Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Eyemaxx Real Estate AG, DE000A0V9L94

Eyemaxx Real Estate AG, DE000A0V9L94

05.02.2021 - 18:43:43

Eyemaxx Real Estate AG: Eyemaxx erwartet aufgrund von Bewertungseffekten durch Covid-19 kein positives Konzernergebnis im 2. HJ 2019/2020

Insiderinformation gem?? Artikel 17 MAR

Eyemaxx erwartet aufgrund von Bewertungseffekten durch Covid-19 kein positives Konzernergebnis im 2. HJ 2019/2020

- Nicht liquidit?tswirksame, Corona bedingte Bewertungseffekte von Projekten belasten Ergebnis

- Vorstand geht jedoch davon aus, dass Projekte nach Ende der Pandemie im Rahmen der urspr?nglich geplanten Wertspannen realisiert werden k?nnen

- Positiver Auftakt des laufenden Gesch?ftsjahres l?sst Gewinn im Gesamtjahr 2020/2021 auf Basis vorhandener Projekte erwarten

Aschaffenburg, den 5. Februar 2021 - Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94) ist im Rahmen der Erstellung des Jahresabschlusses 2019/2020 zu der Einsch?tzung gelangt, dass die urspr?ngliche Erwartung eines positiven Ergebnisses im 2. Halbjahr des Gesch?ftsjahres nicht erreicht werden kann. Demnach w?rde auch f?r das Gesamtjahr keine Verbesserung gegen?ber dem Halbjahresergebnis erreicht werden. Dass die urspr?ngliche Prognose nicht erreicht werden kann, ist der gutachterlichen Anpassung von Projektbewertungen aufgrund der Covid-19-Pandemie geschuldet. Dies betrifft gewerbliche Projektentwicklungen. Damit sind keine negativen Liquidit?tseffekte f?r Eyemaxx verbunden.

Der Vorstand von Eyemaxx geht nach aktuellem Stand unver?ndert davon aus, dass die Projekte zu ihrer Fertigstellung nach Ende der Covid-19-Pandemie im Rahmen der urspr?nglich geplanten Wertspannen realisiert werden k?nnen. Auf Basis vorhandener Projekte geht Eyemaxx davon aus, dass im Gesch?ftsjahr 2020/2021 wieder ein Konzerngewinn erzielt wird. Entsprechend deutlich aufgehellt hat sich die Gesch?ftsentwicklung bereits in den ersten Monaten des laufenden Gesch?ftsjahres dargestellt.

Kontakt Investor Relations / Finanzpresse Axel M?hlhaus edicto GmbH Telefon: +49 69 905505-52 E-Mail: eyemaxx@edicto.de

05.02.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

1166391??05.02.2021?CET/CEST

@ dgap.de