Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ALEXANDERWERK AG REMSCHEID, DE0005032007

Alexanderwerk AG: Umsatz- und Ergebnisprognose im Konzern und Erhöhung der Dividende

28.08.2020 - 16:43:26

Alexanderwerk AG: Umsatz- und Ergebnisprognose im Konzern und Erhöhung der Dividende. Alexanderwerk AG: Umsatz- und Ergebnisprognose im Konzern und Erhöhung der Dividende

^

DGAP-Ad-hoc: Alexanderwerk AG / Schlagwort(e): Prognose/Dividende

Alexanderwerk AG: Umsatz- und Ergebnisprognose im Konzern und Erhöhung der

Dividende

28.08.2020 / 16:40 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Insiderinformation gem. Art. 17 MAR

Alexanderwerk AG, Remscheid

ISIN DE0005032007

Umsatz- und Ergebnisprognose im Konzern und Erhöhung der Dividende

Der Vorstand der Alexanderwerk AG hat soeben im Zuge der Erstellung des

Halbjahresfinanzberichtes für das Geschäftsjahr 2020 den zusammengefassten

Lagebericht für das Geschäftsjahr 2019 verprobt und zwar insbesondere den

dortigen Prognosebericht. Danach erwartet und prognostiziert der Vorstand

der Alexanderwerk AG für das Geschäftsjahr 2020 - trotz der fortdauernden

Beschränkungen infolge der weltweiten Corona-Pandemie - einen

Geschäftsverlauf auf dem Niveau des Geschäftsjahres 2019.

Für das Geschäftsjahr 2019 hatte die Alexanderwerk AG folgende

Konzernfinanzkennzahlen nach IFRS erwirtschaftet: Der Konzernumsatz betrug

EUR 24,06 Mio. Das Betriebsergebnis (EBIT) im Konzern betrug EUR 3,92 Mio.

Bezogen auf den Halbjahresfinanzbericht zum 30.06.2020 erwartet und

prognostiziert der Vorstand der Alexanderwerk AG aktuell folgende

Konzernfinanzkennzahlen nach IFRS: Der Konzernumsatz beträgt voraussichtlich

EUR 6,85 Mio. bis EUR 6,95 Mio. (H1 2019: EUR 12,49 Mio.). Das

Betriebsergebnis (EBIT) im Konzern beträgt voraussichtlich EUR -0,25 Mio.

bis EUR -0,35 Mio. (H1 2019: EUR 2,11 Mio.).

Die Abweichungen gegenüber dem Vorjahr betrachten Vorstand und Aufsichtsrat

der Alexanderwerk AG als ausschließlich durch die Corona-Pandemie bedingt.

Der aktuelle Auftragsbestand und der aktuell zu erwartende Geschäftsverlauf

lassen Vorstand und Aufsichtsrat der Alexanderwerk AG derzeit von einem - im

Vergleich zum Vorjahr - stabilen bis leicht positiven Verlauf für das

Geschäftsjahr 2020 ausgehen.

Auf der Basis dieses positiven Ausblicks beabsichtigen Vorstand und

Aufsichtsrat - auch unter Berücksichtigung der aktuellen Covid 19-Pandemie

und der damit verbundenen Unsicherheiten - nach wie vor, nach § 58 Abs. 2

AktG die Hälfte des Jahresüberschusses in andere Gewinnrücklagen

einzustellen. Abweichend von dem Bisherigen beabsichtigen Vorstand und

Aufsichtsrat weitergehend, der Hauptversammlung vorzuschlagen, dass an die

Aktionäre eine Dividende in Höhe von EUR 0,22 je Stückaktie (insgesamt EUR

396.000,00) gezahlt wird und der verbleibende Bilanzgewinn auf neue Rechnung

vorgetragen wird. Das bedeutet - im Fall der Beschlussfassung durch die

Hauptversammlung - eine Erhöhung der ursprünglich vorgesehenen Dividende um

EUR 0,07 je Stückaktie.

Remscheid, den 28. August 2020

Alexanderwerk AG

Der Vorstand

Kontakt:

Dr. Alexander Schmidt, Vorstand der Alexanderwerk AG, Kippdorfstrasse 6-24,

42857 Remscheid,

Tel. (0) 2191 795-205, Email: IR@alexanderwerk.com

28.08.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Alexanderwerk AG

Kippdorfstraße 6 - 24

42857 Remscheid

Deutschland

Telefon: 02191 / 795 - 0

Fax: 02191 / 795 - 202

E-Mail: IR@alexanderwerk.com

Internet: www.alexanderwerk.com

ISIN: DE0005032007

WKN: 503200

Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf; Freiverkehr in

Frankfurt (Basic Board), Stuttgart

EQS News ID: 1124837

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1124837 28.08.2020 CET/CEST

°

@ dpa.de