Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

gold

Game-Changer Zeiten für Ximen Mining

02.10.2019 - 09:53:10

Die extrem grosse Stargate II Anomalie (rot) auf dem Gold Drop Grundstück (siehe Video).

Heute meldete Ximen Mining Corp., dass die Tiefenbohrung auf dem Gold Drop Grundstück in British Columbia bereits begonnen hat, um die Stargate II Anomalie erstmals zu testen, da dort eine riesige Gold-Lagerstätte vermutet wird.

Diese beeindruckende Anomalie wurde nach der innovativen Stargate II Technologie benannt, die von Earth Science Services Corp. aus Oshawa (ESSCO) in Ontario entwickelt wurde.

Was diese Anomalie so spektakulär macht, sind die extrem grossen Ausmaße mit einem Umfang von 1.834 x 1.377 m, der sich vertikal über mehr als 4 km in die Tiefe fortsetzt. Die erste Zieltiefe der Bohrung liegt zwischen 500 und 800 m. Dies wird die tiefste Bohrung, die jemals auf dem Gold Drop Grundstück durchgeführt wurde (nach meinen Recherchen von öffentlichen Aufzeichnungen ist dies auch die tiefste Bohrung im gesamten Greenwood Minenbezirk).


Vollversion / Draufsicht auf die Stargate II Anomalie, die im Zentrum der Kreuzung von 3 grossen Verwerfungen vorkommt und somit entlang dem Streichtrend bzw. nördlich der C.O.D. Ader liegt.

Glenn Galata von ESSCO ist fest davon überzeugt, dass diese Anomalie eine sehr grosse Gold-Porphyr-Lagerstätte ist und mehr als 10 Mio. Unzen Gold beinhalten kann. Grosse Minenunternehmen wie Newmont Goldcorp zeigten jüngst schon ihr Interesse nach grossen Porphyr-Lagerstätten mit Durchschnittsgehalten von “nur” 1 g/t Gold (und weniger).

Während die Laborergebnisse von 60 vor kurzem abgeschlossenen Bohrlöchern an der C.O.D. Ader (nahe der Erdoberfläche) auf dem Gold Drop Grundstück noch ausstehen (und die erste Runde in Kürze erwartet wird), ist die Zeit nun reif, sich zu positionieren, da ein starker Newsflow von Ximen erwartet wird. Gestern begann die Aktie wieder stark anzusteigen.

Vollversion / Karte mit Lage der Stargate II Anomalie (rot) und der C.O.D. Ader (grün).

Nach etwa 400 m an Bohrlänge wird man recht schnell an den Bohrkernen erkennen können, ob es sich um ein porphyrisches System handelt und ob dieses auch mineralisiert ist. Sollte Ximen in Kürze Fotos von ansehnlichen Bohrkernen veröffentlichen, dürfte es für die Aktie wohl kein Halten mehr geben und die nächste starke Spekulationswelle eintreten, die mit der Veröffentlichung guter Laborergebnisse entsprechend stark fortgesetzt werden sollte.

Porphyrische Lagerstätten können von Gold und/oder Kupfer dominiert werden. Grosse Minenunternehmen weltweit suchen Porphyr-Lagerstätten mit grosser Tonnage, allen voran in sicheren Rechtsprechungen wie British Columbia. Zum Beispiel:

Mitte 2017 startete GT Gold Corp. (TSX.V: GTT) das erste Bohrprogramm auf seinem Tatogga Grundstück im Nordwesten von British Columbia und konnte mehrere hochgradige Gold-Entdeckungen nahe der Erdoberfläche machen (ähnlich wie die C.O.D. Ader nahe der Erdoberfläche auf dem Gold Drop Grundstück), wie z.B.: 13,03 g/t Gold über 10,67 m (nach 7 m), 51,53 g/t Gold über 6,95 m (nach 122 m), 220 g/t Gold über 0,54 m (nach 109 m).

Daraufhin verkündete GT Gold Ende 2018 430 m mit 0,67 g/t Gold, 0,41% Kupfer und 0,89 g/t Silber (nach 468 m Bohrlänge), was “stark auf eine sehr grosse Porphyr-Gold-Kupfer-Silber-Entdeckung hindeutet“. Kurz danach berichtete das Unternehmen über 363 m mit 1,02 g/t Gold, 0,51% Kupfer und 1,72 g/t Silber (nach 515 m), was “eine signifikante Porphyr-Gold-Kupfer-Silber-Entdeckung bestätigte“. Anfang 2019 verkündete das Unternehmen 1.149 m mit 0,62 g/t Gold, 0,36% Kupfer und 1,17 g/t Silber (1,12 g/t Gold-Äquivalent; bis in eine Tiefe von 1.161 m).

