Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

INCITY IMMOBILIEN AG, DE000A0HNF96

InCity Immobilien AG: INCITY ERWIRBT AUSSERBÖRSLICH SCHULDVERSCHREIBUNGEN IM NENNWERT VON EUR 11,75 MIO.

19.10.2021 - 16:04:31

InCity Immobilien AG: INCITY ERWIRBT AUSSERBÖRSLICH SCHULDVERSCHREIBUNGEN IM NENNWERT VON EUR 11,75 MIO. ZUM ZWECKE DER ENTWERTUNG ZURÜCK

^

DGAP-Ad-hoc: InCity Immobilien AG / Schlagwort(e): Anleihe

InCity Immobilien AG: INCITY ERWIRBT AUSSERBÖRSLICH SCHULDVERSCHREIBUNGEN IM

NENNWERT VON EUR 11,75 MIO. ZUM ZWECKE DER ENTWERTUNG ZURÜCK

19.10.2021 / 16:00 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

INCITY ERWIRBT AUSSERBÖRSLICH SCHULDVERSCHREIBUNGEN IM NENNWERT VON EUR

11,75 MIO. ZUM ZWECKE DER ENTWERTUNG ZURÜCK

Frankfurt am Main, 19. Oktober 2021: Die InCity Immobilien AG ("InCity")

erwirbt außerbörslich Schuldverschreibungen 2018/2023 (ISIN: DE000A2NBF82)

im Nennwert von EUR 11,75 Mio. zum Zwecke der Entwertung zurück.

Der Vorstand der InCity Immobilien AG hat heute mit Zustimmung des

Aufsichtsrats mit mehreren Anleihegläubigern Kaufverträge über den

außerbörslichen Rückkauf von Schuldverschreibungen 2018/2023 im Nennwert von

insgesamt EUR 11,75 Mio. abgeschlossen, die von der InCity Immobilien AG im

Dezember 2018 unter der ISIN DE000A2NBF82 begeben wurden. Die

Schuldverschreibungen 2018/2023 haben eine ursprüngliche Laufzeit von fünf

Jahren, werden mit 3 % p.a. verzinst und sind in den Handel im Teilbereich

Quotation Bord des Freiverkehrs der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen.

Die Gesellschaft beabsichtigt, die zurückgekauften Schuldverschreibungen zu

entwerten. Der Rückkauf erfolgt zum Nennbetrag von EUR 1.000,00 je

Schuldverschreibung zuzüglich Stückzinsen. Der Rückkauf wird voraussichtlich

am 22. Oktober 2021 vollzogen.

Mitteilende Person und Kontakt:

Helge H. Hehl, CFA

Vorstandsmitglied (CFO)

InCity Immobilien AG

Beethovenstraße 71

60325 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69 7191889 55

E-Mail: ir@incity.ag

Wichtiger Hinweis:

Diese Mitteilung bzw. die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen

sind nicht zur Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von

Amerika, Kanada, Japan oder Australien bestimmt und stellen weder ein

Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von

Wertpapieren der InCity Immobilien AG dar. Diese Veröffentlichung ist weder

mittelbar noch unmittelbar zur Weitergabe oder Verbreitung in die

Vereinigten Staaten von Amerika oder innerhalb der Vereinigten Staaten von

Amerika (einschließlich deren Territorien und Besitzungen, eines

Bundesstaates oder des Districts of Columbia) bestimmt und darf nicht an

U.S. persons (wie in Regulation S des U.S. Securities Act of 1933 in der

jeweils geltenden Fassung (Securities Act) definiert) oder an Publikationen

mit einer allgemeinen Verbreitung in den Vereinigten Staaten von Amerika

verteilt oder weitergeleitet werden. Die Wertpapiere sind nicht und werden

nicht nach den Vorschriften des Securities Act registriert und dürfen in den

Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter den

Vorschriften des Securities Act in derzeit gültiger Fassung oder ohne

vorherige Registrierung nur auf Grund einer Ausnahmeregelung verkauft oder

zum Kauf angeboten werden. Die InCity Immobilien AG beabsichtigt nicht, ein

öffentliches Angebot von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika

oder in einer anderen Jurisdiktion durchzuführen.

19.10.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: InCity Immobilien AG

Beethovenstraße 71

60325 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon: IR: +49 (0)69 7191889 55 PR: +49 (0)30 2844987 62

Fax: +49 (0) 69 719 18 89 790

E-Mail: ir@incity.ag

Internet: www.incity.ag

ISIN: DE000A0HNF96

WKN: A0HNF9

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic

Board), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1241794

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1241794 19.10.2021 CET/CEST

°

@ dpa.de