FERNHEIZWERK NEUKOELLN, DE0005767909

Fernheizwerk Neukölln AG: Nachfolgeregelung für den Vorstand

10.10.2018 - 14:36:25

Fernheizwerk Neukölln AG: Nachfolgeregelung für den Vorstand. Fernheizwerk Neukölln AG: Nachfolgeregelung für den Vorstand

^

DGAP-Ad-hoc: Fernheizwerk Neukölln AG / Schlagwort(e): Personalie

10.10.2018 / 14:35 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

FERNHEIZWERK NEUKÖLLN AKTIENGESELLSCHAFT

WKN: 576790

ISIN: DE0005767909

Ad-Hoc-Meldung gemäß Artikel 17 MAR,

übermittelt an die Medien am 10. Oktober 2018 um 14.00 Uhr

_______________________________________________________________________________________

Nachfolgeregelung für den Vorstand der Fernheizwerk Neukölln AG

Der Aufsichtsrat hat in seiner Sitzung am 10. Oktober 2018 Herrn Alf Geßner

mit Wirkung ab 1. Januar 2019 zum alleinigen Vorstand der Fernheizwerk

Neukölln AG bestellt.

Herr Geßner, derzeit noch Mitglied im Aufsichtsrat der Gesellschaft, wird

mit Beginn seines Vorstandsamts sein Aufsichtsratsmandat niederlegen.

Mit Ende des Jahres 2018 wird das Vorstandsamt von Herrn Ulrich Rheinfeld

planmäßig enden.

Berlin, den 10. Oktober 2018

FERNHEIZWERK NEUKÖLLN AKTIENGESELLSCHAFT

Der Vorstand

Weigandufer 49 - 12059 Berlin

10.10.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Fernheizwerk Neukölln AG

Weigandufer 49

12059 Berlin

Deutschland

Telefon: +49-(0)30-688-9040

Fax: +49-(0)30-681-2050

E-Mail: info@fhw-neukoelln.de

Internet: www.fhw-neukoelln.de

ISIN: DE0005767909

WKN: 576790

Börsen: Regulierter Markt in Berlin; Freiverkehr in Frankfurt

(Basic Board), Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

732133 10.10.2018 CET/CEST

°

@ dpa.de