Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

GBK BETEILIGUNGEN, DE0005850903

GBK Beteiligungen Aktiengesellschaft: * Jahresabschluss 2019 festgestellt * Hauptversammlung verschoben * Dividende vorgeschlagen

25.03.2020 - 18:18:25

GBK Beteiligungen Aktiengesellschaft: * Jahresabschluss 2019 festgestellt * Hauptversammlung verschoben * Dividende vorgeschlagen. GBK Beteiligungen Aktiengesellschaft: * Jahresabschluss 2019 festgestellt * Hauptversammlung verschoben * Dividende vorgeschlagen

^

DGAP-Ad-hoc: GBK Beteiligungen AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende

GBK Beteiligungen Aktiengesellschaft: * Jahresabschluss 2019 festgestellt *

Hauptversammlung verschoben * Dividende vorgeschlagen

25.03.2020 / 18:16 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der

Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung -

MAR)

GBK Beteiligungen Aktiengesellschaft:

- Aufsichtsrat stellt Jahresabschluss 2019 fest

- Vorstand und Aufsichtsrat beschließen vor dem Hintergrund der Corona-Krise

die Verschiebung der Hauptversammlung in die zweite Jahreshälfte 2020

- Vorstand und Aufsichtsrat sehen derzeit einen Dividendenvorschlag von 0,10

Euro je Aktie vor, behalten sich aufgrund dieser Sondersituation eine

Anpassung zur kommenden Hauptversammlung vor

Hannover, den 25. März 2020 - Der Vorstand von GBK informiert darüber, dass

sich der Aufsichtsrat der GBK Beteiligungen Aktiengesellschaft in seiner

Sitzung am 25. März 2020 mit dem vom Vorstand unter Anwendung der

Vorschriften des Handelsgesetzbuch (HGB), des Kapitalanlagegesetzbuches

(KAGB) und der Kapitalanlage-Rechnungslegungs- und Bewertungsverordnung

(KARBV) erstellten und von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte GmbH

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hannover, geprüften und mit einem

uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehenen Jahresabschluss 2019

befasst hat.

Im Geschäftsjahr 2019 wurde ein Ergebnis des Geschäftsjahres von - 0,68

Millionen Euro erreicht. Es setzt sich aus dem Ordentlichen Nettoertrag von

1,92 Millionen Euro und einem Ergebnis aus Veräußerungsgeschäften von 0,10

Millionen Euro, also einem Realisierten Ergebnis von 2,02 Millionen Euro und

einem Nicht realisierten Ergebnis - als Saldo von Verkehrswertveränderungen

- von - 2,70 Millionen Euro zusammen.

Das Eigenkapital der GBK beläuft sich am 31.12.2019 auf 57,24 Millionen

Euro. Der Nettokapitalwert entspricht somit EUR 8,48 je Aktie. Der

Bilanzgewinn zum 31.12.2019 beläuft sich auf 4,79 Millionen Euro.

Vorstand und Aufsichtsrat haben in ihrer Sitzung unter dem Eindruck der

aktuell durch die Corona-Krise gegebenen Einschränkungen des öffentlichen

Lebens beschlossen, die ursprünglich für Mai 2020 geplante Hauptversammlung

auf einen den gesetzlichen Vorschriften entsprechenden Termin innerhalb des

Geschäftsjahres 2020 zu verlegen.

Vorstand und Aufsichtsrat haben sich auch mit den gesamtwirtschaftlichen

Auswirkungen der Corona-Krise, den Auswirkungen auf die Portfoliounternehmen

der GBK und auf die GBK selbst befasst. Der Vorschlag von Vorstand und

Aufsichtsrat an die Hauptversammlung sieht derzeit vor, vom Bilanzgewinn

2019 eine Dividende von 0,675 Millionen Euro, mithin 0,10 Euro je Aktie,

auszuschütten und den Restbetrag von 4,12 Millionen Euro auf neue Rechnung

vorzutragen. Vorstand und Aufsichtsrat behalten sich aufgrund der

derzeitigen Sondersituation vor, gegebenenfalls der kommenden

Hauptversammlung einen geänderten Dividendenvorschlag vorzulegen.

Der Aufsichtsrat hat den Jahresabschluss 2019 gebilligt und gemäß § 172 AktG

festgestellt.

Der Vorstand

Über GBK Beteiligungen AG

GBK Beteiligungen AG ist eine banken- und branchenunabhängige deutsche

Beteiligungsgesellschaft. Seit 1969 erwirbt sie Beteiligungen an nicht

börsennotierten Gesellschaften im deutschsprachigen Raum. GBK kooperiert

seit 2002 vertraglich mit der HANNOVER Finanz GmbH. Anleger können mit einer

GBK-Aktie in ein diversifiziertes Portfolio mittelständischer Unternehmen

mit vielversprechender Entwicklungsperspektive investieren. Die Aktien von

GBK werden im Freiverkehr der Wertpapierbörsen Hamburg, München und

Stuttgart gehandelt (ISIN: DE0005850903 / WKN: 585090). Internet:

www.gbk-ag.de

Kontakt:

GBK Beteiligungen AG

Christoph Schopp

Vorstand

Günther-Wagner-Allee 17

30177 Hannover

Tel.: 0511-2800790

25.03.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: GBK Beteiligungen AG

Günther-Wagner-Allee 17

30177 Hannover

Deutschland

Telefon: +49 (0)511 - 2800790

Fax: +49 (0)511 - 2800751

E-Mail: schopp@gbk-ag.de

Internet: www.gbk-ag.de

ISIN: DE0005850903

WKN: 585090

Börsen: Freiverkehr in Hamburg, München, Stuttgart

EQS News ID: 1007257

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1007257 25.03.2020 CET/CEST

°

@ dpa.de