Ausland, USA

Nachdem Kevin McCarthy auch im dritten Wahlgang um den Vorsitz im US-Repräsentantenhaus gescheitert ist, erhält er nun Unterstützung von Ex-Präsident Donald Trump.

04.01.2023 - 16:21:03

Trump ruft rechten Parteiflügel zur Wahl von McCarthy auf

In einem Post in seinem sozialen Netzwerk rief Trump die Mitglieder der republikanischen Mehrheit im Repräsentantenhaus dazu auf, für McCarthy zu stimmen. "Schließt den Deal ab, holt euch den Sieg", schrieb er.

"Verwandelt nicht einen großen Triumph in eine riesige und peinliche Niederlage." Dass ein Kandidat der Partei, die die Parlamentsmehrheit hält, im ersten Wahlgang nicht gewählt wird, war seit 1923 nicht mehr vorgekommen. Die Wahl McCarthys hatten vor allem Anhänger des rechten Parteiflügels verweigert, zu dem auch Trump gerechnet wird. Die Abgeordneten machen McCarthy dafür mitverantwortlich, dass bei den Zwischenwahlen nicht die von ihnen erhoffte "rote Welle" zustande gekommen ist.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Spahn warnt Regierung vor antiamerikanischen Reflexen Unionsfraktionsvize Jens Spahn warnt die Bundesregierung vor einer antiamerikanischen Haltung. (Ausland, 08.02.2023 - 07:22) weiterlesen...

Habeck will in Washington für grüne Leitmärkte werben Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) will bei einer zweitägigen Washington-Reise gemeinsam mit seinem französischen Amtskollegen Bruno Le Maire für den Aufbau "grüner Leitmärkte" für klimafreundliche Technologien werben. (Ausland, 06.02.2023 - 09:20) weiterlesen...

SPD-Außenpolitiker Roth fürchtet Zuspitzung im USA-China-Konflikt Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, Michael Roth (SPD), wertet die Krise um den mutmaßlichen chinesischen Spionageballon als Vorzeichen einer weiteren Verschlechterung der Beziehungen zwischen den USA und China. (Ausland, 06.02.2023 - 06:49) weiterlesen...

Bundesregierung alarmiert wegen Spionageballons Die Bundesregierung ist alarmiert durch Berichte über mehrere Spionageballons, die mutmaßlich aus China stammen. (Ausland, 05.02.2023 - 17:28) weiterlesen...

Grüne wegen zunehmender Spannungen zwischen USA und China besorgt Angesichts des Konflikts um einen mutmaßlichen Spionageballon warnt Grünen-Chef Omid Nouripour vor einer weiteren Verhärtung der amerikanisch-chinesischen Beziehungen. (Ausland, 05.02.2023 - 12:35) weiterlesen...

USA haben mutmaßlichen Spionageballon abgeschossen Das US-Militär hat den mutmaßlichen chinesischen Spionageballon abgeschossen. (Ausland, 04.02.2023 - 21:08) weiterlesen...