Offensichtlich war es diese grosse Porphyr-Entdeckung, die das Interesse von Newmont Goldcorp Corp. (TSX: NGT; Marktkapitalisierung: $41 Mrd. CAD) weckte und dazu veranlasste, 17,6 Mio. CAD in einer Privatplatzierung zu investieren, um sich eine Beteiligung von 9,9% an GT Gold zu sichern. Aktuell notiert GT Gold mit 105 Mio. Aktien im Markt bei $0,91 CAD und geniesst eine Marktbewertung von $95 Mio. CAD.

Vollversion / Ungefähre Lage vom ersten Bohrloch in die Stargate II Anomalie, die im Zentrum der Kreuzung von 3 grossen Verwerfungen vorkommt. (Siehe auf GoogleMaps)

“Die geologische Umgebung bei Gold Drop sieht ähnlich aus wie bei Tatogga, wobei das Gebiet von Interesse bei Gold Drop um ein Vielfaches grösser ist“, sagte Glenn Galata von ESSCO in einem Telefongespräch mit Rockstone und fügte hinzu: “Also wenn vernünftige Goldgehalte in dem tiefen System bei Gold Drop vorkommen, dann kann es eine sehr grosse Lagerstätte sein, schätzungsweise 10 bis 15 Mio. Unzen Gold. Das [geologische] Modell ist gut und es gibt viele hochgradige kleine Lagerstätten in der Nähe vom Gold Drop Grundstück, womit es sehr gut möglich ist, dass dies ein weiteres Tatogga ist. Und ich glaube sogar, dass die Goldgehalte bei Gold Drop höher als bei Tatogga sind, und zwar aufgrund den Signaturen, die wir vom geophysikalischen Programm erhalten haben. Es sieht nicht danach aus, dass bei Gold Drop viel Kupfer sein wird, sondern eher von Gold dominiert ist. Die grossen Unternehmen sind auf der Suche nach grossen Porphyr-Lagerstätten.“

In ein paar Wochen werden wir wissen, ob eine bedeutende Gold-Porphyr-Lagerstätte mit der soeben begonnenen Bohrung entdeckt wird. Dementsprechend bin ich froh, bereits in Ximen und GGX investiert zu sein, sodass ich mich entspannt zurücklehnen kann, um die kommenden Ereignisse mitzuverfolgen.

In der Zwischenzeit werden die Laborergebnisse von dem jüngst abgeschlossenen Bohrprogramm an der C.O.D. Ader (nahe der Erdoberfläche) auf dem Gold Drop Grundstück erwartet. Bis zum 26. September wurden an der C.O.D. Hauptader insgesamt 49 Löcher mit einer Gesamtlänge von 2.486 m gebohrt (im Schnitt also 51 m pro Bohrung), sowie weitere 705 m mit 10 Bohrungen in der C.O.D. Nordader (durchschnittlich also knapp 71 m pro Loch) und 1 Loch bei der Everest Ader. Die Fotos von Bohrkernen vom jüngsten Bohrprogramm machen jedenfalls einen sehr guten Eindruck und deuten auf hochgradige Gold- und Tellur-Vererzungen hin:


Vollversion / Neueste Bohrkernfotos von der C.O.D. Quarzader, die Pyrit- und Gold-Tellurid-Mineralisation in Bohrloch COD19-45 nach 50,9 m enthält. (Quelle)


Vollversion / Neueste Bohrkernfotos von der C.O.D. Quarzader, die Pyrit- und Gold-Tellurid-Mineralisation in Bohrloch COD19-45 nach 50,9 m enthält. (Quelle)

Am 5. September verkündete Ximen, dass GGX Gold Corp. alle Zahlungen geleistet hat, die in Form von Aktien und Barzahlungen fällig waren, um eine Beteiligung von 100% am Gold Drop Grundstück rund 9 km nordöstlich von Greenwood (British Columbia) im Greenwood Goldminenbezirk zu erhalten. Die letzte Zahlung an Ximen bestand aus 600.000 Aktien mit einem Wert von $150.000 und $100.000 in bar.

Ximen wird eine Nettoschmelzabgabe (die “NSR-Royaltygebühr”) von 2,5% erhalten, die GGX durch die Zahlung von $1 Mio. auf eine NSR von 1% reduzieren kann. Nach Erfüllung der Optionsverpflichtungen durch GGX hat Ximen 9 Monate lang das Recht, zu entscheiden, ob es ein Joint Venture bilden möchte, indem es GGX einen Geldbetrag zahlt, der 30% des Gesamtbetrags, den GGX auf dem Grundstück aufgewandt hat, entspricht. Sollte Ximen sein Recht auf ein Joint Venture ausüben, werden GGX und Ximen ein Joint Venture für die Exploration und Entwicklung des Grundstücks eingehen, sodass Ximen weiterhin vom Erfolg des Projekts profitieren wird.

