Delivery Hero, DE000A2E4K43

Delivery Hero SE kündigt Syndizierung von Fremdfinanzierung in entsprechender Höhe von EUR 1,4 Milliarden an und gibt Ausblick auf positives bereinigtes EBITDA auf Konzernebene in 2023

04.04.2022 - 07:35:29

Delivery Hero SE kündigt Syndizierung von Fremdfinanzierung in entsprechender Höhe von EUR 1,4 Milliarden an und gibt Ausblick auf positives bereinigtes EBITDA auf Konzernebene in 2023 (

^

DGAP-Ad-hoc: Delivery Hero SE / Schlagwort(e): Finanzierung/Prognose

Delivery Hero SE kündigt Syndizierung von Fremdfinanzierung in

entsprechender Höhe von EUR 1,4 Milliarden an und gibt Ausblick auf

positives bereinigtes EBITDA auf Konzernebene in 2023

04.04.2022 / 07:31 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 Abs. 1 der

Verordnung (EU) No. 596/2014 über Marktmissbrauch

(Marktmissbrauchsverordnung - MMV)

Delivery Hero SE kündigt Syndizierung von Fremdfinanzierung in

entsprechender Höhe von EUR 1,4 Milliarden an und gibt Ausblick auf

positives bereinigtes EBITDA auf Konzernebene in 2023

Berlin, 4. April 2022 - Delivery Hero SE ("Delivery Hero" oder die

"Gesellschaft", ISIN: DE000A2E4K43, Frankfurter Wertpapierbörse: DHER)

kündigt die Syndizierung einer Fremdfinanzierung an, die aus einer

Kreditlinie in Höhe von USD 825 Millionen ("Dollar Term Facility") und einer

Kreditlinie in Höhe von EUR 300 Millionen ("Euro Term Facility" zusammen mit

der Dollar Term Facility, die "Kreditlinien") besteht. Die Kreditlinien

werden eine Laufzeit von 5,25 Jahren haben. Außerdem wird die Gesellschaft

voraussichtlich zeitgleich mit der Unterzeichnung der Kreditlinien einen

revolvierenden Konsortialkredit ("RCF") in Höhe von EUR 375 Millionen mit

einem Bankenkonsortium abschließen. Der RCF wird eine vorläufige Laufzeit

von 3 Jahren, einschließlich einer zweimaligen Verlängerungsoption für

jeweils ein Jahr, haben.

Die Erlöse aus den Kreditlinien werden die Liquiditätslage des Unternehmens

stärken und für allgemeine Unternehmenszwecke, einschließlich einer

möglichen Refinanzierung der Wandelanleihen bei Fälligkeit, Umlaufvermögen

und Garantien, verwendet werden. Die Gesellschaft erwartet, dass der RCF bei

Vollzug der Transaktion nicht in Anspruch genommen wird.

In Zusammenhang mit der Transaktion stellt die Gesellschaft weitere

Informationen zu ihrer finanziellen Entwicklung zur Verfügung. In den ersten

zwei Monaten des Jahres 2022 generierte die Gesellschaft bei Bruttowarenwert

(GMV) und dem Gesamtumsatz der Segmente ein Wachstum von 30 %

beziehungsweise 53 %, jeweils gegenüber dem Vorjahr (auf Pro-Forma Basis für

den Zusammenschluss mit Woowa Brother Corp., dem Verkauf von Delivery Hero

Korea LLC, und ohne Glovoapp 23, S.L. ("Glovo")).

Die Gesellschaft aktualisiert außerdem ihren Ausblick für dieses Jahr (ohne

Glovo). Für das Geschäftsjahr 2022 bestätigt die Gesellschaft, dass sie eine

bereinigte EBITDA/GMV Marge von ca. -1,0 % bis -1,2 % erwartet, wobei das

Segment Integrated Verticals ein bereinigtes EBITDA von bis zu EUR -525

Millionen (vormals EUR -525 Millionen bis EUR -550 Millionen) beisteuern

wird. Für das Plattform Geschäft (entspricht den Segmenten Europa, MENA,

Asien und Lateinamerika, aber ohne das Segment Integrated Verticals),

bestätigt die Gesellschaft ihre vorherige Prognose und erwartet ein

positives bereinigtes EBITDA im Geschäftsjahr 2022.

Die Gesellschaft veröffentlicht außerdem eine Prognose für das Geschäftsjahr

2023 und erwartet, ein positives bereinigtes EBITDA für den gesamten Konzern

(einschließlich Glovo) in 2023 zu erreichen.

Bezüglich der Definition von alternativen Leistungskennzahlen, bereinigtes

EBITDA und GMV, sowie damit verbundener Informationen, verweist Delivery

Hero auf die entsprechende Definition in seinem Geschäftsbericht 2020, der

auf ihrer Internetseite veröffentlicht ist.

*******

Verantwortliche Person für diese Veröffentlichung:

Christoph Bast

Head of Investor Relations

+49 160 30 13 435

ir@deliveryhero.com

Haftungsausschluss

Diese Mitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, Schätzungen,

Ansichten und Prognosen in Bezug auf die künftige Geschäftslage, Ertragslage

und Ergebnisse der Delivery Hero SE enthalten ('zukunftsgerichtete

Aussagen'). Zukunftsgerichtete Aussagen sind an Begriffen wie 'glauben',

'schätzen', 'antizipieren', 'erwarten', 'beabsichtigen', 'werden', oder

'sollen' sowie ihrer Negierung und ähnlichen Varianten oder vergleichbarer

Terminologie zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen sämtliche

Sachverhalte, die nicht auf historischen Fakten basieren. Zukunftsgerichtete

Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Meinungen, Prognosen und Annahmen

des Vorstands der Delivery Hero SE und beinhalten erhebliche bekannte und

unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, weshalb die tatsächlichen

Ergebnisse, Leistungen und Ereignisse wesentlich von den in

zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen,

Leistungen und Ereignissen abweichen können. Hierin enthaltene

zukunftsgerichtete Aussagen sollten nicht als Garantien für zukünftige

Leistungen und Ergebnisse verstanden werden und sind nicht notwendigerweise

zuverlässige Indikatoren dafür, ob solche Ergebnisse erzielt werden oder

nicht. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen

besitzen nur am Tag dieser Veröffentlichung Gültigkeit. Wir werden die in

dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, zukunftsgerichteten Aussagen

oder Schlussfolgerungen unter Berücksichtigung späterer Ereignisse und

Umstände weder aktualisieren, noch spätere Ereignisse oder Umstände

reflektieren oder Ungenauigkeiten, die sich nach der Veröffentlichung dieser

Mitteilung aufgrund neuer Informationen, künftiger Entwicklungen oder

aufgrund sonstiger Umstände ergeben, korrigieren, und übernehmen hierzu auch

keine entsprechende Verpflichtung. Wir übernehmen keine Verantwortung in

irgendeiner Weise dafür, dass die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten

Aussagen oder Vermutungen eintreten werden.

04.04.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Delivery Hero SE

Oranienburger Straße 70

10117 Berlin

Deutschland

Telefon: +49 (0)30 5444 59 105

Fax: +49 (0)30 5444 59 024

E-Mail: ir@deliveryhero.com

Internet: www.deliveryhero.com

ISIN: DE000A2E4K43

WKN: A2E4K4

Indizes: DAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London, OTC QB,

OTC QX, SIX, Wiener Börse

EQS News ID: 1318729

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1318729 04.04.2022 CET/CEST

°

@ dpa.de