Ausland, Türkei

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat dazu aufgerufen, dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ohne Angst vor Konsequenzen die Grenzen aufzuzeigen.

08.09.2017 - 01:02:32

Schulz: Erdogan kann Flüchtlingspakt nicht kündigen

"Wir müssen nicht fürchten, dass Ankara den Flüchtlingspakt kündigt", sagte Schulz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). "Das ist eine leere Drohung."

Ohne die Mittel aus Europa könne er die zwei Millionen Flüchtlinge, die in der Türkei seien, nicht mehr versorgen. "Und er kann auch nicht alle Flüchtlinge auf Booten nach Europa schicken." Schulz verteidigte seine Forderung nach einem Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. Ankara dürfe nicht den Eindruck bekommen, dass man Deutschland "auf der Nase herumtanzen kann", betonte Schulz. Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu habe das klare Signal gesendet, dass die Türkei mit deutschen Staatsbürgern mache, was sie wolle. "Damit ist die rote Linie überschritten." Erdogan verstehe nur klare Sprache.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Türkei-Wahl: Erdogan laut offizieller Zahlen mit absoluter Mehrheit Bei der Präsidentschaftswahl in der Türkei hat Amtsinhaber Recep Tayyip Erdogan am Sonntag laut offizieller Zahlen wie erwartet mit Abstand die meisten Stimmen bekommen, nach Auszählung von fast allen Stimmen kommt er sogar auf die absolute Mehrheit. (Ausland, 24.06.2018 - 20:32) weiterlesen...

Bericht: Drei Deutsche in Türkei festgesetzt Drei deutsche Mitarbeiter einer Nichtregierungsorganisation, die die Präsidentschaftswahl am Sonntag beobachten wollten, sind laut eines Berichts der "Bild" in der Türkei festgenommen worden. (Ausland, 24.06.2018 - 15:49) weiterlesen...

Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in der Türkei gestartet In der Türkei haben am Sonntagvormittag vorgezogene Parlaments- und Präsidentschaftswahlen begonnen. (Ausland, 24.06.2018 - 08:28) weiterlesen...

Fast 300 türkische Diplomaten suchen Schutz in Deutschland Seit dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei haben fast 300 türkische Diplomaten und rund 900 Dienstpassinhaber in Deutschland einen Asylantrag gestellt. (Ausland, 23.06.2018 - 17:43) weiterlesen...

Türkische Gemeinde sieht wachsende Chancen für Sozialdemokraten Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, sieht angesichts der Parlaments- und Präsidentschaftswahl in seinem Land wachsende Chancen für den Oppositionskandidaten, den Sozialdemokraten Muharrem Ince. (Ausland, 23.06.2018 - 01:03) weiterlesen...

Linken-Fraktionsvize Dagdelen: Keine freien Wahlen in der Türkei Die stellvertretende Linken-Fraktionsvorsitzende, Sevim Da?delen, sieht die Wahlen in der Türkei vom Sonntag, den 24. (Ausland, 22.06.2018 - 18:17) weiterlesen...