Ausland, Russland

NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) wertet das Agieren des russischen Präsidenten Wladimir Putin als Zeichen des Scheiterns.

22.09.2022 - 19:40:04

NRW-Ministerpräsident: Teilmobilisierung Zeichen des Scheiterns

"Die Teilmobilisierung und die Ankündigung von Scheinreferenden in den besetzten Gebieten zeigen ganz deutlich, dass Präsident Putin mit seiner Politik gescheitert ist und aus Schwäche agiert", sagte Wüst dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitagausgabe). "Die Lüge von der Befreiung dieser Gebiete ist in sich zusammengefallen."

Der CDU-Politiker würdigte den Einsatz der Bevölkerung in der Ukraine, "die mit Mut und unter großen Opfern für Freiheit und Selbstbestimmung ihrer Zukunft kämpft". Sie kämpfe für europäische Werte. Deutschland müsse nun seine Unterstützung "aufrechterhalten und beschleunigen, auch mit Waffenlieferungen". Die Ankündigung der russischen Militärverwaltung, in den besetzten ukrainischen Gebieten Referenden über den Beitritt zu Russland abzuhalten, sei "ein weiterer inakzeptabler Verstoß gegen das Völkerrecht". Es sei deshalb "richtig, dass Deutschland diese Scheinreferenden selbstverständlich nicht anerkennen wird".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Wallraff wollte am 80. Geburtstag in Moskau demonstrieren Der Investigativ-Journalist Günter Wallraff hatte vor, zu seinem 80. (Ausland, 30.09.2022 - 18:23) weiterlesen...

NATO und EU erkennen russische Annektierungen in Ukraine nicht an NATO und EU erkennen die russischen Annektierungen in der Ukraine erwartungsgemäß nicht an. (Ausland, 30.09.2022 - 18:17) weiterlesen...

Putin erklärt Anschluss von vier ukrainischen Regionen Russlands Präsident Wladimir Putin hat den Anschluss der vier ukrainischen Regionen Luhansk, Donesk, Saporischschja und Cherson an die Russische Föderation erklärt. (Ausland, 30.09.2022 - 14:42) weiterlesen...

Ansturm russischer Staatsbürger auf deutsche Botschaften Die deutschen Botschaften in Armenien, Kasachstan, Georgien, Aserbaidschan und Weißrussland verzeichnen seit der russischen Mobilmachung einen sprunghaften Anstieg von Visaanfragen russischer Staatsbürger. (Ausland, 30.09.2022 - 13:37) weiterlesen...

Putin will Annexion ukrainischer Gebiete am Freitag vollziehen Der russische Präsident Wladimir Putin will den Beitritt der besetzten Gebiete in der Ukraine zur Russischen Föderation am Freitag formell vollziehen. (Ausland, 29.09.2022 - 12:37) weiterlesen...

Ischinger warnt vor voreiligen Schlüssen nach Pipeline-Attacken Der frühere Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, ist vorsichtig bei der Beurteilung der Lage nach den Attacken auf die Gaspipelines in der Ostsee. (Ausland, 28.09.2022 - 22:55) weiterlesen...