Krieg

Monir al-Sharqi wurde mit Verätzungen im Krankenhaus im jemenitischen Marib eingeliefert. Einige Mitglieder seiner Familie glauben, dass Monir wegen seiner früheren politischen Aktivitäten von den Huthi-Rebellen festgehalten und gefoltert wurde. Foto: Nariman El-Mofty/AP

dpa.de, 07.12.18 08:16 Uhr
Zur Übersicht