Axel Springer SE, DE0005501357

Axel Springer SE, DE0005501357

12.12.2017 - 18:50:20

Axel Springer SE: Axel Springer SE beabsichtigt den Verkauf ihrer Beteiligung an aufeminin S.A.

Ein Tochterunternehmen der Axel Springer SE und die Télévision Française 1 S.A. haben heute eine Vereinbarung unterzeichnet, nach welcher Axel Springer die Option eingeräumt wird, die von Axel Springer gehaltene 78,43%-Beteiligung an der aufeminin S.A. an die Télévision Française 1 S.A. zu verkaufen. Der Abschluss eines verbindlichen Verkaufsvertrags soll nach der gesetzlich erforderlichen Durchführung eines Informations- und Anhörungsverfahrens des Betriebsrats der aufeminin S.A. erfolgen. Bei der Télévision Française 1 S.A. wurde dieses Anhörungsverfahren bereits durchgeführt. Der Kaufpreis pro Aktie beträgt EUR 38,74 und insgesamt EUR 286,1 Mio. Dies entspricht einem Aufschlag von 45,7% auf den Schlusskurs zum 8. Dezember 2017. Bis zum Vollzug einer Transaktion erhöht sich der Preis pro Aktie monatlich um eine in derartigen Transaktionen übliche Verzinsung. Die aufeminin-Gruppe bietet digitale Angebote und Produktabonnements zu Themen wie Mode, Beauty, Lifestyle, Kochen und Gesundheit. Sie ist Teil des Segments Marketing Media der Axel Springer SE. Die Aktien der aufeminin S.A. sind im Compartment B der Börse Euronext Paris notiert.

Der Vollzug der Transaktion bedarf der Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden.

Axel Springer SE Der Vorstand

Kontakt: Claudia Thomé / Daniel Fard-Yazdani Co-Heads of Investor Relations +49 30 2591-77421/77425 ir@axelspringer.de

12.12.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Axel Springer SE Axel-Springer-Straße 65 10888 Berlin

Deutschland Telefon: +49 (0)30 2591-77421 Fax: +49 (0)30 2591-77422 E-Mail: ir@axelspringer.de Internet: www.axelspringer.de ISIN: DE0005501357, DE0005754238, WKN: 550135, 575423, Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

638365  12.12.2017 CET/CEST

@ dgap.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!