Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ALEXANDERWERK AG REMSCHEID, DE0005032007

Alexanderwerk AG: Beabsichtiger Erwerb des Geschäftsbetriebs der Alexanderwerk Produktions GmbH

17.02.2021 - 16:20:31

Alexanderwerk AG: Beabsichtiger Erwerb des Geschäftsbetriebs der Alexanderwerk Produktions GmbH. Alexanderwerk AG: Beabsichtiger Erwerb des Geschäftsbetriebs der Alexanderwerk Produktions GmbH

^

DGAP-Ad-hoc: Alexanderwerk AG / Schlagwort(e):

Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

Alexanderwerk AG: Beabsichtiger Erwerb des Geschäftsbetriebs der

Alexanderwerk Produktions GmbH

17.02.2021 / 16:15 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Insiderinformation gem. Art. 17 MAR

Alexanderwerk AG, Remscheid

ISIN DE0005032007

Beabsichtigter Erwerb des Geschäftsbetriebs der Alexanderwerk

Produktionsgesellschaft GmbH

Der Vorstand und der Aufsichtsrat der Alexanderwerk AG und die

Geschäftsführung der Alexanderwerk Produktions GmbH, eingetragen im

Handelsregister des Amtsgerichts Wuppertal unter der Registernummer HRB

23193, beabsichtigen die Übertragung des Geschäftsbetriebs der Alexanderwerk

Produktions GmbH auf die Alexanderwerk AG.

Der Geschäftsbetrieb der Alexanderwerk Produktions GmbH wurde im Jahr 2010

von der Alexanderwerk AG veräußert. Zwischen den Gesellschaften besteht eine

wechselseitige Beteiligung ("Überkreuzbeteiligung"): Die Alexanderwerk AG

ist an der Alexanderwerk Produktions GmbH mit 25 Prozent beteiligt; die

Alexanderwerk Produktions GmbH an der Alexanderwerk AG mit ca. 20 Prozent.

Die Alexanderwerk Produktions GmbH fertigt Anlagen- und Ersatzteile für die

Pharma-, Chemie- und Lebensmittelindustrie. Mit dem Erwerb soll die

Ertragskraft der Unternehmensgruppe gesteigert werden.

Die Geschäftsleitungen der beiden Gesellschaften haben sich soeben auf die

Eckpunkte einer Übernahme des Geschäftsbetriebs der Alexanderwerk

Produktions GmbH durch die Alexanderwerk AG geeinigt. Der Kauf- und

Übertragungsvertrag soll unverzüglich endverhandelt und abgeschlossen

werden. Zur Vereinfachung der Rechnungsabgrenzung soll der Erwerb möglichst

mit wirtschaftlicher Wirkung zum 31.12.2020 erfolgen. Der Kaufpreis liegt im

mittleren einstelligen Millionenbereich.

Remscheid, den 17. Februar 2021

Alexanderwerk AG

Der Vorstand

Kontakt:

Dr. Alexander Schmidt, Vorstand der Alexanderwerk AG, Kippdorfstrasse 6-24,

42857 Remscheid,

Tel. (0) 2191 795-205, Email: IR@alexanderwerk.com

17.02.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Alexanderwerk AG

Kippdorfstraße 6 - 24

42857 Remscheid

Deutschland

Telefon: 02191 / 795 - 0

Fax: 02191 / 795 - 202

E-Mail: IR@alexanderwerk.com

Internet: www.alexanderwerk.com

ISIN: DE0005032007

WKN: 503200

Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf; Freiverkehr in

Frankfurt (Basic Board), Stuttgart

EQS News ID: 1169120

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1169120 17.02.2021 CET/CEST

°

@ dpa.de