Abschied

Andy Murray wischt sich bei einer Pressekonferenz in Melbourne eine Träne aus dem Auge. Der frühere Tennis-Weltranglisten-Erste aus England wird seine Karriere wegen anhaltender Hüftprobleme möglicherweise schon nach den bevorstehenden Australian Open beenden. Foto: Mark Baker/AP

dpa.de, 11.01.19 09:26 Uhr
Zur Übersicht