar w?re oder in denen solche Handlungen rechtlichen Beschr?nkungen unterliegen oder eine zus?tzliche Registrierung oder andere Ma?nahmen erfordern w?rden, als nach geltendem EU-Recht erforderlich ist. Handlungen, die gegen diese Anweisung versto?en, k?nnen eine Straftat gegen geltende Wertpapiergesetze und -vorschriften darstellen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Mitteilung enth?lt zukunftsgerichtete Aussagen, die die Absichten, ?berzeugungen oder gegenw?rtigen Erwartungen und Ziele der Gesellschaft und des Konzerns hinsichtlich der zuk?nftigen Gesch?ftsergebnisse, der Finanzlage, der Liquidit?t, der Leistung, der Aussichten, des erwarteten Wachstums, der Strategien und Chancen sowie der M?rkte, in denen die Gesellschaft und der Konzern t?tig sind, wiedergeben. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Tatsachen beruhen und durch W?rter wie "glauben", "erwarten", "vorhersehen", "beabsichtigen", "k?nnen", "planen", "sch?tzen", "werden", "sollten", "k?nnten", "anstreben", "k?nnten" oder jeweils deren Verneinung oder ?hnliche Ausdr?cke gekennzeichnet sind. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung beruhen auf verschiedenen Annahmen, von denen viele wiederum auf weiteren Annahmen beruhen. Obwohl die Gesellschaft der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, angemessen sind, kann sie keine Zusicherung geben, dass diese Erwartungen eintreten oder sich als richtig erweisen werden. Da diese Aussagen auf Annahmen oder Sch?tzungen beruhen und Risiken und Ungewissheiten unterliegen, k?nnen die tats?chlichen Ergebnisse oder Resultate aufgrund vieler Faktoren erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen Dargestellten abweichen. Solche Risiken, Ungewissheiten, Eventualit?ten und andere wichtige Faktoren k?nnen dazu f?hren, dass die tats?chlichen Ereignisse wesentlich von den Erwartungen abweichen, die in dieser Mitteilung durch solche vorausschauenden Aussagen ausgedr?ckt oder impliziert werden. Das Unternehmen garantiert nicht, dass die Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung zugrunde liegen, frei von Fehlern sind, und die Leser dieser Mitteilung sollten sich nicht in unangemessener Weise auf die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung verlassen. Die Informationen, Meinungen und zukunftsgerichteten Aussagen, die hier ausdr?cklich oder implizit enthalten sind, gelten nur zum Zeitpunkt ihrer Ver?ffentlichung und k?nnen ohne vorherige Ank?ndigung ge?ndert werden. Weder das Unternehmen noch irgendjemand sonst verpflichtet sich, zukunftsgerichtete Aussagen zu ?berpr?fen, zu aktualisieren, zu best?tigen oder zu ver?ffentlichen, um Ereignisse oder Umst?nde widerzuspiegeln, die in Bezug auf den Inhalt dieser Mitteilung eintreten, es sei denn, dies ist gesetzlich oder durch geltende B?rsenregeln vorgeschrieben.

Informationen f?r Distributoren

Ausschlie?lich f?r die Zwecke der Produkt-Governance-Anforderungen, die enthalten sind in: (a) der EU-Richtlinie 2014/65/EU ?ber M?rkte f?r Finanzinstrumente in der jeweils geltenden Fassung ("MiFID II"); (b) der Artikel 9 und 10 der Delegierten Richtlinie (EU) 2017/593 der Kommission zur Erg?nzung von MiFID II; und (c) lokale Durchf?hrungsma?nahmen (zusammen die "MiFID II-Produkt-Governance-Anforderungen"), und unter Ausschluss jeglicher Haftung, ob aus unerlaubter Handlung, Vertrag oder anderweitig, die ein "Hersteller" (f?r die Zwecke der MiFID II-Produkt-Governance-Anforderungen) ansonsten in Bezug darauf haben k?nnte, wurden die Anteile an MGI einem Produktgenehmigungsverfahren unterzogen, in dem festgestellt wurde, dass diese Anteile: (i) mit einem Endzielmarkt von Kleinanlegern und Anlegern, die die Kriterien professioneller Kunden und geeigneter Gegenparteien, jeweils wie in MiFID II definiert, erf?llen, kompatibel sind; und (ii) f?r den Vertrieb ?ber alle nach MiFID II zul?ssigen Vertriebskan?le geeignet sind (die "Zielmarktbewertung"). Ungeachtet der Zielmarktbeurteilung sollten die Vertriebsstellen beachten, dass der Preis der Anteile an MGI fallen kann und die Anleger ihre Anlage ganz oder teilweise verlieren k?nnten; die Anteile an MGI keinen garantierten Ertrag und keinen Kapitalschutz bieten; und eine Anlage in die Anteile an MGI nur mit Anlegern vereinbar ist, die keinen garantierten Ertrag oder Kapitalschutz ben?tigen, die (entweder allein oder in Verbindung mit einem geeigneten Finanz- oder sonstigen Berater) in der Lage sind, die Vorz?ge und Risiken einer solchen Anlage zu beurteilen, und die ?ber ausreichende Mittel verf?gen, um etwaige Verluste, die sich daraus ergeben k?nnten, tragen zu k?nnen. Die Zielmarktbeurteilung erfolgt unbeschadet der Erfordernisse vertraglicher, gesetzlicher oder aufsichtsrechtlicher Verkaufsbeschr?nkungen in Bezug auf die Emission von gerichteten Anteilen.

Um Zweifel auszuschlie?en, stellt die Zielmarktbeurteilung nicht dar: (a) eine Beurteilung der Eignung oder Angemessenheit f?r die Zwecke von MiFID II; oder (b) eine Empfehlung an einen Anleger oder eine Gruppe von Anlegern, in die Aktien von MGI zu investieren oder sie zu kaufen oder sonstige Ma?nahmen in Bezug auf sie zu ergreifen.

Jede Vertriebsstelle ist daf?r verantwortlich, ihre eigene Zielmarktbewertung in Bezug auf die Anteile an MGI vorzunehmen und geeignete Vertriebskan?le zu bestimmen.

?

11.01.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Media and Games Invest plc St. Christopher Street 168 VLT 1467 Valletta

Malta Telefon: +356 21 22 7553 Fax: +356 21 22 7667 E-Mail: info@mgi.group Internet: www.mgi.group ISIN: MT0000580101 WKN: A1JGT0 B?rsen: Freiverkehr in Berlin, D?sseldorf, Frankfurt (Scale), M?nchen, Stuttgart, Tradegate Exchange; FNSE EQS News ID: 1159903 ? Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1159903??11.01.2021?CET/CEST

@ dgap.de