DIC Asset AG, DE000A2NBZG9

DIC Asset AG sichert sich Mehrheit der Aktien an der VIB Vermögen AG

16.03.2022 - 19:32:30

DIC Asset AG sichert sich Mehrheit der Aktien an der VIB Vermögen AG. DIC Asset AG sichert sich Mehrheit der Aktien an der VIB Vermögen AG

^

DGAP-Ad-hoc: DIC Asset AG / Schlagwort(e): Übernahmeangebot

16.03.2022 / 19:27 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014

DIE IN DIESEM DOKUMENT ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND NICHT ZUR

VOLLSTÄNDIGEN ODER TEILWEISEN VERÖFFENTLICHUNG, VERBREITUNG ODER WEITERGABE

IN, INNERHALB ODER AUS LÄNDERN BESTIMMT, WO EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG,

VERBREITUNG ODER WEITERGABE EINE VERLETZUNG DER RELEVANTEN RECHTLICHEN

BESTIMMUNGEN DIESER LÄNDER DARSTELLEN WÜRDE.

Frankfurt am Main, 16. März 2022. Die DIC Asset AG ("DIC"), ISIN:

DE000A1X3XX4, hat sich am heutigen Tage eine Mehrheit der Aktien an der VIB

Vermögen AG ("VIB") gesichert. Diese Mehrheitsbeteiligung besteht aus rund

36 % der ausstehenden Aktien der VIB, welche die DIC außerhalb ihres

freiwilligen öffentlichen Teilangebots erworbenen hat, sowie mehr als 15 %

der ausstehenden Aktien der VIB, die der DIC im Rahmen des Angebots bis zum

heutigen Tage angedient worden sind.

Nach erfolgreichem Vollzug des Angebots wird die DIC daher eine Mehrheit der

VIB-Aktien halten und die VIB wie geplant im DIC-Konzernabschluss voll

konsolidieren. Diese Konsolidierung wird voraussichtlich zu einer Steigerung

der Funds from Operations führen. Die DIC wird spätestens zur

Hauptversammlung am 24. März 2022 eine angepasste Prognose für das

Geschäftsjahr 2022 veröffentlichen, welche die voraussichtlichen

Auswirkungen der Konsolidierung der VIB entsprechend berücksichtigt.

Die Angebotsfrist läuft voraussichtlich am 18. März 2022 um 24:00 Uhr MEZ

aus und steht noch unter den in Ziffer 7.1.2 bis 7.1.5 der Angebotsunterlage

niedergelegten Vollzugsbedingungen.

Wichtige Information:

Diese Bekanntmachung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt

weder eine Aufforderung zum Verkauf noch ein Angebot zum Kauf von

Wertpapieren der VIB dar. Die endgültigen Bedingungen und weitere das

Teilangebot betreffende Bestimmungen wurden in der Angebotsunterlage

mitgeteilt. Potentiellen Investoren und Inhabern von Wertpapieren der VIB

wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle sonstigen im

Zusammenhang mit dem Teilangebot stehenden Bekanntmachungen zu lesen, da sie

wichtige Informationen enthalten oder enthalten werden.

Das Angebot wird ausschließlich auf Basis der anwendbaren Bestimmungen des

deutschen Rechts durchgeführt. Das Angebot unterliegt nicht den rechtlichen

Anforderungen des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes, da die Aktien

der VIB lediglich im Freiverkehr notiert sind. Das Angebot wird nicht nach

den rechtlichen Vorgaben anderer Rechtsordnungen als der Bundesrepublik

Deutschland durchgeführt werden. Dementsprechend wurden keine

Bekanntmachungen, Anmeldungen, Zulassungen oder Genehmigungen für das

Angebot außerhalb der Bundesrepublik Deutschland eingereicht, veranlasst

oder gewährt. Investoren und Inhaber von Wertpapieren der VIB können nicht

darauf vertrauen, durch die Anlegerschutzvorschriften irgendeiner anderen

Rechtsordnung als der Bundesrepublik Deutschland geschützt zu werden. Es

wird weder mittelbar noch unmittelbar ein Angebot in jenen Rechtsordnungen

unterbreitet werden, in denen dies einen Verstoß gegen das jeweilige

nationale Recht darstellen würde.

Die DIC behält sich das Recht vor, soweit gesetzlich zulässig, unmittelbar

oder mittelbar weitere Aktien der VIB außerhalb des Teilangebots börslich

oder außerbörslich zu erwerben oder Vereinbarungen über solche Erwerbe

abzuschließen.

Soweit in diesem Dokument zukunftsgerichtete Aussagen enthalten sind,

stellen diese keine Tatsachen dar und sind durch die Worte "werden",

"erwarten",

"glauben", "schätzen", "beabsichtigen", "anstreben", "davon ausgehen" und

ähnliche Wendungen gekennzeichnet. Diese Aussagen bringen Absichten,

Ansichten oder gegenwärtige Erwartungen und Annahmen der DIC und der mit ihr

gemeinsam handelnden Personen zum Ausdruck. Die zukunftsgerichteten Aussagen

beruhen auf gegenwärtigen Planungen, Schätzungen und Prognosen, die die DIC

und die mit ihr gemeinsam handelnden Personen nach bestem Wissen vorgenommen

haben, treffen aber keine Aussage über ihre zukünftige Richtigkeit.

Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die

meist nur schwer vorherzusagen sind und gewöhnlich nicht im Einflussbereich

der DIC oder der mit ihr gemeinsam handelnden Personen liegen. Diese

Erwartungen und die zukunftsgerichteten Aussagen könnten sich als

unzutreffend erweisen und die tatsächlichen Entwicklungen können erheblich

von zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die DIC und die mit ihr

gemeinsam handelnden Personen übernehmen keine Pflicht, zukunftsgerichteten

Aussagen hinsichtlich tatsächlicher Entwicklungen oder Ereignisse,

Rahmenbedingungen, Annahmen oder sonstiger Faktoren zu aktualisieren.

Kontakt:

DIC Asset AG

Peer Schlinkmann

Leiter Investor Relations & Corporate Communications

Neue Mainzer Str. 20

60311 Frankfurt am Main

Tel. +49 69 9454858-1492

ir@dic-asset.de

16.03.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: DIC Asset AG

Neue Mainzer Straße 20

60311 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon: +49 69 9454858-1492

Fax: +49 69 9454858-9399

E-Mail: ir@dic-asset.de

Internet: www.dic-asset.de

ISIN: DE000A1X3XX4, DE000A12T648, DE000A2GSCV5, DE000A2NBZG9

WKN: A1X3XX, A12T64, A2GSCV, A2NBZG

Indizes: S-DAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Börse Luxemburg

EQS News ID: 1304775

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1304775 16.03.2022 CET/CEST

°

@ dpa.de