ambitioniert?, Ampel-Ziele

Tolle Immo Talk: Ampel-Ziele fürs Bauen und Wohnen zu ambitioniert? Interview mit Sun Jensch

Die Bundestags- und Berlin-Wahl hatten die Themen Bauen und Wohnen ganz oben auf der Agenda. Die Koalitionsverhandlungen laufen. Die Ampel im Bund hat sich ambitionierte Ziele gesetzt. Sind die realistisch? Und wie soll das finanziert werden? “Warum sind das Bauen und Wohnen so hoch auf der Agenda? Wir werden die nächsten Wochen sehen, was sich da für die Immobilien-Wirtschaft tut”, sagt Corvin Tolle (Geschäftsführer Tolle Immobilien). “Das ist ambitioniert - keine Frage! Die Stellschrauben im Bund sind relativ gering”, so Sun Jensch (https://www.deutsche-politikberatung.com). Und wo gibt es die größten Knackpunkte bei den Ampel-Verhandlungen? "Die größten roten Linien gibt es beim Mieterschutz, bei der Bodenpolitik und beim Klima. Manche Forderungen sind da einfach unbezahlbar.“ Alle Details im Tolle Immo Talk und auf https://tolle-immobilien.de

@ inside-wirtschaft.de | 03.11.21 07:00 Uhr

Neuste Videos von Inside Wirtschaft

inside-wirtschaft.de
Bild
Quelle: Inside Wirtschaft | 26.11.2021 - 07:00:07

Inside Markets: Gold wird nächstes Jahr die 2.000 US-Dollar durchbrechen

inside-wirtschaft.de
Bild
Quelle: Inside Wirtschaft | 25.11.2021 - 07:00:14

Max Wienke (XTB): Denkbar wären drei Zinsanhebungen der Fed 2022

inside-wirtschaft.de
Bild
Quelle: Inside Wirtschaft | 24.11.2021 - 07:00:17

Börse Berlin 4U: Was sind eigentlich Meme-Aktien? (Folge 19)