Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Diok RealEstate AG, DE000A2NBY22

Diok RealEstate AG, DE000A2NBY22

04.11.2019 - 12:47:18

Diok RealEstate AG: Diok RealEstate AG wurde erstmals ein 'B' Rating von S&P Global zugewiesen und plant die Platzierung einer weiteren Tranche ihrer Unternehmensanleihe 2018/2023

- Diok wurde von S&P Global Ratings ein "B" Rating mit "Stable Outlook" zugewiesen

- Diok plant die Aufstockung ihrer 6,0%-Unternehmensanleihe 2018/2023 um bis zu EUR 75 Mio. im Wege einer Privatplatzierung

- Berenberg und Credit Suisse begleiten die Privatplatzierung als Joint Global Coordinators & Joint Bookrunners

Köln, 4. November 2019 - Der Diok RealEstate AG wurde erstmals von der international renommierten Ratingagentur S&P Global Ratings ein "B/Stable Outlook" Rating zugewiesen.

Mit diesem Rating durch eine international anerkannte Agentur erhält der Kapitalmarkt eine international anerkannte Grundlage zur Beurteilung der finanziellen Solidität der Gesellschaft. Zudem ist Diok damit einer Nebenverpflichtung aus der bis zu EUR 250 Millionen ausmachenden Unternehmensanleihe 2018/2023 nachgekommen, die ein Rating bis Jahresende 2021 vorsieht. Das ausführliche Rating steht auf den Websites von Standard and Poor's unter www.standardandpoors.com und von Diok RealEstate AG unter www.diok-realestate.de zur Verfügung.

Zudem hat der Vorstand der Diok mit Zustimmung des Aufsichtsrats heute beschlossen, weitere Schuldverschreibungen unter der bestehenden 6%-Unternehmensanleihe 2018/2023 mit einem Gesamtvolumen von bis zu EUR 250 Mio. ausgewählten deutschen und europäischen institutionellen Investoren im Wege einer Privatplatzierung ab dem 4. November 2019 zum Erwerb anzubieten. Die Transaktion wird von Berenberg und Credit Suisse als Joint Global Coordinators & Joint Bookrunners begleitet. Die Diok beabsichtigt, im Rahmen dieser Privatplatzierung weitere Schuldverschreibungen mit einem Volumen von bis zu EUR 75 Mio. auszugeben. Der Kaufpreis wird 100% des Nominalbetrages zuzüglich aufgelaufener Stückzinsen seit dem 1. Oktober 2019 betragen. Der Nettoemissionserlös aus der Emission soll weitgehend für bereits geplante Neuakquisitionen auf dem deutschen Büroimmobilienmarkt eingesetzt werden, um den Ausbau des Bestandsportfolios zu einer substanziellen Größe fortzusetzen.

Weitere Informationen: www.diok-realestate.de

Pressekontakt RUECKERCONSULT GmbH Peter Dietze-Felberg T +49 30 28 44 987 62 E dietze@rueckerconsult.de

Kontakt: Diok RealEstate AG Daniel L. Grosch, Vorstand T +49 (221) 80 14 98 00 F +49 (221) 80 14 98 11 E info@diok-realestate.de

04.11.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Diok RealEstate AG Kleingedankstraße 11a 50677 Köln

Deutschland Telefon: +49 (0)22180149800 Internet: www.diok-realestate.de ISIN: DE000A2NBY22 WKN: A2NBY2 Börsen: Freiverkehr in Frankfurt EQS News ID: 903555   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

903555  04.11.2019 CET/CEST

@ dgap.de