Warten auf das Urteil

Die «Mütter von Srebrenica» halten in Tuzla (Bosnien-Herzegowina) Fotos von Angehörigen hoch, die seit dem Massaker von Srebrenica als vermisst gelten oder ums Leben kamen. Sie fordern die Höchststrafe für den serbischen Ex-General Ratko Mladic, über den das UN-Kriegsverbrechertribunal zum früheren Jugoslawien am 22. November in Den Haag das Urteil sprechen wird. Foto: Amel Emric

dpa.de, 21.11.17 13:10 Uhr
Zur Übersicht