USA, Wahlen

Nach einem extrem knappen Rennen sind auch in Arizona die Stimmen endlich ausgezählt: Mark Kelly setzte sich gegen seinen republikanischen Herausforderer durch.

12.11.2022 - 04:34:24

Demokraten verteidigen umkämpften Senatssitz in Arizona

Gewissheit nach tagelangem Auszählungskrimi: Der Demokrat Mark Kelly hat bei den Kongresswahlen im US-Bundesstaat Arizona seinen hart umkämpften Senatssitz verteidigt.

Der ehemalige Astronaut Kelly setzte sich gegen den republikanischen Herausforderer Blake Masters durch, wie die Nachrichtenagentur AP sowie die Fernsehsender CNN und NBC auf Grundlage von Stimmauszählungen meldeten. Die Republikaner hatten darauf gehofft, den Demokraten den Senatssitz in Arizona abnehmen zu können.

Die Kongresswahlen hatten bereits am Dienstag stattgefunden. Die Auszählung der Stimmen in Arizona hatte sich wegen des extrem knapp Rennens zwischen den beiden Kontrahenten und wegen wahlrechtlicher Besonderheiten in dem Bundesstaat aber besonders lange hingezogen.

Die Frage, wer künftig den US-Senat kontrolliert, hing zuletzt noch an den Senatsrennen in drei Bundesstaaten. In dieser Zitterpartie kam dem Sieg für die Demokraten in Arizona deshalb besondere Bedeutung zu. Noch nicht entschieden sind nun nur noch zwei Senatsrennen - in den Bundesstaaten Nevada und Georgia. In Georgia kommt es am 6. Dezember zu einer Stichwahl.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Ministerium stellt Trumps Steuerunterlagen zur Verfügung Bediente Ex-US-Präsident Donald Trump sich als Immobilienunternehmer fragwürdiger Methoden, um den Fiskus zu umgehen? Seine Steuererklärungen sollen jetzt Licht ins Dunkel bringen. (Ausland, 01.12.2022 - 01:23) weiterlesen...

Nach Pelosi: Jeffries erster schwarzer Fraktionschef. Er ist der erste schwarze Fraktionsvorsitzende. Er wird aber deutlich weniger mächtig sein als seine Vorgängerin. Pelosi war die erste weibliche Vorsitzende des Repräsentantenhauses - ihr folgt nun Hakeem Jeffries. (Ausland, 30.11.2022 - 19:48) weiterlesen...

Pelosi tritt ab: Demokrat Jeffries jetzt Fraktionschef. Ihr Nachfolger heißt Hakeem Jeffries; er ist der erste Schwarze in dem Amt. Mit dem Abtritt von Nancy Pelosi als demokratische Fraktionschefin im US-Repräsentantenhaus ist eine Ära beendet. (Ausland, 30.11.2022 - 18:44) weiterlesen...

Anführer rechtsextremer Miliz für US-Kapitolsturm verurteilt. Trotzdem hat der Schuldspruch in Washington Seltenheitswert. Der Anführer der «Oath Keepers» ist bei weitem nicht der erste Rechtsextremist, der wegen der Attacke auf das US-Kapitol verurteilt wurde. (Ausland, 30.11.2022 - 03:15) weiterlesen...

McConnell: Kein Platz für Antisemitismus bei Republikanern Ein Abendessen schlägt in der US-Politik hohe Wellen: Weil Ex-Präsident mit Kanye West und einem bekannten Rechtsextremen dinierte, äußern sich nun hochrangige Parteikollegen. (Ausland, 29.11.2022 - 23:47) weiterlesen...

Pence kritisiert Trump wegen Dinner mit Kanye West. Pence fordert eine Entschuldigung für das Abendessen mit dem umstrittenen Rapper und einem rechtsextremen Nationalisten. Trump habe «äußerst schlechtes Urteilsvermögen bewiesen», so sein Ex-Vizepräsident. (Ausland, 29.11.2022 - 02:45) weiterlesen...