Nachrichten, Ausbleiben

Max Wienke (XTB): Allein das Ausbleiben schlechter Nachrichten reicht nicht den Markt zu drehen

Anleger zögern momentan, Risiken am Aktienmarkt einzugehen. Ist die Erholungsrally schon wieder vorbei? “Die Aktienmärkte haben Mühe sich weiter zu erholen, Anleger zögern Risiken einzugehen und die Volatilität bleibt weiter hoch. Die Indizes halten sich trotzdem aber kurzfristig auf hohem Niveau. Doch allein das Ausbleiben schlechter Nachrichten reicht nicht aus, den Markt zu drehen”, sagt Marktanalyst Max Wienke. Der Experte schaut neben Aktien auch auf Bitcoin und Gold. Alle Details im XTB Market Talk mit Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch und auf https://www.xtb.com

@ inside-wirtschaft.de | 09.06.22 13:45 Uhr

Neuste Videos von Inside Wirtschaft