Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ausland, Militär

Nur zwölf Prozent der Deutschen erachten die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer als kompetent genug, das Amt als Bundesverteidigungsministerin zu bekleiden.

17.07.2019 - 14:10:35

Umfrage: Mehrheit spricht AKK Eignung als Verteidigungsministerin ab

Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov im Auftrag des "Handelsblatts" (Donnerstagsausgabe) hervor. Demnach spricht mit 57 Prozent der Befragten mehr als jeder Zweite Kramp-Karrenbauer die Eignung als Leiterin des Verteidigungsressorts ab.

30 Prozent können nach eigener Auffassung nicht beurteilen, ob die ehemalige Ministerpräsidentin des Saarlands die Fähigkeiten für das Amt mitbringt. Zwei Prozent machten in der Umfrage keine Angabe. Insgesamt nahmen 552 Personen an der Erhebung teil. Kramp-Karrenbauer war am Dienstagabend überraschend als Nachfolgerin der auf den Posten der EU-Kommissionspräsidentin wechselnden Ursula von der Leyen (CDU) berufen worden. Vor zwei Wochen hatte die CDU-Chefin noch erklärt, nicht ins Bundeskabinett wechseln zu wollen und sich voll auf die Aufgaben bei den Christdemokraten konzentrieren zu wollen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Syrien-Konflikt: Scholz fürchtet Infragestellung der NATO Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat davor gewarnt, wegen des Einmarsches des NATO-Mitglieds Türkei in Nordsyrien das transatlantische Verteidigungsbündnis generell infrage zu stellen. (Ausland, 17.10.2019 - 01:02) weiterlesen...

Unionsfraktion gegen Aufnahme deutscher IS-Kämpfer Die Unionsfraktion hat Forderungen nach einem Rücktransport deutscher IS-Kämpfer widersprochen. (Ausland, 17.10.2019 - 00:02) weiterlesen...

Außen-Staatsminister kritisiert türkische Syrien-Offensive Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Niels Annen (SPD), hat die militärische Offensive der türkischen Regierung in Nordsyrien kritisiert. (Ausland, 16.10.2019 - 18:01) weiterlesen...

FDP-Außenpolitiker kritisiert türkische Offensive in Nordsyrien Der außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Bijan Djir-Sarai, hat die Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien kritisiert. (Ausland, 16.10.2019 - 16:39) weiterlesen...

Deutsche Waffenexporte an die Türkei für 1,7 Milliarden Euro seit 2000 Deutschland hat seit dem Jahr 2000 an die Türkei Rüstungsgüter im Wert von 1,746 Milliarden Euro verkauft. (Ausland, 16.10.2019 - 01:02) weiterlesen...

Ausschreitungen in Herne: Kurdische Gemeinde ruft zur Mäßigung auf Nach den Ausschreitungen bei Kurden-Demonstrationen am Montagabend im nordrhein-westfälischen Herne hat der Dachverband der Kurden seine Mitglieder zur Mäßigung ausgerufen. (Ausland, 16.10.2019 - 01:02) weiterlesen...