Ausland, USA

US-Präsident Donald Trump sieht das Zugunglück vom Montagmorgen als Beleg für den schlechten Zustand der Infrastruktur in den Vereinigten Staaten.

18.12.2017 - 19:49:28

Trump sieht Zugunglück als Beleg für kaputte Infrastruktur

"The train accident that just occurred in DuPont, WA shows more than ever why our soon to be submitted infrastructure plan must be approved quickly. Seven trillion dollars spent in the Middle East while our roads, bridges, tunnels, railways (and more) crumble! Not for long!", schrieb Trump am Montag auf Twitter.

Auf eine Beileidsbekundung verzichtete er in seinem Tweet. Bei dem Unglück sollen mindestens drei Menschen ums Leben gekommen und dutzende Menschen verletzt worden sein. Ein Zug der Bahngesellschaft Amtrak war entgleist, einzelne Waggons waren von einer Brücke auf eine Autobahn gestürzt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!