Ausland, Militär

Um die Arbeit deutscher Soldaten stärker zu würdigen, fordert die Junge Union (JU) einen bundesweiten Gedenktag.

05.10.2018 - 10:12:21

Junge Union verlangt bundesweiten Tag der Bundeswehr

Wie das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf einen entsprechenden Antrag für den heute (Freitag) beginnenden "Deutschlandtag" in Kiel meldet, soll nach den Vorstellungen der Nachwuchspolitiker der 12. November künftig der "Tag der Bundeswehr" sein. An dem Tag solle der "Kameraden im Einsatz gedacht und ihnen gebührender Dank und Respekt für ihre Arbeit entgegengebracht" werden, verlangen die Jungpolitiker.

Es sei an der Zeit, "unseren Soldaten etwas zurückzugeben" und sie "den Rückhalt der breiten Bevölkerung spüren zu lassen". Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion solle sich daher dafür einsetzen, dass es diesen Gedenktag künftig gibt. Die Antragskommission für den Deutschlandtag empfiehlt, den Antrag anzunehmen. Am 12. November 1955 waren die ersten 101 Freiwilligen in die Bundeswehr eingetreten.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de