Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ausland, Militär

Weil zu wenig funktionierendes Fluggerät zur Verfügung steht, kann die Bundeswehr nicht genügend Soldaten zu Piloten ausbilden.

09.08.2019 - 17:10:28

Mangelhafte Ausstattung verschärft Bundeswehr-Personalproblem

Das berichtet die "Bild-Zeitung" in ihrer Samstagausgabe unter Berufung auf ein internes Papier der Bundeswehr. Die mangelhafte Ausstattung führe damit zunehmend zu einem Personalproblem.

"Die Bedarfsdeckung beim fliegerischen Dienst" sei seit 2014 unzureichend, heißt es in dem Papier vom Juni, aus dem "Bild" zitiert. Es fehle sowohl an Piloten als auch an notwendigen Bordtechnikern. In dem Papier wird außerdem davor gewarnt, dass fehlendes Personal die Einsatzbereitschaft der fliegenden Verbände gefährdet. Konkret heißt es, dass die "negative Entwicklung bei der Bedarfsdeckung und die in den nächsten Jahren anstehenden Zurruhesetzungen bei hoch qualifiziertem fliegerischen Personal" diese gefährden würden, zitiert "Bild" aus dem Dokument.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Altmaier erklärt Rüstungs-Embargo gegen Saudi-Arabien für gescheitert Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat das deutsche Rüstungs-Embargo gegen Saudi-Arabien für gescheitert erklärt. (Ausland, 18.10.2019 - 16:53) weiterlesen...

Maas fürchtet Scheitern von internationaler Rüstungskontrolle Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat vor einem endgültigen Scheitern der internationalen Rüstungskontrolle gewarnt. (Ausland, 18.10.2019 - 01:02) weiterlesen...

Özdemir gegen NATO-Ausschluss der Türkei Nach der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien warnt der Grünen-Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir vor einer politischen Ausgrenzung der Türkei. (Ausland, 18.10.2019 - 00:03) weiterlesen...

Türkei und USA vereinbaren Waffenruhe in Nordsyrien Die Türkei und die Vereinigten Staaten haben sich auf eine vorübergehende Waffenruhe in Nordsyrien geeinigt. (Ausland, 17.10.2019 - 20:24) weiterlesen...

Opposition begrüßt Privatisierungsstopp bei Heeres-Instandhaltung Die Opposition hat die Entscheidung von Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) begrüßt, die Privatisierung der Heeres-Instandhaltung (HIL) zu stoppen. (Ausland, 17.10.2019 - 14:25) weiterlesen...

Syrien-Konflikt: Scholz fürchtet Infragestellung der NATO Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat davor gewarnt, wegen des Einmarsches des NATO-Mitglieds Türkei in Nordsyrien das transatlantische Verteidigungsbündnis generell infrage zu stellen. (Ausland, 17.10.2019 - 01:02) weiterlesen...