BECHTLE AG, DE0005158703

Bechtle beabsichtigt Akquisition von Inmac WStore

11.07.2018 - 07:53:25

Bechtle beabsichtigt Akquisition von Inmac WStore. Bechtle beabsichtigt Akquisition von Inmac WStore

^

DGAP-Ad-hoc: Bechtle AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Vertrag

11.07.2018 / 07:50 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Bechtle beabsichtigt Akquisition von Inmac Wstore

Neckarsulm, 11.07.2018 - Die Bechtle AG beabsichtigt den Kauf des

französischen IT-Anbieters Inmac Wstore S.A.S. Eine entsprechende

Vereinbarung wurde heute unterzeichnet. Vor dem endgültigen Abschluss des

Kaufvertrags sieht das französische Recht die Anhörung der

Arbeitnehmervertretung von Inmac Wstore vor. Die Akquisition steht zudem

unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die zuständigen französischen

Behörden. Es wäre die größte Übernahme der Bechtle Geschichte. Inmac Wstore

verzeichnete 2017 einen Umsatz von rund 420 Millionen Euro und beschäftigt

mehr als 400 Mitarbeiter. Unter den beiden Markennamen Inmac Wstore und

Misco vertreibt das Unternehmen in Frankreich IT-Produkte. Wie bei

Akquisitionen von Bechtle üblich, soll Inmac Wstore in der bestehenden

Struktur vom etablierten Managementteam weitergeführt werden. Mit dem Erwerb

von Inmac Wstore würde Bechtle zu den Top 5 der französischen IT-Unternehmen

zählen.

Kontakt:

Bechtle AG

Investor Relations

Martin Link

Telefon: +49 7132 981-4149

ir@bechtle.com

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Weitere Informationen finden Sie in unserer Pressemitteilung unter

bechtle.com/presse

11.07.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Bechtle AG

Bechtle Platz 1

74172 Neckarsulm

Deutschland

Telefon: +49 7132 981-0

Fax: +49 7132 981-8000

E-Mail: ir@bechtle.com

Internet: bechtle.com

ISIN: DE0005158703

WKN: 515870

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

702753 11.07.2018 CET/CEST

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE: Kepler sieht zunehmende Risiken für Bechtle - Aktie runter auf 'Hold'. Deshalb stufte Analyst Martin Jungfleisch die Papiere des IT-Dienstleisters in einer am Donnerstag vorliegenden Studie von "Buy" auf "Hold" ab und senkte das Kursziel von 98 auf 76 (Kurs: 70,55) Euro. FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux sieht für Bechtle steigende Risiken im operativen Geschäft und die aktuelle Bewertung der Aktie auf einem kritischen Niveau. (Boerse, 15.11.2018 - 14:07) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux senkt Bechtle auf 'Hold' - Ziel 76 Euro. Diese seien zwar solide gewesen, die Risiken nähem gleichwohl zu, schrieb Analyst Martin Jungfleisch in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Auf dem aktuelen Bewertungsniveau gebe es nun "keinerlei Spielraum mehr für Irrtümer". FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Bechtle nach Quartalszahlen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 98 auf 76 Euro gesenkt. (Boerse, 15.11.2018 - 09:51) weiterlesen...

Bechtle knackt Umsatzmilliarde - Unsichere Margen-Prognose enttäuscht. Der Umsatz stieg von Juli bis September um ein Fünftel auf 1,05 Milliarden Euro und knackte damit erstmals die Milliardenmarke, wie das MDax -Unternehmen am Mittwoch in Neckarsulm mitteilte. Der Geschäftsausblick enttäuschte die Anleger jedoch. An der Börse geriet die Aktie mit einem Abschlag von zuletzt rund 3 Prozent deutlich unter Druck. NECKARSULM - Der IT-Dienstleister Bechtle hat sein Wachstum durch einen Zukauf im dritten Quartal deutlich beschleunigt. (Boerse, 14.11.2018 - 09:38) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Bechtle unter Druck auf Tradegate - Margenprognose wackelt. Die Aktien fielen auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss um fast 5 Prozent auf 72,75 Euro. Auf Xetra würde das den Rutsch unter die wichtige Unterstützung um die 75 Euro bedeuten. In diesem Bereich hatten sich die Papiere zuletzt mehrfach gefangen nach ihrem Fall von den Höchstständen über 90 Euro Anfang Oktober. Damals hatte es nicht mehr für einen Sprung über das Rekordhoch von 90,65 Euro aus dem September gereicht. FRANKFURT - Der Geschäftsausblick des IT-Dienstleisters Bechtle hat die Anleger am Mittwochmorgen enttäuscht. (Boerse, 14.11.2018 - 08:13) weiterlesen...

Bechtle legt kräftig zu - Kauf von Inmac Wstore zahlt sich bereits aus. Dabei wirkte sich der Zukauf des französischen IT-Anbieters Inmac Wstore positiv aus. Der Umsatz stieg um ein Fünftel auf 1,05 Milliarden Euro und knackte damit erstmals die Milliardenmarke, wie das MDax -Unternehmen am Mittwoch in Neckarsulm mitteilte. NECKARSULM - Der IT-Dienstleister Bechtle konnte sein Wachstum im dritten Quartal erneut steigern. (Boerse, 14.11.2018 - 08:10) weiterlesen...