Vollversion / Die Stargate II Anomalie (rot) auf dem Gold Drop Grundstück innerhalb dem Greenwood Minenbezirk im Süden von British Columbia, Kanada. 


Siehe Video auf YouTube: https://youtu.be/gV5CtMsSiHU

Technische Perspektive


Link zum aktualisierten Chart von Ximen Mining Corp. an der Heimatbörse TSX-Venture, Kanada (15 min. verzögert): http://schrts.co/nVvegNqV

Report-Übersicht

Report #15: “Erster Goldbarren noch in diesem Jahr: Untergrundstollenbau startet in Kürze“ 

Report #14: “Alle Augen sind auf Gold Drop und Stargate II gerichtet: Tiefenbohrung zur Entdeckung einer riesigen Lagerstätte mit mehreren Millionen Unzen Gold“ 

Report #13: “Ximen prescht mit geballter Finanzkraft zum Goldproduzenten: Minenplan erstmals enthüllt"

Report #12: “Ximen befreit die Kenville Goldmine von Royalty-Belastung, um Minenbetrieb noch attraktiver zu machen"

Report #11: “Das Schöne an hochgradigem Gold (und Silber!): Ximen macht ernst und expandiert Arbeiten auf mehreren Projekten gleichzeitig"

Report #10: “Ximen Mining: Der Erfolgsweg ist nun geebnet"

Report #9: “Ximen auf dem Weg in die Geschichtsbücher dank geplanter Übernahme der Kenville Goldmine"

Report #8: “Mehrere Industrieanfragen veranlassen Ximen zur Neuanalyse von aussergewöhnlich hochgradigen Tellur-Bohrkernen"

Report #7: “Ximen nimmt den Minenexperten Dr. Ball unter Vertrag“ 

Report #6: “Lage, Lage, Lage: Ximen Mining hat den Schlüssel zum Erfolg“ 

Report #5: “Bohrloch mit 541 g⁄t Gold: Hauptader der gesamten Region gefunden?“ 

Report #4: “Rekordverdächtige Bohrergebnisse mit 232 g⁄t Gold und 2 kg⁄t Silber über 3,13 m im Süden von British Columbia“ 

Report #3: “Goldene Zeiten für Ximen Mining: Starke Bohrergebnisse und steigende Edelmetallpreise beflügeln die Aktie“ 

Report #2: “Ximen Mining enthüllt erstaunliche Bohrkern-Details kurz vor Eintreffen der Laborergebnisse“ 

Report #1: “Ximen Mining: Auf der Jagd nach mehreren Millionen Unzen Gold in British Columbia“

Unternehmensdetails


Ximen Mining Corp.
888 Dunsmuir Street – Suite 888
Vancouver, BC, Canada V6C 3K4
Telefon: +1 604 488 3900 
Email: office@ximenminingcorp.com 
www.ximenminingcorp.com

Aktien im Markt: 39.962.564


Chart

Kanada Symbol (TSX.V): XIM
Aktueller Kurs: $0,435 CAD (01.10.2019)
Marktkapitalisierung: $17 Mio. CAD


Chart

Deutschland Kürzel / WKN (Tradegate): 1XMA / A2JBKL
Aktueller Kurs: €0,314 EUR (02.10.2019)
Marktkapitalisierung: €13 Mio. EUR

Kontakt

Rockstone Research
Stephan Bogner (Dipl. Kfm.)
8260 Stein am Rhein, Schweiz
Tel.: +41-44-5862323
info@rockstone-research.com
www.rockstone-research.com 

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Der Autor, Stephan Bogner, wird von Zimtu Capital Corp. bezahlt, wobei Teil der Aufgaben des Autors ist, über Unternehmen zu recherchieren und zu schreiben, in denen Zimtu investiert ist. Während der Autor möglicherweise nicht direkt von dem Unternehmen, das analysiert wird, bezahlt und beauftragt wurde, so würde der Arbeitgeber des Autors, Zimtu Capital, von Aktienkursanstiegen bei Ximen Mining Corp. profitieren. Darüberhinaus besitzt der Autor Wertpapiere von Ximen Mining Corp., GGX Gold Corp. und Zimtu Capital Corp., und würde somit von Aktienkursanstiegen ebenfalls profitieren. Ximen Mining Corp. bezahlt Zimtu Capital Corp. für die Erstellung und Verbreitung von Reports und Unternehmensnachrichten.

@ ad-hoc-news.de