Bewegung

Ein Aktivist demonstriert in Sao Paulo gegen die Entscheidung eines Bundesrichters, wonach Homosexualität von Psychologen als Krankheit behandelt werden darf und Therapien zum Bekehren der sexuellen Orientierung für zulässig erklärt werden. Foto: Cris Faga

dpa.de, 30.09.17 13:24 Uhr
Zur Übersicht