Am Abgrund

Arbeiter begutachten auf der kaputten A20 in Mecklenburg-Vorpommern die Schäden. Seit September versinkt die Fahrbahn auf knapp 100 Meter Länge im moorigen Untergrund. Was genau im Boden das Desaster verursacht hat, ist noch immer ungeklärt. Foto: Stefan Sauer

dpa.de, 19.02.18 21:40 Uhr
Zur Übersicht