INCITY IMMOBILIEN AG, DE000A0HNF96

InCity Immobilien AG: INCITY ERZIELT 2021 NACH VORLÄUFIGEN ZAHLEN EINEN KONZERNJAHRESÜBERSCHUSS VON RUND EUR 1,0 MIO.

06.04.2022 - 16:40:30

InCity Immobilien AG: INCITY ERZIELT 2021 NACH VORLÄUFIGEN ZAHLEN EINEN KONZERNJAHRESÜBERSCHUSS VON RUND EUR 1,0 MIO. SOWIE EINEN JAHRESÜBERSCHUSS VON RUND EUR 2,1 MIO. IM EINZELABSCHLU. SOWIE EINEN JAHRESÜBERSCHUSS VON RUND EUR 2,1 MIO.

^

DGAP-Ad-hoc: InCity Immobilien AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

InCity Immobilien AG: INCITY ERZIELT 2021 NACH VORLÄUFIGEN ZAHLEN EINEN

KONZERNJAHRESÜBERSCHUSS VON RUND EUR 1,0 MIO. SOWIE EINEN JAHRESÜBERSCHUSS

VON RUND EUR 2,1 MIO. IM EINZELABSCHLUSS

06.04.2022 / 16:36 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

INCITY ERZIELT 2021 NACH VORLÄUFIGEN ZAHLEN EINEN KONZERNJAHRESÜBERSCHUSS

VON RUND EUR 1,0 MIO. SOWIE EINEN JAHRESÜBERSCHUSS VON RUND EUR 2,1 MIO. IM

EINZELABSCHLUSS

Frankfurt am Main, 06. April 2022: Die InCity Immobilien AG ('InCity") hat

im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021 nach vorläufigen, nicht testierten Zahlen

einen Konzernjahresüberschuss (HGB) in Höhe von rund EUR 1,0 Mio. erzielt

und damit die Ende Juni 2021 angepasste Ergebnisprognose, die für das

Gesamtjahr von einem Konzernjahresüberschuss zwischen EUR 0,1 Mio. und EUR

0,6 Mio. ausging, leicht übertroffen. Im Einzelabschluss der Gesellschaft

liegt der Jahresüberschuss (HGB) dagegen mit rund EUR 2,1 Mio. leicht

unterhalb der angepassten Prognose von Ende Juni 2021 (zwischen EUR 2,3 Mio.

und EUR 2,8 Mio.).

Die Abweichungen gegenüber der angepassten Prognose resultieren auf

Konzernebene unter Beachtung von sich wechselseitig aufhebenden

Einmaleffekten im Wesentlichen daraus, dass im Vergleich zur angepassten

Prognose maßgeblich Mehraufwendungen im Bereich Risikovorsorge für Alt- und

Projektgesellschaften durch geringere als ursprünglich geplante nicht

umlegbare operative Kosten in einzelnen Bestandsgesellschaften

überkompensiert werden konnten (insgesamt EUR +0,5 Mio.).

Auf Ebene des Einzelabschlusses der Gesellschaft sind die Abweichungen

gegenüber dem oberen Ende der Prognose von Ende Juni 2021 vor allem durch in

der angepassten Prognose nicht enthaltene Einmaleffekte im

Beteiligungsergebnis begründet, die periodenfremde Abschreibungen auf

Finanzanlagen (EUR -0,6 Mio.) und Verlustübernahmen einer

Tochtergesellschaft (EUR -0,3 Mio.) betreffen. Diese wurden durch geringer

als geplant ausfallende sonstige betriebliche Aufwendungen (EUR +0,2 Mio.)

nur anteilig kompensiert.

Mit Blick auf die Wertentwicklung des von InCity gehaltenen

Immobilienportfolios ist weiterhin festzuhalten, dass das handelsrechtliche

Ergebnis im Konzernabschluss dessen positive Wertentwicklung nicht

widerspiegelt, da die substanziellen Wertsteigerungen des bestehenden

Immobilienportfolios in der Rechnungslegung nach HGB nicht abgebildet

werden, während sich gleichzeitig die planmäßigen Abschreibungen auf den

Immobilienbestand in Höhe von rund EUR 1,9 Mio. im Berichtsjahr (Vorjahr:

EUR 1,9 Mio.) ergebnismindernd auswirken.

Mitteilende Person und Kontakt:

Helge H. Hehl, CFA

Finanzvorstand (CFO)

InCity Immobilien AG

Beethovenstraße 71

60325 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69 7191889 55

Email: ir@incity.ag

06.04.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: InCity Immobilien AG

Beethovenstraße 71

60325 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon: IR: +49 (0)69 7191889 55 PR: +49 (0)30 2844987 62

Fax: +49 (0) 69 719 18 89 790

E-Mail: ir@incity.ag

Internet: www.incity.ag

ISIN: DE000A0HNF96

WKN: A0HNF9

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic

Board), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1321931

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1321931 06.04.2022 CET/CEST

°

@ dpa.de