Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

AMADEUS FIRE AG, DE0005093108

Amadeus FiRe AG erhöht Wachstumsprognose deutlich

22.07.2021 - 07:05:30

Amadeus FiRe AG erhöht Wachstumsprognose deutlich. Amadeus FiRe AG erhöht Wachstumsprognose deutlich

^

DGAP-Ad-hoc: Amadeus FiRe AG / Schlagwort(e): Prognose/Halbjahresbericht

22.07.2021 / 07:01 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

AD HOC MITTEILUNG

Frankfurt/Main, 22. Juli 2021.

Die Amadeus FiRe AG konnte die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2021 mit

einer sehr positiven Entwicklung abschließen. In beiden Geschäftsbereichen,

Personaldienstleistungen und Weiterbildung, wurde mit deutlich steigenden

Umsätzen und Ergebnissen der Weg aus der Krise gefunden und das

Vorkrisenniveau 2019 bereits klar übertroffen. In den ersten 6 Monaten

steigt der Konzernumsatz um 30 Prozent auf 178,4 Mio. EUR sowie das operative

Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (operatives EBITA) um 70 Prozent auf

29,5 Mio. EUR.

Auf der Basis des letztjährigen operativen EBITA in Höhe von 41,1 Mio. EUR

wurde im Geschäftsbericht 2020 ein Wachstum des operativen Ergebnisses von

gut 15 Prozent für das Gesamtjahr 2021 bei einer sich verbessernden

Geschäftsdynamik ab der Jahresmitte prognostiziert.

Der Vorstand korrigiert diese Prognose und erwartet ein deutlich

dynamischeres Wachstum für 2021 insgesamt. Es wird damit gerechnet, das

Vorjahresergebnis um mindestens 50 Prozent zu steigern. Nach 29,5 Mio. EUR im

ersten Halbjahr sollte damit für das Gesamtjahr die Schwelle von 60 Mio. EUR

für das operative EBITA klar übertroffen werden.

Grundsätzlich gilt dabei die Annahme, dass es zu keinen erneuten

wirtschaftlichen Verwerfungen wie zu Beginn der Pandemie 2020 kommt.

Amadeus FiRe AG

Jan H. Wessling

Investor Relations

Tel: +49 (69) 96 876-180

Investor-Relations@Amadeus-FiRe.de

22.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Amadeus FiRe AG

Hanauer Landstrasse 160

60314 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon: +49 (0)69 96876 - 180

Fax: +49 (0)69 96876 - 182

E-Mail: investor-relations@amadeus-fire.de

Internet: www.amadeus-fire.de

ISIN: DE0005093108

WKN: 509310

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1220838

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1220838 22.07.2021 CET/CEST

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Prognoseerhöhung beschert Amadeus Fire Rekordhoch. Die Papiere des Personaldienstleisters schnellten am Donnerstag auf bis zu 171 Euro in die Höhe und erreichten damit eine historische Bestmarke. FRANKFURT - Dank einer erhöhten Gewinnprognose und einer starken Entwicklung im ersten Halbjahr haben die Aktien von Amadeus Fire ihre Erholungsrally mit einem Rekordhoch gekrönt. (Boerse, 22.07.2021 - 11:58) weiterlesen...

Amadeus Fire erhöht Gewinnprognose deutlich - Aktie auf Rekordhoch. Der operative Gewinn soll im laufenden Jahr um mindestens 50 Prozent auf mehr als 60 Millionen Euro steigen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt mit. Bislang hatte das Unternehmen ein Plus von 15 Prozent in Aussicht gestellt. Bei der Vorlage der Zahlen zum ersten Quartal hatte sich der Vorstand aber bereits etwas optimistischer gezeigt und ankündigt, besser als prognostiziert abzuschneiden, dabei aber keine konkreten Zahlen genannt. Die Aktie stieg am Donnerstagvormittag auf ein Rekordhoch. FRANKFURT - Der Personaldienstleister Amadeus Fire hat die Gewinnprognose für das laufende Jahr nach einem guten Geschäft in den ersten sechs Monaten kräftig erhöht. (Boerse, 22.07.2021 - 11:48) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Amadeus Fire profitieren auf Tradegate von Prognoseerhöhung. Die Anteilsscheine des Personaldienstleisters notierten zuletzt auf der Handelsplattform Tradegate bei 160,80 Euro und damit gut drei Prozent über dem Xetra-Schlusskurs vom Mittwoch. Zeitweise hatten sie sich bis auf 165 Euro und damit fast bis an das erst Mitte Juli auf Xetra erreichte Rekordhoch von 165,20 Euro herangerobbt. FRANKFURT - Eine erhöhte Gewinnprognose hat am Donnerstag die Aktien von Amadeus Fire vorbörslich zeitweise kräftig angeschoben. (Boerse, 22.07.2021 - 08:43) weiterlesen...

Personaldienstleister Amadeus Fire erhöht Gewinnprognose deutlich. Bislang hatte das Unternehmen ein Plus von 15 Prozent in Aussicht gestellt. Bei der Vorlage der Zahlen zum ersten Quartal hatte sich der Vorstand aber bereits etwas optimistischer gezeigt und ankündigt, besser als prognostiziert abzuschneiden, dabei aber keine konkreten Zahlen genannt. Bis Ende Juni zog der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte (Ebita) um 70 Prozent auf 29,5 Millionen Euro an. Der Umsatz legte um 30 Prozent auf gut 178 Millionen Euro zu. FRANKFURT - Der Personaldienstleister Amadeus Fire notierte Konzern am Donnerstag in Frankfurt mit. (Boerse, 22.07.2021 - 07:24) weiterlesen...